Notlicht-Akkupack für "normale Leuchten"

Diskutiere Notlicht-Akkupack für "normale Leuchten" im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, suche ein Notlicht-Akkupack, das Leuchten mit Glühbirnen (230V) bei Spannungsausfall automatisch einspringen & versorgen kann. Kennt das...

  1. #1 Neugierig, 26.08.2013
    Neugierig

    Neugierig

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    suche ein Notlicht-Akkupack, das Leuchten mit Glühbirnen (230V) bei Spannungsausfall automatisch einspringen & versorgen kann. Kennt das jemand?
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 26.08.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    861
    Welche Leistung?

    Soll das Akkupack auch geladen werden oder überwacht werden?
     
  4. #3 Neugierig, 26.08.2013
    Neugierig

    Neugierig

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hmm Leistung ... so dass man die Leuchte als Notleuchte verwenden kann. Akku soll natürlich bei intakter Spannung autom. geladen werden. Eine Busleitung braucht es erstmal nicht
     
  5. #4 werner_1, 26.08.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    861
    Notleuchte für einen 5m²-Raum oder eine Sporthalle?

    Solche Leuchten gibt es fertig und preisgünstig zu kaufen.
    Da würde ich nicht an zu basteln fangen.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    332
    :roll:

    230 Volt Akku ?

    Das glaubst du doch selbst nicht !

    ... und für Notbeleuchtungen kannst du nicht x-beliebigen Murks anbauen !

    Patois
     
  7. #6 Neugierig, 26.08.2013
    Neugierig

    Neugierig

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Neugierig, 26.08.2013
    Neugierig

    Neugierig

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Das muss aber sein, weil eine Designer-Leuchte verwendet werden soll und kein Plastik
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.449
    Zustimmungen:
    96
    ZBA errichten.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    332
    Internet sagt: ZBA = Zusammenfassung betrieblicher Anordnungen.

    Ist dies mit "ZBA errichten" gemeint?

    Patois
     
  11. #10 Octavian1977, 27.08.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.900
    Zustimmungen:
    516
    ich vermute mal eine Zentral Batterie Anlage

    Die verwendete Leuchte muß nachher auch mit entsprechender Gleichspannung funktioniert. Bei Glühlampen eher weniger das Problem, würde aber bezweifeln, daß so ein Mist noch verbaut wird.

    Der Errichter muß nachweisen, daß die notwendige Ausleuchtung im Notlichtbetrieb den entsprechenden Normen entspricht.

    In diversen Bauten sind Einzelbatterieleuchten nicht zulässig, siehe hierzu auch die entsprechende Landesbauordnung, sowie das Brandschutzkonzept des Gebäudes.

    Eine Zentrale Überwachung der Leuchte ist möglicherweise auch gefordert, wenn diese nicht erforderlich sein sollte macht es trotzdem Sinn, da sonst die Leuchte wöchentlich geprüft werden muß.
     
  12. #11 werner_1, 27.08.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    861
    Das gilt aber nur für öffentliche Gebäude oder Gebäude mit Publikumsverkehr. Für die private Anwendung kannst du machen was du willst. Da kräht kein Hahn nach.

    @Neugierig:
    Du hast immer noch keine Leistung angegeben. 25W? 500W? Oder welche Größenordnung schwebt dir vor? Und wie lange soll der Akku reichen?
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    332
    Danke, die Erklärung "Zentral Batterie Anlage" gefällt mir gut.

    Da der TE bisher nicht einmal die grundlegenden Daten für das Projekt genannt hat, habe ich den Verdacht, dass er wohl von Elektrotechnik nicht viel Ahnung hat, und demzufolge auch keine Vorstellung hat, was bei einer größeren Zentral Batterie Anlage auf ihn zukommt :wink: Designer-Leuchten hin oder her!

    Wie groß ein Akkupack für 230V ausfällt, scheint ihm auch nicht bewußt zu sein, da er sich über die bereitzustellende Akku-Kapazität (Ah) wohl auch nicht im Klaren ist.

    Hallo, neugierig, hoffentlich bist du ein Laie und kein Elektriker!

    Patois
     
  14. #13 Neugierig, 27.08.2013
    Neugierig

    Neugierig

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0

    Meine Kenntnisse reichen durchaus aus, um die Ah von Akkus zu berechnen oder von LPS/CPS zu reden.

    Ich habe auf die Antwort mit ZBA nicht geantwortet, weil ich sie für einen kleinen Scherz gehalten habe.


    Du schreibst ständig von irgenwelcher Akkugröße, das verstehe ich nicht so ganz. Hast du dir meinen Link schon mal angeschaut oder schon mal so etwas in Real gesehen? Es ist doch nicht ungewöhnlich 230V Leuchtstofflampen mit Akku als Notlicht zu versorgen.

    Nochmals hier von CEAG ist so ein Teil:

    http://www.ceag.de/de/produkte/einzelba ... talite-cqx

    Da ist auch ein stinknormaler Miniakku drin u. keine Hexerei. Mit der 230V Spannung von der Designer Leuchte hat das doch nichts zu tun oder? Es hat einfach nur damit zu tun, dass das Leuchtmittel von der Designerleuchte ohne Vorschaltgerät arbeitet, mehr nicht weniger nicht.
     
  15. #14 Neugierig, 27.08.2013
    Neugierig

    Neugierig

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich doch schon: Notleuchte.

    ==> Nach DIN: mindestens 2m hoch gehängt und 1 Lux über dem Boden ... demzufolge irgendwo zwischen 5-20 Watt :) Okey, die Zeit habe ich vergessen, so 3h sollte sie schon sein.
     
  16. #15 leerbua, 28.08.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    506
    Was soll eigentlich das ganze Geplänkel?
    Entweder bringst du konkrete Angaben oder vergiss es einfach!

    Einige meiner letzten Leuchten habe ich auch nach DIN aufgehängt, war allerdings aufgrund der Gebäudenutzung in 18,5 m Höhe über FertigFußBoden.

    Bin mir sicher du könntest mit dieser Angabe sofort die entsprechenden Daten bereitstellen :twisted:
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    368
    Die 230V Spannung von der Designerleuchte wird zum einen zur Aufladung des Notlichtakkus benötigt. Zum anderen ist es die zu überwachende Spannung bei einer Einzelbatterielösung. Heisst, wenn diese 230V ausfallen, erfolgt Umschatung auf Batteriebetrieb und Notlichtbetrieb. Dazu muss das Leuchtmittel deiner Designerleuchte aber geeignet sein. Eine ESL z.B. wirst du nicht sinnvoll mit einer Batteriespannung von 12V betreiben koennen. Du kannst aber die Designerleuchte mit einem zweiten, für Notlichtbetrieb geeigneten Leuchtmittel ausstatten und dieses dann über einen Notlichtakku und Umschaltbaustein betreiben.
     
  18. #17 roland3, 28.08.2013
    roland3

    roland3

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    332
    Hier steht doch schwarz auf weiß: das Leuchten mit Glühbirnen (230V) bei Spannungsausfall automatisch einspringen

    heißt für mich, dass im Notfall das Akkupack Glühbirnen (230V) versorgen soll!

    Es steht nichts davon da, dass auf eine Notleuchte umgeschaltet werden soll!

    Es steht da auch nichts von Leuchtstofflampe, die jetzt plötzlich ins Spiel gebracht wird!

    Was doch sehr verwunderlich ist, ist die Tatsache, dass die Leistung der "Designerleuchte" so beharrlich verschwiegen wird, oder soll die garnicht die Notbeleuchtung übernehmen?

    Wird hier absichtlich vom TE ein Verwirrspiel betrieben?

    Nachwievor bleibt zu bezweifeln, dass er die Kapazität eines Akkupacks für 230V bei unbekannter Leistungsentnahme berechnen kann.

    "Designerleuchte " als Notbeleuchtung, da kann man nur den Kopf schütteln.

    Allen viel Spaß mit diesem "Projekt" :lol:

    Patois

    ( over and out ... )
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 werner_1, 28.08.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    861
    Na ja, die wurde ja inzwischen mit 5-20W angegeben bei einer Betriebsdauer von 30min.

    Jetzt heißt es: suchen. :wink:
     
  22. #20 leerbua, 28.08.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    506
    also 3 h ist etwas mehr als 30 min.
    Das wirkt sich sicherlich in der Kapazität des "Puffers" und möglicherweise auch in den Abmessungen aus.

    Auch die angegebenen 5 - 20 W sind nur eine Folgerung aus dem ominösen
    Tja Herr Neugierig so wird das wohl nichts, momentan sind vor allem die potentiellen Helfer auf weitere Infos "neugierig"
     
Thema:

Notlicht-Akkupack für "normale Leuchten"

Die Seite wird geladen...

Notlicht-Akkupack für "normale Leuchten" - Ähnliche Themen

  1. FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung

    FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung: Moin, liebe Profis. Habe die Fehlerquelle bereits eingrenzen können. Die betroffene Verbindung sieht so aus FI > 16A Sicherung > Zuleitungskabel...
  2. Leuchte über Präsenzmelder sanft ein- und ausdimmen

    Leuchte über Präsenzmelder sanft ein- und ausdimmen: Wie der Titel schon sagt, suche ich nach einer Möglichkeit eine LED-Leuchte über einen Präsenzmelder zu schalten. Die Leuchte soll allerdings im...
  3. Halogen Leuchte Transformator

    Halogen Leuchte Transformator: Hallo, Komme hier absolut nicht weiter mit einer gekauften Lampe. Die Lampe wurde ohne Transformator geschickt. Habe dann im Conrad den...
  4. Seriendimmer für Philips-LED-Leuchten gesucht.

    Seriendimmer für Philips-LED-Leuchten gesucht.: Ich hab hier einen Serienschalter in 1 UP-Dose, an dem zwei jener Philips-Leuchten hängen: (ich darf als Neuling keine links posten, daher zu Fuß)...
  5. Schalten von mehreren Leuchten

    Schalten von mehreren Leuchten: Ich möchte in einem Stall 10 Stk. Natriumdampflampen mit einer Leistungsaufnahme von je 250W von 2 Stellen schalten. Meine Frage: Soll ich hierfür...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden