Notstromversorgung Holzheizung

Diskutiere Notstromversorgung Holzheizung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, ich möchte mein altes Thema "Notstromversorung einer Heizungsanlage" noch mal aufgreifen. Ich suche nach einer Notstromversorgung für meine...

  1. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich möchte mein altes Thema "Notstromversorung einer Heizungsanlage" noch mal aufgreifen.
    Ich suche nach einer Notstromversorgung für meine Holzheizung (mit Pelletbrenner). Ich brauche diese, wenn ich mit Scheitholz heize und der Strom mal weg ist.
    Welche Tipps könnt Ihr mir geben?


    Mfg
    Harzer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Notstromversorgung Holzheizung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
  4. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Ja, dass ist es.
    Ich hab meine Heizung umgebaut, eine Kombiheizung (Scheitholz/Pelletheizung). Die neue Heizung hat mehr elektr. Verbraucher (2 Pumpen, Steuerung, usw.)
    Hatte es damals mit einer USV probiert, aber die war zu klein bzw. sie hat zu schnell schlapp gemacht.
    Jetzt suche ich eine neue Alternative.
     
  5. #4 werner_1, 18.03.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Welche Zeit soll denn überbrückt werden und welche el. Gesamtleistung benötigst du?
    Hattest du eher an einen Notstromgenerator gedacht oder an eine Akkulösung?
     
  6. #5 leerbua, 22.03.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.231
    Zustimmungen:
    519
    Offenbar doch nicht so wichtig :oops:
     
  7. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    @ werner_1
    Sorry, konnte nicht früher antworten.

    Also, es sollte mind. 20 min überbrücken.
    Leistung ca. 800 W

    Dachte an ein Notstromaggregat.


    Mfg
    Harzer
     
  8. #7 LED_Supplier, 24.03.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    61
    Ist doch mit einer USV locker zu überbrücken!
     
  9. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    USV 20 min bei ca. 800W?
    Wir groß soll die USV dann sein?
    Bequemer ist eine USV schon, weil sie automatisch bei Netzausfall umschaltet.

    Bitte noch um weitere Vorschläge.

    Danke.
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Das Problem ist der automatische Start....das ist für billig Geld nicht so einfach zu bewerkstelligen..

    800 Watt USV....mmm...das sind dann mindestens 1600 va wenn man von einem schlechten Cos ausgeht .Dann kommt evtl. noch ein bisschen " Strombedarf" für den Anlauf von Verbrauchern dazu.....

    Habe mal bei 3.2.1 geguckt....3000 va für ~500€,
    6000 va USV (100cm hoch, 25 cm breit und 50cm tief ) für ca 900€.

    Ob man mit einem selbststartenden " NOTSTROM" für diese
    Leistungsgröße billiger kommt, wage ich zu bezweifeln.

    Das Problem bei der USV sind eben die zu erwartenden Akkukosten....

    Sehe keine weitere Alternative...
     
  11. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Wozu will man eine Heizung nur 20 min. notstromversorgen. So schnell kühlt ja eh kein Haus aus.
     
  12. #11 werner_1, 25.03.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Z.B. um die Wärme aus dem Ofen abführen zu können! :wink:
     
  13. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ein Kessel wegen Stromausfalls gleich durchbrennen würde, hätten wir von der Freiwilligen Feuerwehr viel zut un.
     
  14. #13 werner_1, 25.03.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Er schreibt, dass es eine umgebaute Heizung ist.
     
  15. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Ja und?
    Es gibt in Deutschland/Österreich für alle sRichtlinien. Eine davon besagt, dass Heizkessen auch bei Stromausfall eigensicher sine müssen. Darf ja nicht jeder einfach irgendwas zusammenbasteln.
     
  16. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Es ist ein nagelneuer, in Deutschland zugelassener Scheitholz/Pelletskessel (TÜV Abnahme usw.), mit einer vorgeschriebenen Kaltwasserschleife, welche bei Überhitzung den Ofen abkühlt (was nur im Scheitholzbetrieb) notwendig ist.
    Ich brauche die Stromüberbrückung nur, damit der Kessel sein Eigenschutz (Wasserschleife) nicht auslösen muss.
    Sollte mal der Strom länger ausfallen (ist alles schon vorgekommen), ist wahrscheinlich ein Aggregat besser, ???
    Dachte da an einen Inverter Aggregat.
    ???????????????????????
     
  17. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Das hat aber nicht mit dem Strom zu tun. Da sind dann
    thermische Ablaufsicherungen usw vorzusehen.
    Mit solchen Problemen ( Holzheizung-Stromausfall ) kämpfen auch rennomierte Firmen.
     
  18. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Ich stelle immer noch zur Diskussion wie ein solches oder anderes Aggregat die Versorgung sicher stellen soll?

    Annahme : Du bist 2 Stunden "weit weg " von Zuhause....dann Stromausfall... Wer soll , wie, wann
    die Heizung von der normalen Stromversorgung trennen und an den " Netzersatz Stromer " anschliessen bzw die
    erforderliche Umschaltung tätigen falls alles "festverdrahtet" ist ?

    Bei USV sehe ich da weniger Probleme: läuft immer alles über die USV und wenn Strom weg dann eben selbstständiger USV Betrieb...
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.363
    Zustimmungen:
    348
    :roll: Bitte, erkläre mir, was du unter Inverter Aggregat verstehst ...

    Patois
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    @ Edi,

    Deine Annahme, dass ist das Problem,
    Klar, mit der USV ist das kein Problem, die USV übernimmt die Umschaltung automatisch, Nachteil: Akkukosten

    @Patois,

    Inverter Stromerzeuger ( Stromerzeuger mit Invertertechnologie)
     
  22. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Sicherlich wird er Generator ein Wechselstromgenerator sein der dann einen Gleichstrom Zwischenkreis speist
     
Thema:

Notstromversorgung Holzheizung

Die Seite wird geladen...

Notstromversorgung Holzheizung - Ähnliche Themen

  1. Notstromversorgung für meine Haus - wie?

    Notstromversorgung für meine Haus - wie?: Hallo mitnand, bei uns (Österreich) ist Unwetter, ich hatte 1,5 Tage keinen Strom. Wenn das im Winter passiert, haben wir ein noch größeres...
  2. Netzstrom per Schütz trennen (Notstromversorgung)

    Netzstrom per Schütz trennen (Notstromversorgung): Hallo Ich selbst komme aus der Elektrotechnik und habe momentan noch ein paar Lücken für mein Nächstes Projekt am Haus. Leider kommt es bei mir...
  3. Notstromversorgung Zweifamilienhaus / Planung

    Notstromversorgung Zweifamilienhaus / Planung: Hallo in die Runde, ich hätte mal eine Frage ... Wir bewohnen ein Zweifamilienhaus im Südschwarzwald, etwas abgelegen knapp auf 900 Meter Höhe....
  4. "Stationäre" Notstromversorgung mit Aggregat.... e

    "Stationäre" Notstromversorgung mit Aggregat.... e: Hallo Forum :) Ich habe zur Zeit ein uraltes Notstromaggregat bei mir stehen, welches im Falle eines Stromausfalls zur "grundsicherung"...
  5. Akku Selbstbau, Notstromversorgung?

    Akku Selbstbau, Notstromversorgung?: Hallo, ich habe mal eine Frage, Ihr kennt das bestimmt man hat Handy, MP3 Player, Navi, Digitalkamera o.a und schnell gehen die Akkus leer. Ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden