Notstrom in Hausnetz einspeisen

Diskutiere Notstrom in Hausnetz einspeisen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, ich habe einen Stromgenerator (KS10000 E G) und dafür eine Hauseinspeisung installieren lassen. Jetzt besteht das Problem darin,...

  1. #1 Fritz59, 19.05.2022
    Fritz59

    Fritz59

    Dabei seit:
    19.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe einen Stromgenerator (KS10000 E G) und dafür eine Hauseinspeisung installieren lassen.
    Jetzt besteht das Problem darin, dass jedes mal der FI rausfliegt, wenn man den Umschalter auf Notsrom stellt.
    So bin ich vorgegangen:

    Umschalter auf 0 gestellt und somit das Haus vom Netz getrennt.
    Stromgenerator eingeschaltet und kurz laufen gelassen (geerdet war er auch).
    Dann Umschalter auf Notstrom und patsch, schon war der FI draußen.

    Kann es sein, dass der Stromgenerator (KS10000 E G) auch einen FI eingebaut hat (gefunden habe allerdings keinen) und deshalb das Problem auftaucht?

    Was kann man tun???

    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Gruß Fritz
     
  2. #2 Pumukel, 19.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Deinen Notstromeinspeisung schlicht und einfach wie gefordert als TN-S-Netz aufbauen . Das bedeutet alle Aktive Leiter umschalten . Dazu gehört auch der N !
     
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    383
    Da war wohl der Fachmann eine Pfeife.

    Lutz
     
    Octavian1977 gefällt das.
  4. #4 Pumukel, 19.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Jedenfalls aber sicher unfähig den Auftrag fachgerecht auszuführen.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  5. #5 Fritz59, 19.05.2022
    Fritz59

    Fritz59

    Dabei seit:
    19.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    werde den Fachmann mal fragen ob er das so gemacht hat, wenn nicht gibt es Abzug an der Rechnung.
    Danke für eure Rückmeldungen, melde mich wieder wenn der Sachberhalt geklärt ist.
     
  6. #6 Pumukel, 19.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Ein RCD löst nicht ohne Grund aus. Auch das in Reihe schalten von RCD führt nicht zur Auslösung.
    Eine Verbindung von N und PE dagegen nach einem Fi führt sehr wohl zur Auslösung des RCD.
    Es wird nicht umsonst gefordert das ein Notstromnetz eben als TN-S-Netz aufgebaut und betrieben wird.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  7. #7 leerbua, 19.05.2022
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    1.968
    Hmm, bedeutet das also daß ich für Anlagen die auch TNC Komponenten enthalten, nicht mittels Genarator (als Netzersatz) betreiben darf?
    PS: Konkreter Fall: Einspeisung "Normalnetz" ist ebenfalls TNC.
     
  8. #8 Pumukel, 20.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Wir sprechen hier von Haushalten und nicht von Industriebetrieben. Aber auch da werden die notstromberechtigten Anlagenteile immer mehr auf TN-S- Netz umgestellt.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  9. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    553
    Da Notstromgeneratoren nicht den notwendigen Kurzschlussstrom aufbringen, um LS-Schalter schnell genug auszulösen, ist in notstromberechtigten Kreisen unbedingt RCD notwendig. Deshalb auch kein notstromberechtigtes TNC-System in Haushalten.
     
  10. #10 Octavian1977, 20.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Ein wenig pauschal.
    Mein Deutz TBD 616 V 16 bring das durchaus.
    TN-C ist aber trotzdem ein aktuell nur noch in öffentlichen Versorgungsnetzen zulässiges System.
     
  11. #11 Harry Hole, 20.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    17
    Ich habe mir den Generator mal angesehen. Vom Preis Leistungsverhältnis ist er Top.
    Liefert er auch eine ausreichend gleichmäßige Frequenz für elektronische Geräte ?
     
  12. #12 Octavian1977, 20.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Was für einen Kompressor? es ging hier um Aggregate.
     
    patois gefällt das.
  13. #13 Octavian1977, 20.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.103
    Zustimmungen:
    2.503
    Was den Deutz angeht braucht der natürlich noch einen AVK DSG hinten dran um Strom zu erzeugen.
    bis 600kW läuft der stabil.
     
  14. #14 Harry Hole, 20.05.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    17
    Sorry, verwechselt. Habe gerade einen neuen Schraubenkompressor im Kopf und mich verschrieben.
     
  15. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    553
    Das heisst dann, dass der FI in der festen Installation ausgelöst hat.

    Der Generator scheint ja wirklich keinen zu haben.


    Was heisst das genau? Gehäuse des Generators am Hauserder? Oder nur Staberder?

    Aber nicht einen Pol des Generators geerdet, denke ich?
     
Thema:

Notstrom in Hausnetz einspeisen

Die Seite wird geladen...

Notstrom in Hausnetz einspeisen - Ähnliche Themen

  1. Notstrom ins Hausnetz einspeisen

    Notstrom ins Hausnetz einspeisen: Wie kann ich den Strom eines Notstromgerätes , im Netzausfall, in mein Hausnetz einspeisen ? Kann ich die Sicherungen entfernen um somit die...
  2. Einphasiges Notstromaggregat in Hausnetz einspeisen?

    Einphasiges Notstromaggregat in Hausnetz einspeisen?: Hallo an die Fachkräfte hier. Ich möchte mir gern Ratschläge zu einem Vorhaben einholen, welches ich evtl. – nach Abschätzung aller...
  3. Fronius Notstrom einphasig (PV-Point) an Hausnetz anschließen?

    Fronius Notstrom einphasig (PV-Point) an Hausnetz anschließen?: Hallo, für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar: Ich habe eine PV-Anlage mit einem Wechselrichter Fronius Gen24 Plus. Der Wechselrichter verfügt...
  4. Umschaltstation als Notstromversorgung im Hausnetz

    Umschaltstation als Notstromversorgung im Hausnetz: Hallo Zusammen, ich möchte eine Umschaltstation von H Tronic MPC1000 als Notstromversorgung über einen 24V reiner Sinuswechselrichter und...
  5. Anschluß Honda EU22i an Hausnetz zur Notstromversorgung

    Anschluß Honda EU22i an Hausnetz zur Notstromversorgung: Hallo allerseits, wie einige andere suche ich nach einer Möglichkeit, einen (vorhandenen) Stromerzeuger (Honda EU22i) zur Notversorgung eines EFH...