Niedervolt-Lampen gedimmt = Stromersparnis?

Diskutiere Niedervolt-Lampen gedimmt = Stromersparnis? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo an alle... Ich habe folgende Frage: Ich habe bei mir ein Halogensystem mit insgesammt 180 Watt an der Decke... Ist mir auf Dauer zu...

  1. #1 Schaffel2, 01.07.2007
    Schaffel2

    Schaffel2

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle...

    Ich habe folgende Frage:
    Ich habe bei mir ein Halogensystem mit insgesammt 180 Watt an der Decke...
    Ist mir auf Dauer zu hell. Wenn ich das jetzt mit einem Dimmer runterdimme, was macht dann der Stromverbrauch? Wird der dann auch weniger?!?
    Ich meine wenn ich nur halbe "Leistung fahre" verbrauche ich dann 90 Watt oder bleibt die Leistung die brechnet wird immer gleich?!?

    Danke im vorraus...

    Gruß Sven :D
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Niedervolt-Lampen gedimmt = Stromersparnis

    Hallo,

    willkommen im Forum.


    Eindeutig : Ja....
     
  4. #3 giga light storm, 01.07.2007
    giga light storm

    giga light storm

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Aber leider ist halbe Leistung nicht gleichbedeutend mit halber Helligkeit, sondern nur noch mit ca 1/4 Helligkeit.
     
  5. #4 miracle, 02.07.2007
    miracle

    miracle

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Wenn du einen normalen Dimmer hast, wird in der
    Regel die Phase angeschnitten und das senkt
    logischer weise auch den Stromverbrauch.

    Ich kannte mal einen, der hat einen großen Widerstand
    vorgeschaltet, der nicht nur ziemlich heiß wurde,
    sondern auch das Licht dunkler machte (logisch),
    jedoch ohne Stromersparnis, weil ja die angeblich
    eingesparte Leistung am Widerstand verbraten wurde.
    Ich hatte ihm das zwar erklärt, das es keine Energie
    spart, aber das hat er bis heute nicht verstanden.

    Gruß
    Benjamin
     
  6. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Stromersparnis?

    Hallo miracle
    Ganz richtig ist das nicht wen du schreibst jedoch ohne Stromersparnis, weil durch den Vorwiderstand auch die Stromaufnahme sinkt! mfg sepp
     
  7. #6 Schaffel2, 06.07.2007
    Schaffel2

    Schaffel2

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Schönen Dank erstmal für die Antworten.
    Werde mal sehen ob ich den Dimmer dann mal einbauen werde...

    MFG Sven
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 miracle, 09.07.2007
    miracle

    miracle

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ja, logisch! :D,
    dennoch eine sehr schlechte Lösung etwas zu dimmen.

    Gruß
    Benjamin
     
  10. #8 Technik-Eltako, 16.07.2007
    Technik-Eltako

    Technik-Eltako

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dimmen und die Stromersparnis

    Hallo,
    wollte nur mal kurz auch was dazu sagen. Da wir seit langen Jahren Dimmer entwickeln und herstellen hat sich für uns auch mal die Frage gestellt ob es eine Stromersparnis beim dimmen gibt.

    Wir kamen zu folgendem Ergebnis:
    Der Dimmer nimmt eine max. Leistung von 5W in voll gedimmtem Zustand auf. Wenn man von 5W für den Dimmer ausgeht und eine Leuchte von 180W auf 90W herunterdimmt ist also eine Stromersparnis im schlimmsten Fall von 85W möglich.Zu bedenken ist allerdings auch das der Dimmer einen Standby-Strom von 0,1 W aufnimmt. Dies bedeut selbst wenn der Dimmer 3h pro Tag in Betrieb wäre würde er quasi in den restl. 21h 0,1W verbrauchen. Berücksichtigt man auch dass ist die Energieeinsparung trotzdem noch beachtlich.
     
Thema:

Niedervolt-Lampen gedimmt = Stromersparnis?

Die Seite wird geladen...

Niedervolt-Lampen gedimmt = Stromersparnis? - Ähnliche Themen

  1. Lampe anschließen (mal wieder)

    Lampe anschließen (mal wieder): Hallo, habe mich durch verschiedene Foren gelesen und werde leider nicht schlau draus, wie ich meine Deckenlampe nun anschließen soll, denn ich...
  2. Selbst gebaute Lampe braucht Anschluss für Steckdose!

    Selbst gebaute Lampe braucht Anschluss für Steckdose!: Hallo, bin neu hier im Forum da mir weder Google noch Reddit oder eine andere Seite helfen konnte. Ich habe mir aus Holz und Harz eine Lampe...
  3. Gedimmte Lampe blinken lassen.

    Gedimmte Lampe blinken lassen.: Hallo liebe community, ich hoffe ihr könnt mir helfen. :) Ich möchte meine Edison LED Glühbirne alle 20 Sekunden zweimal aufblinken lassen. Die...
  4. Badezimmer Halogen-Lampen

    Badezimmer Halogen-Lampen: Servus! Ich habe hinter meinem Badezimmer Spiegel 2x Halogen Lampen installiert und kam dann auf die Idee auch eine untere Beleuchtung hinter...
  5. Wohin mit dem PE bei Lampen mit Kunststoffbase?

    Wohin mit dem PE bei Lampen mit Kunststoffbase?: Habe eine Uraltinstallation mit neuer Verkabelung getauscht und eine Deckenlampe mit Kunststoffbase montiert. Vorher war eine abgetrennte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden