Normgerechte Unterverteilung

Diskutiere Normgerechte Unterverteilung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Habe mit einem Kollegen zusammen (Elektriker in Rente) eine Unterverteilung für mein Haus aufgebaut. Die Abnahme findet durch einen...

  1. DrRay

    DrRay

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Habe mit einem Kollegen zusammen (Elektriker in Rente) eine Unterverteilung für mein Haus aufgebaut.
    Die Abnahme findet durch einen ortsansässigen Meister statt.
    Da dieser im Moment keine zeit hat und ich den nicht 2 mal kommen lassen will, wollte ich euch mal meine Unterverteilung präsentieren.
    Zuleitungen sind alles 16mm2, die Aufteilung des PEN erfolgt in der UV selbst aus anderen Gründen. Bitte keine Hinweise das ich keine elektrofackkraft bin, ich weiß was das für eine Verantwortung ist wenn etwas passiert, deswegen habe ich zur endkontrolle auch den Meister im Boot.
    Danke schon mal für die Anregungen

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Normgerechte Unterverteilung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 06.08.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.636
    Zustimmungen:
    1.069
    Hallo,
    ich sehe nur: Viel zu voll! (bzw. viel zu klein)

    Details kann ich nicht erkennen, außer dass die linken Klemmen ganz schief sitzen.
     
  4. #3 Strippe-HH, 06.08.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    234
    Bei den 3-Stockklemmen ist der PE mit dem Tragrahmen der Hutschienen verbunden, damit ist die Verteilung nicht mehr SK2.
    Dazu sehe ich bei 3 RCD-S nur zwei N-Aufteilungen wo ist die 3.?
     
  5. #4 wechselstromer, 06.08.2016
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Strippe-HH, 06.08.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    234
    Sieht aus als wenn welche verwendet wurden, sonst wären an der unteren Reihe mehr Brücken zu erkennen und ich sehe da nur 3 auf dem ersten 3-Poligen Automaten.
     
  7. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Möglich, denn bei ABB sitzen die Phasenschienen hinter den Klemmen für die Zuleitung unten.

    Unschön ist auch, dass hier Einbaugeräte unterschiedlichen Alters und von mindestens 3 Herstellern verbaut wurden.

    Um was für ein Haus handelt es sich denn, wenn hier gleich fünf Drehstromkreise verlegt sind in schätzungsweise 4mm²?

    Werkstatt? Nachtspeicher?
     
  8. #7 elektroblitzer, 07.08.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    69
    Diese Verteilung ist nicht VDE gerecht und entspricht nicht der TAB eines Netzbetreibers.

    Bei der Prüfung durch einen konzessionierten Betrieb wird ein Bericht für das Mängelprotokoll des Netzbetreibers erstellt. Der Netzbetreiber wird nach §15 NAV den Betreiber anschreiben und mit einer Frist die Abstellung der Mängel forden.
    Kommt der Betreiber dem nicht nach wird freigeschaltet.

    Diesen Verteiler hat keine Elektrofachkraft erstellt. Die wüsste was Sie tut.
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.381
    Zustimmungen:
    133
    :roll: Habe ich noch nie gehört. Ist das neu?

    Lutz
     
  10. #9 elektroblitzer, 07.08.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    69
    Lies mal NAV §15 nach!
     
  11. #10 Strippe-HH, 07.08.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    234
    Warum denn das?
    So lange die LSS den heutigen Normen entsprechen ist es doch egal.
    Letzt endlich ist es die Sache des Aussehens was der Kunde selber zu entscheiden hat ob ihnen das so gefällt.
    Hatte vor einiger zeit auch einen Verteiler umgerüstet wo vorhandenes wieder verwendet wurde:
    [​IMG]
    Und nun sag blos nicht dass das schlecht aussieht.
     
  12. #11 techniker28, 07.08.2016
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    Träum weiter elektroblitzer.
    Ich kenne Gegenden,da kommt der Netzbetreiber nach der Anmeldung nicht mal vorbei.
    "Man kennt sich"....
    In einem anderen Kreis kam ein Azubi zum verplomben vorbei.Er fragte mich wie das genau geht.
     
  13. #12 Strippe-HH, 07.08.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    234
    Hier bei uns setzen wir die Stromzähler selbst ein und plombieren auch die Anlagen.
     
  14. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    448
    Kannst du das an einen konkreten Beispiel belegen? Die mir bekannten TAB enthalten naemlich nur Vorgaben zum Aufbau der Schaltgeraetekombinationen (HAK, Zaehlerplaetze...), die den "Eigentumsbereich" des Netzbetreibers beruehren.



    Und welche konkreten Maengel stehen da drin?

    Hmm, da bin ich mal gespannt, was da so als Mangel benannt wird...
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.637
    Zustimmungen:
    152
    Wie z.B. fehlende Fixpunkte der Klemmen, falsch ausgeführte Halterung der Sammelschiene, fehlerhafte und unvollständige Kennzeichnung von Leitern und Betriebsmitteln, unzulässige Belastung der Klemmstellen, Aufhebung der Schutzklasse, fehlende Dokumentation, falsche Dimensionierung, fehlender Überspannungsschutz, ... ??
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.131
    Zustimmungen:
    372
    Warum? Die Pik4 hält sie selber, und bei den Weidmüller sind Halter verbaut.

    Wo genau?

    Wo genau?

    Und so weiter, und so fort.

    Alles in allem:
    Das ist halt das Problem des Elektrohandwerks: Das Maul aufreißen und rumtönen was die blöden anderen Idioten wieder alles falsch gemacht haben kann jeder gut, Bilder eigener Werke und Taten wie es besser geht gibt es nicht.


    Fazit: Verbesserungsbedarf da, aber akzeptabel.
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    448
    Die wird nach erfolgter Abnahme inkl. den Messprotokoll sauber abgeheftet in einen Ordner verwahrt...

    -vv, was ist falsch dimensioniert?

    Da sitzt ein USP Kat I/II Kombiableiter in der HV (Vorzaehlerbereich) und der Leitungsweg zur UV ist kleiner als die Leitungslaenge l des max. Schutzbereiches..
     
  18. #17 wechselstromer, 07.08.2016
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Sieht einwandfei aus!
    Mich wundert nur, dass von der Potentialausgleichsschiene nur eine Leitung abgeht.
    Die "geht" doch sicherlich an die Wasserleitung.
    Wie erfolgt die Heizung?
    Ist eine Antennenanlage vorhanden?
    Gibt es Gas im Haus?
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.637
    Zustimmungen:
    152
    Die Halter sitzen aber an den falschen Stellen entsprechend den Vorgaben von Weidmüller und entsprechend der von mir geschätzten Länge (20cm) fehlt einer ...

    An dem nicht herausgeschraubten Steg zwischen den Tragschienen entsprechend der Anleitung von Hager, bei Verwendung einer Tragschiene als PE-Sammelschiene.

    Der fehlende Endwinkel links passt anscheinend schon mechanisch nicht mehr auf die Tragschiene, davon abgesehen dürfte die Wärmeberechnung "interessante" Ergebnisse liefern, die rettet man vermutlich nur noch über die Vorsicherungen im Sicherungslasttrennschalter, so diese gering genug sind ... Außerdem fehlt der Reserveplatz für Erweiterungen.

    Es gab von mir in diesem Forum schon Bilder, allerdings darf ich meine Arbeiten nicht immer einfach so veröffentlichen ... Some Random Pics ...

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  20. #19 Octavian1977, 08.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.196
    Zustimmungen:
    663
    Aufteilungspunkt des PEN ist schon mal an der Falschen Stelle der gehört in den HAK, Die Zuleitung ist wohl Bestand.

    Was macht der Linocur in der Verteilung?
    Für Endstromkreise nimmt man Leitungsschutzschalter, sollte dieser in der Zuleitung sitzen , ist er falsch montiert, denn der gehört an den Anfang der Leitung in die Hauptverteilung.

    Die Verteilung ist viel zu voll und es herrscht ein Sammelsurium unterschiedlichster Typen und Marken das ist vielleicht nicht falsch aber unschön.
    Auch sollte man in heutigen Installationen auf Schraubklemmen verzichten.

    Was mich auch wundert, ist was man in einer Wohnung mit 4 Drehstromkreisen macht, wenn dazu auch noch die einphasigen Stromkreise sehr spärlich vorhanden sind.
     
  21. #20 Octavian1977, 08.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.196
    Zustimmungen:
    663
    Fraglich ist auch warum man nach einem FI den Leitungsquerschnitt auf 4mm² reduziert.
     
Thema:

Normgerechte Unterverteilung

Die Seite wird geladen...

Normgerechte Unterverteilung - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit 2P 400V Therme in Unterverteilung

    Probleme mit 2P 400V Therme in Unterverteilung: Hallo zusammen, Sorry, für die "Wall of Text", aber ich möchte es möglichst genau beschreiben in der Hoffung, dass ihr eine gute Idee habt :)...
  2. Mehrere Fi in Unterverteilung

    Mehrere Fi in Unterverteilung: Hallo, Habe jetzt schon etliches gelesen und festgestellt, "lieber ELI mach mal" funktioniert nicht, man muss schon Grundwissen haben damit am...
  3. Abschaltbare Unterverteilungen

    Abschaltbare Unterverteilungen: Ich versorge vier verschiedene Bereiche meines Hauses mit eigenen Unterverteilungen, deren Zuleitungen in der HV zusammenlaufen. Nun möchte ich...
  4. Unterverteilung unter Strom ausbauen.

    Unterverteilung unter Strom ausbauen.: Hallo zusammen. Meine Schwester zieht in den nächsten Tagen um. Dafür braucht sie in ihrem Zimmer noch zwei weitere Steckdosen. Diese sollen...
  5. Unterverteilung mit 2 Hutschienen

    Unterverteilung mit 2 Hutschienen: Hallo,folgendes Zenario. In meinem Haus liegt Drehstrom an. In meiner unteren Etage sind alle 3 Hutschienen im Zählerschrank mit jeweils einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden