NiMh Akkus mit NiCd-Ladegerät laden OK ?

Diskutiere NiMh Akkus mit NiCd-Ladegerät laden OK ? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich brauche einen neuen ersatz-akkupack für meinen panasonic bohrschrauber (für den selbsteinbau). Auf meinem panasonic ladegerät (15min....

  1. #1 katarakt, 30.10.2007
    katarakt

    katarakt

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauche einen neuen ersatz-akkupack für meinen panasonic bohrschrauber (für den selbsteinbau).

    Auf meinem panasonic ladegerät (15min. schnelladegerät) steht drauf geeignete akkupacks: nicd, kann ich jetzt trotzdem bedenkenlos nimh akkupacks damit laden? Wenn ja erkennt das ladegerät dann trotzdem den ladezustand bzw. schaltet korrekt ab etc.?
     
  2. Anzeige

  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    NiMH Akkus haben eine andere Ladecharkteristik als NiCD. Zudem sind sie temperaturempfindlich, was insbesondere beim Schnellladen ein Problem wird.

    Also, für NiMH auch nur NiMH taugliche Ladegeräte verwenden.

    Zur Not könnte man noch mit Konstanstromquellen laden, doch ohne Überwachung reduziert sich die Lebensdauer der Akkus erheblich.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 katarakt, 30.10.2007
    katarakt

    katarakt

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für die info! Der händler meinte ich ich könnte problemlos die nimh akkus mit meinem nicd ladegerät laden, dachte ich mir doch daß der nur verkaufen will.
     
  5. Kurt M

    Kurt M

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    kannst du problemlos mit dem NiCd Gerät laden.
    Die Charakteristik ist nur geringfügig unterschiedlich.
    Wenn das Ladegerät eine sehr billige Ausführung ist könnte es sein, dass es zu spät abschaltet. Aus diesem Grund (aber eigentlich generell), sollte man ein Ladegerät nie unbeaufsichtigt lassen, falls die Akkus mal heiß werden.
    Ich lade meine NiMH Akkus immer mit einem NiCd Lader was seit Jahren problemlos klappt.
     
  6. #5 katarakt, 31.10.2007
    katarakt

    katarakt

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    ok, werde es trotzdem mal mit nimh versuchen, ein anderer händelr meinte das geht mit den panasonic ladegeräten problemlos. Bin gespannt, es scheint so daß die nicd bald nicht mehr gebaut werden?
     
  7. #6 volker1930, 31.10.2007
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo katarakt,

    ich habe einen Akkuschrauber von Bosch (PSR12 VE2).

    Da waren vor einiger Zeit auch die beiden mitgelieferten NiCd-Akkus hin.
    Zum Glück waren die Akku-Packs verschraubt, so habe ich aus beiden Packs die intakten Zellen genommen und "Einen" draus gemacht.

    Für das leere Pack habe ich in einer Akkubude NiMH-Einzelzellen gekauft und eingebaut - das war viel preiswerter als ein komplettes Akkupack.

    Das mitgelieferte Ladegerät ist ausdrücklich für beide Technologien (NiCD/NiMH) zugelassen.
    Die Ladung funktioniert problemlos, allerdings ist im Akkupack ein Thermistor eingebaut, der die Ladetemperatur überwacht.

    Gruß Volker
     
  8. #7 katarakt, 01.11.2007
    katarakt

    katarakt

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir jetzt einen vorgefertigten akkupack für den selsbteinbau bestellt (NiMh). Ein ersatz-akku kostet das doppelte! Vor längerer zeit habe ich auch mal einzelzellen bestellt und die komplett selber verlötet, ne muß nicht nochmal sein dieser stress.

    Meinen akku habe ich schon geöffnet und diesen thermistor oder wie das ding heißt auch gesehen.
    Ich werde den akkupack dann genau so wieder einlöten mit dem thermistor natürlich. Bin mal gespannt ob das alles funktioniert. Ich hoffe der thermistor ist nicht kaputt? kann so ein teil auch schnell kaputt gehen im akku?
     
  9. #8 volker1930, 01.11.2007
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn er mechanisch i.O. ist, sollte er funktionieren. Sicherheitshalber kannst Du ihn ja an ein Ohmmeter hängen. Wenn Du ihn dann noch zwischen den Fingern erwärmst, kannst Du die Veränderungen am Ohmmeter ablesen.

    Bei meinem Zellenersatz habe ich mir die Einzelzellen zum Pack zusammenschweißen und Anfang/Ende mit Lötfahnen versehen lassen.

    Gruß Volker
     
  10. #9 katarakt, 01.11.2007
    katarakt

    katarakt

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch so ein altes billiges conrad-multimeter zuhause damit kann ich das ding messen. Danke für den tip.

    Das heißt jetzt das ladegerät reagiert auf den thermistor und schält dann ab? Die NiMh-zellen erwärmen sich doch sicherlich anders als NiCd...bin mal gespannt ob sich da der abschaltpunkt nicht verändert und der akku vielleicht nur 2/3 voll wird oder so.
     
  11. #10 volker1930, 01.11.2007
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Temperatursteuerung ist eine Art Not-AUS.
    Sie soll zu hohe (schädliche) Temperaturen der Zellen verhindern.
    Ist die Temperatur wieder gesunken, geht die Ladung weiter.
    Voll dürften auch die NiMH-Zellen werden. Diese, wie alle Zellen, auch NiCd, haben erst nach einigen Ladezyklen ihre volle Kapazität.

    Gruß Volker
     
Thema:

NiMh Akkus mit NiCd-Ladegerät laden OK ?

Die Seite wird geladen...

NiMh Akkus mit NiCd-Ladegerät laden OK ? - Ähnliche Themen

  1. E-Bike Akkus bei Sonne laden, Abends entladen

    E-Bike Akkus bei Sonne laden, Abends entladen: Hallo liebes Forum, hier als meinen ersten Beitrag würde ich gerne ein Gedankenspiel durchsprechen, welches hoffentlich nicht allzu Realitätsfern...
  2. Ring Doorbell über Trafo laden?

    Ring Doorbell über Trafo laden?: Hallo zusammen Ich heisse Ralf und bin neu hier. Bitte helft mir das Klingelproblem zu lösen. Klingeltrafo richtig anschließen - Ring Doorbell...
  3. 400 V Ladegerät

    400 V Ladegerät: Hallo zusammen, ich habe ein älteres Ladegerät erstanden, das auf 400 V Basis funktioniert,hinten kommen 24V Gleichstrom heraus. Ich möchte gern...
  4. aufladbare Nicd gegen li-ion tauschen

    aufladbare Nicd gegen li-ion tauschen: Hallo Forum, ich bin ein neuer Benutzer und großer Laie in Elektro. Alles was ich hier jetzt schlaues schreibe, habe ich mir angelesen. Ich lebe...
  5. Rostflecken auf 18650 Akkus

    Rostflecken auf 18650 Akkus: Ich habe einige 18650 Akkuzellen die oben am Pluspol leichte Rostflecken haben da der Akku mal Nass wurde. Da ich im Netz nichts sinnvolles dazu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden