Normsignalgeber Kalibrator

Diskutiere Normsignalgeber Kalibrator im Forum Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik im Bereich DIVERSES - Hallo, verwendet jemand Normsignalgeber /Kalibrator wie z.B das Metrahit 28C oder das ASM HIOKI 7016 bzw ähnliche Geräte? Welche Erfahrungen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
edi

edi

Beiträge
7.740
Beruf
"Elektriker" in einem großen Industriebetrieb...
Hallo,

verwendet jemand Normsignalgeber /Kalibrator wie z.B das Metrahit 28C oder das ASM HIOKI 7016 bzw ähnliche Geräte?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?
 
Verwende einen von Sika

Nun ...ich habe den 10+ von sika und habe recht gute Erfahrungen gemacht. allerfdings ist deine frage etwas allgemein gehalten. Was willst wissen?
Bei den dingern kommt es auf den verwendungszweck an, was willst du damit machen? brauchst du nur eine 4-20mA geber? dann wäre so ein gerät einfach zu teuer. Was muß es denn alles können? Ich habe es im Service einsatz auf Schiffen und bei uns kommt so ziehmlich allews vor was man sich an Normsignalen Vorstellen kann.
Mein Vogel kann 4-20mA geben und messen
0-10V kann er auch
PT100 nach IEC und JIS und thermoelemente die ganze palette
dann kann er noch rampensignale geben und er ist frei skalierbar...
also alles in allem recht universell. nur wie gesagt man sollte sich vorher genau überlegen was man braucht, denn der preis dafür steigt mit den anforderungen an das gerät... außerden je mehr dat kann desto schwerer ist es zu bedienen.
 
kann 4-20mA geben und messen
0-10V kann er auch
PT100 nach IEC und JIS und thermoelemente die ganze palette
dann kann er noch rampensignale geben und er ist frei skalierbar...
also alles in allem recht universell.

Genau so ein Teil will ich mir zulegen.
Danke für Info.........habs schon gefunden im Netz....
 
Hallo.

Ich suche auch soetwas, aber eine günstige Version.
- 0..10V
- 0..20mA
Ich möchte gelegentlich einen Analogeingang prüfen.
Also keine Rampenfunktionen oder ähnliches.
Sollte so günstig sein, das ich jedem Servicefahrzeug ein Gerät mitgeben kann.

MFG
JJ
 
Hallo,

die Firma Rixen hat so etwas in einer "sehr preiswerten Version" hergestellt....keine Ahnung ob die das Teil noch produzieren....

http://www.rixen-gmbh.de/

Im Netz zwar nicht mehr mit aufgelistet, aber einfach mal anfragen....
 
Wie günstig??

Da ich oft in der Anlage ( Staub,Wasser, Diebe)meinen mA Geber als Totalschaden verbuchen konnte, setzen wir nur noch selbstgebaute mA Geber ein , der Preis 5 Euro.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Normsignalgeber Kalibrator
Zurück
Oben