NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A

Diskutiere NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A im Photovoltaik- / Windkraft-Forum Forum im Bereich DIVERSES; Hallo ich bin sehr neu in diesem Forum und benötige einen Rat. Woher bekomme ich NH1 Sicherungseinsätze 180A od. 185A. Standard 160A zu klein...

  1. #1 Weihs123, 19.08.2019
    Weihs123

    Weihs123

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich bin sehr neu in diesem Forum und benötige einen Rat. Woher bekomme ich NH1 Sicherungseinsätze 180A od. 185A.

    Standard 160A zu klein bzw. 200A zu gross.

    Wer kann mir helfen- danke

    LG Steff
     
  2. Anzeige

  3. #2 Strippe-HH, 19.08.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.606
    Zustimmungen:
    254
    Die bekommst du als normal sterblicher nicht.
    Das bekommen nur Fachleute/Firmen als Kunde im Elektrogroßhandel mit entsprechenden Nachweis für dem Einkauf.
     
  4. #3 Weihs123, 19.08.2019
    Weihs123

    Weihs123

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bin eine Fachfirma mit Firmensitz in Wien.
    Alle meine Lieferanten, die ich angefragt habe können nix liefern- leider
     
  5. #4 creativex, 19.08.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    390
    Wie schnell brauchst du sie denn
     
  6. #5 Weihs123, 19.08.2019
    Weihs123

    Weihs123

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorrangig muss ich mal wissen, wo ich diese beziehen kann.
    Weisst eh am besten gestern :.-)
     
  7. #6 creativex, 19.08.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    390
    Wenn du Zeit hast würde ich es in ausländischen Shops versuchen normal bekommt man sowas ist halt nicht billig es zu importieren .
     
  8. #7 Weihs123, 19.08.2019
    Weihs123

    Weihs123

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da stellt sich für mich die Frage, sind die auf den europäischen Markt zugelassen.
    Ungern habe ich da weitere Baustellen damit
     
  9. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    144
    wobei ich nicht verstehe was da die zusätzlichen 15A (185A -> 200A) für ein Problem darstellen?
    Ist die Zuleitung so schmal auf Kante dimensioniert oder warum?
    Hunderte andere Verwender kommen mit 160A oder 200A klar...

    Ciao
    Stefan
     
  10. #9 Weihs123, 19.08.2019
    Weihs123

    Weihs123

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Spezielle Anforderung eines Kunden.
    Die Frage bleibt, woher kann ich diese bekommen?
     
  11. #10 werner_1, 19.08.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.863
    Zustimmungen:
    1.150
    Woher hat er sie denn bisher bezogen? Gibts da keine mehr?
     
  12. #11 Weihs123, 19.08.2019
    Weihs123

    Weihs123

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    bisher war das nicht notwendig Standard 160A o. 200A waren ausreichend.
    Diesmal leider nicht.
    Wäre echt dankbar wenn jemand was weiss, wo ich sowas herbekomme
     
  13. #12 Weihs123, 19.08.2019
    Weihs123

    Weihs123

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da die Frage nach der Zuleitung aufgetaucht ist
    es ist 8 Meter 4x70mm² u. 1x 35mm² verlegt

    ich komme mit der Berechnung auf einen Betriebsstrom von 181,9A und max Belastbarkeit des Kabels 196A. Spannungsfall 0,212%

    Würde ich mit NH1 200A absichern bin ich über die Belastbarkeit des Kabels, wobei erwähnt sein es handelt sich hierbei um eine Absicherung einer PV Anlage (126kWp), den Betriebsstrom erreiche ich sehr unwahrscheinlich.
    Wie seht ihr das?
     
  14. #13 Pumukel, 19.08.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    999
  15. #14 Pumukel, 19.08.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    999
    Dann lebe mit 160 A oder lege da 90mm²!
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.265
    Zustimmungen:
    431
    Bei 8m Kabel würde ich das eher austauschen, und dann auch direkt gegen 120mm², bevor ich so einen Zinnober mache. Fakt ist, nur weil du die Sicherunng nun auf den Nennstrom der festangeschloßenen Anlage anpasst, ändert das ja nicht an der tatsache, das selbst wenn du 200A Sicherungen einsetzen würdest, diese kein Problem darstellen, da sie nur den Kurzschlußschutz übernehmen. Die PV kann eh nicht mehr als ihren Nennstrom liefern!
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    488
    Wie verlegt, in Erde,Luft, bei welchen Temperaturen, Kabeltyp?

    Sicherungen sollten nur mit 80% des Nennstromes dauerhaft belastet werden. Ausserdem muss deine Absicherung das Kabel auch im Kurzschlussfall schuetzen, nicht nur gegen Ueberlast. Dazu muesste man den Sk des Generators/Wechselrichters kennen.
    Loesung koennte ein Leistungsschalter sein.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.044
    Zustimmungen:
    467
    Na evtl gibt es ja Motorschutzschalter mit diesem Strom
     
  19. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    488
    Auch eine interessante Idee...
     
  20. #19 Pumukel, 21.08.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    999
    180 A und Motorschutzschalter, den zeigst du mir mal! So und der creative soll mir mal einen Hersteller zeigen der NH mit 180 A oder 185 A fertigt! Es gibt für DC Sicherungen mit 180 A allerdings ist da bei 150V in aller Regel Schluss und diese Sicherungen sind meist mit Schraublaschen.
    Das einzige was da machbar ist sind Leistungsschalter aber 700 Euronen und höher wird der Kunde wohl kaum Zahlen!
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.044
    Zustimmungen:
    467
    Nimmst du halt einen NZMH2-A200-S1 von Eaton. Ist ein Leistungsschalter, den man von 160-200A einstellen kann, genau wie einen Motorschutz. Kostet halt nur 800€. Billiger wird es aber bestimmt auch nicht NH-s anfertigen zu lassen.
     
Thema:

NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A

Die Seite wird geladen...

NH1 Sicherungseinsatz mit 180 bzw. 185 A - Ähnliche Themen

  1. Ampere, Watt, Volt bei gleich bzw Wechselstrom

    Ampere, Watt, Volt bei gleich bzw Wechselstrom: Hi ich habe ein Problem und zwar: Ich habe einen elektro Magneten und weiß auch schon so ziemlich alles aber och habe nur eine Stromquelle für...
  2. TRQ 21 T an Junkers CERASTAR ZR/ZWR 18/24-3 AE tauschen

    TRQ 21 T an Junkers CERASTAR ZR/ZWR 18/24-3 AE tauschen: Anfrage von @derjens (aus dem privaten Bereich hierher verschoben): Hallo zusammen, ich habe oben genannte Gerätekombination und möchte künftig...
  3. Led Spots flackern bzw. schalten ab

    Led Spots flackern bzw. schalten ab: Hallo zusammen, stehe momentan vor einem Problem und weiß gerade echt nicht weiter.. Ich habe in einer Decke 4 12V Led Spots verbaut (je Birne 3W...
  4. warum 16 A Sicherung für Steckdosen?

    warum 16 A Sicherung für Steckdosen?: Grüß Gott!) Wo ist diese Formel oder Tabelle, wo man sieht, dass das Kabel 3x2,5 mm² muß man mit 16 A Leitungsschutzschalter absichern? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden