Notstromgenerator einspeisen

Diskutiere Notstromgenerator einspeisen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ahhh, eine persönliche Fehde mit der BG Bau und Du Schlingel pauschalierst das dann gleich auch auf alle guten Fachbeiträge, nur weil das einer...

  1. #21 Stromberger, 30.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    149
    Ahhh, eine persönliche Fehde mit der BG Bau und Du Schlingel pauschalierst das dann gleich auch auf alle guten Fachbeiträge, nur weil das einer von der BG Bau geschrieben hat! ;)

    Also, einigen wir uns darauf, dass der TE seinen Einphasengenerator nach der "reinen Lehre" nicht so einfach fest ans Hausnetz anschließen sollte, UNABHÄNGIG von der Erdung des Generators (sei es über Erder oder über PE).
    (obwohl mir persönlich für den absoluten Notstromfall ja bekanntermaßen ähnliches vorschwebt... :D )
     
  2. Anzeige

  3. #22 Pumukel, 30.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    1.398
    Ohne wenn und aber, bei einer Hauseinspeisung hat der Generator ein sauberes TN-S-Netz zu liefern und kein TN-C oder TT-Netz und schon gar nicht ein IT-Netz ! So und ein TN-S-Netz setzt zwingend die Erdung des Sternpunktes und des PE voraus ! So und bei einem reinem Wechselstromgenerator ist da eben der N und der PE miteinander und mit der Erde verbunden!
    Es spielt da gar keine Rolle ob die Ersatzstromquelle da zur Einspeisung eben ein Generator oder ein Wechselrichter ist ! Das Teil hat ein TN-S-Netz zu liefern und die Einspeisung erfolgt generell über FI !
     
  4. #23 Stromberger, 30.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    149
    Sag ich doch.
     
  5. #24 werner_1, 30.03.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Ich habe nichts anderes gesagt. :rolleyes: Könnt ihr nicht lesen? Pumukel muss immer alles wiederholen.

     
  6. Jörn

    Jörn

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    habe mich genau an den Schaltplanplan von Werner gehalten und es funktioniert.
    Die Erdung habe ich über den PE des Hauses vorgenommen, denke auch dass wenn ich den Generator auf eine andere Erde legen würde ich ja 2 verschiedene Potentiale hätte (?)
    Auf jeden Fall habe ich wie nun wie erwartet 230V zwischen L1 und PE und 0V zwischen N und PE, auch der RCD funktioniert.
    Die 2 KW Leistung sind ausreichend, das Haus ist überwiegend auf LED Beleuchtung umgestellt, der Verbrauch ist also unter "ferner liefen" ansonsten müsste im Fall der Fälle nur die Erdgasheizung, 3 Kühl / Gefrierschränke und die Hausautomatisierung betrieben werden, gekocht wird mit Gas, selbst der Haartrockner funktioniert, der allerdings nur wenn alles andere aus ist etwas träge im aktivierten Spritsparmodus des Generators der die Drehzahl je nach Strombedarf regelt.
    Der Generator hatte 2 Schuko Steckdosen, eine habe ich gegen eine 230V CEE Steckdose ersetzt und habe die Erdung in dem Stecker des Anschlusskabel vorgenommen, sodass sich der Generator auch noch "stand alone" betreiben lässt.

    Vielen Dank nochmal für die Hilfe !

    Gruß

    Jörn
     
  7. #26 werner_1, 31.03.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Danke für die Rückmeldung.
     
  8. #27 Stromberger, 31.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    149
    "UNABHÄNGIG von der Erdung des Generators (sei es über Erder oder über PE).
    Darum geht es doch gar nicht, sondern darum, dass der Sternpunkt bzw. ein Pol geerdet werden muss."

    Und wie erreichst Du die Erdung des Sternpunktes oder des "Pols"??

    Rrrrischtisch, über Erder oder über PE. Schrieb ich doch. "Lesen müsste man können", oder wie schrieb es ein einschlägiger Moderator?? ;)

    (P.S.: Wenn Du als Antwort auf die Nennung des Autors als Mitglied der BG Bau schreibst "die BG Bau ist bei mir unten durch", was ist es dann, wenn keine Pauschalierung?? Kopfschüttel....)
     
  9. #28 Stromberger, 31.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    149
    @Jörn:
    Könntest Du bitte mal den Typ Deines Notstromers nennen?
    Hast Du jetzt tatsächlich einen Pol einer Steckdose (oder beider) mit PE "manuell" verbunden oder hat sich der Effekt, dass zwischen N (oder dem von Dir so definiertem Pol) und PE die Spannung von 0 V gemessen wird, "automatisch" ergeben?
     
  10. #29 werner_1, 31.03.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Ich dachte, du hättest im Beruf oder Studium irgendwas mit E-Technik zu tun? :eek:

    PS: Oder bist du @kurtisane?
     
  11. #30 Stromberger, 31.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    149
    ??
    "beider" bezieht sich eindeutig auf Steckdose. Wenn es sich auf "Pole" beziehen würde, wäre es zum Einen unsinnig, zum Anderen hätte es "beide" heißen müssen.
    ("Lesen müsste man können", nicht wahr, werner??)
    Der TE schrieb, es gäbe 2 davon, wobei er eine durch eine 230V CEE ersetzt habe.

    P.S.: Keine Beleidigung bitte!! ("kurtisane"), Das war echt fies! :p
     
  12. #31 werner_1, 31.03.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Sorry.
    "beide" oder "beider"; du wirst schon bemerkt haben, wie es hier im Forum mit der Rechtschreibung aussieht. :oops:
    Ich hatte echt gedacht, dumeintest beide Pole.

    Aber wie sich "automatisch" 0V ergeben sollen, musst du mir auch mal erklären.
     
  13. #32 Stromberger, 31.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    149
    "Automatisch" war im Sinne von "von selbst" gemeint, soll heißen, er hat die 0 V auch ohne daß er selber eine "händische" Verbindung erstellt hätte, also diese Verbindung im Gerät bereits werksseitig vorhanden war.

    Hintergrund: ich schrecke noch davor zurück, bei meinem Generator eine Verbindung eines Poles einer Steckdose mit PE selber herzustellen, weil ich dadurch einen Defekt befürchte und/oder Sicherheitseinrichtungen (Ölmangel etc.) nicht funktionieren werden.
     
  14. #33 Kamelscherer, 01.04.2020
    Kamelscherer

    Kamelscherer

    Dabei seit:
    29.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
     
Thema:

Notstromgenerator einspeisen

Die Seite wird geladen...

Notstromgenerator einspeisen - Ähnliche Themen

  1. Einspeisung von Solarstrom in 24V DC Netz ohne Batterie

    Einspeisung von Solarstrom in 24V DC Netz ohne Batterie: Hallo zusammen, vielleicht ist die Antwort auf diese Frage so einfach, dass ich sie momentan nicht erkenne. Ich hoffe hier im Forum kann mir...
  2. 400V 16A Einspeisung in Garage

    400V 16A Einspeisung in Garage: Hallo Zusammen, vorab ich Bonn Laie und werde die anstehende Installation nicht selbst durchführen. Zu meinem Problem: Ich habe beim Ausbau...
  3. Elektrik provisorisch 1 Phasig einspeisen?

    Elektrik provisorisch 1 Phasig einspeisen?: Hi. Ich habe ein altes Haus gekauft, was kernsaniert wird und bei dem irgendwann ein neuer Hausanschluss gemacht werden soll. Die...
  4. Einspeisung oben in LS-Schalter

    Einspeisung oben in LS-Schalter: Gesundes neues @all! Gleich mal angemeldet da fachkundige bis sehr tiefgründige Antworten zu finden sind ;-) Meine Frage: darf in einen...
  5. 3-Phasen-Stromschiene mit 2 Einspeisern an 2 Enden möglich?

    3-Phasen-Stromschiene mit 2 Einspeisern an 2 Enden möglich?: Hallo, ich sitze gerade vor der Planung einer 3-Phasen-Stromschiene und will hier die vorhandenen 2 Anschlüsse an der Decke für 2 Lampen nutzen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden