Nulleiter locker montiert - was kann passiereren kann

Diskutiere Nulleiter locker montiert - was kann passiereren kann im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Durch einen angeblich lockeren nulleiterkabel im unterverteiler sind meinem Mieter sämtliche e-geräte kaputtgegangen.bau wird jetzt 4 jahre alt.in...

  1. #1 kraleho, 11.12.2005
    kraleho

    kraleho

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Durch einen angeblich lockeren nulleiterkabel im unterverteiler sind meinem Mieter sämtliche e-geräte kaputtgegangen.bau wird jetzt 4 jahre alt.in seiner 40qm-whg hat er zum zeitpunktes des defektes ca. 20 e-geräte (2computer,TV mit dbtvdekoder,keyboard mit bassverstärker,diverse kleingeräte wie lampen,radios ) an. vermute als laie hier auch manipulation. Meine Frage an die fachmänner hier: Wie denkt ihr über o.g. sache ?
     
  2. Anzeige

  3. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Dass sämtliche elektrischen Geräte diesen bedauerlichen Zwischenfall nicht überstanden haben sollen, erscheint mir etwas unwahrscheinlich.

    Ein unterbrochener Null- oder Neutralleiter kann durchaus zu großen Schäden führen, aber alle Geräte dürften davon aber nicht betroffen sein.

    Grüsse

    Marsu
     
  4. #3 kraleho, 11.12.2005
    kraleho

    kraleho

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ein paar geräte liefen noch, das licht,kühlschrank, im pc brannte die kontrollleuchte der netzwerkkarte.
     
  5. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Dann liegt das durchaus im Bereich des Möglichen.

    Wie gelangst du zu der Vermutung, es könnte Manipulation im Spiel sein?

    Grüsse

    Marsu
     
  6. #5 kraleho, 11.12.2005
    kraleho

    kraleho

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Der Mieter wohnt erst 6 Tage in der Whg. Zudem sind ja nun hochpreisige Geräte (Keyboard,Bassverstärker,2PC`S) defekt - da schrillen bei mir die alarmglocken...
     
  7. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Zum Mieter kann ich natürlich nichts sagen. Dass aber vornehmlich höherpreisige Geräte mit allerlei Elektronik das Zeitliche segnet, ist nicht ungewöhnlich.

    Durch die Unterbrechung des Null- bzw. Neutralleiters können an den Geräten bis zu 400 Volt abfallen. Das vertragen gerade solche Geräte nicht sehr gut.

    Grüsse

    Marsu
     
  8. #7 TylerDurden, 11.12.2005
    TylerDurden

    TylerDurden

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    und wer hat den angeblichen fehler fest gestellt? Der Mieter selbst?
     
  9. #8 kraleho, 11.12.2005
    kraleho

    kraleho

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Nicht der Mieter selbst, sondern der von Ihm bestellte und vor mir anwesende Elektriker, natürlich ein bekannter von ihm,der mir nur den leicht schwarzen kopf des nulleiter präsentierte.
     
  10. #9 friends-bs, 11.12.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Falls Schadensersatzforderungen gestellt werden, rate ich unbedingt einen vereidigten Gutachter einzuschalten. Ich halte es nicht für warscheinlich, das deswegen alle Geräte das Zeitliche segnen. Insbesondere müssten bei Überspannung auch die Leuchtmittel betroffen sein.
     
  11. #10 TylerDurden, 11.12.2005
    TylerDurden

    TylerDurden

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Da waere ich aber auch sehr skeptisch. War der Elektriker denn vor deiner anwesenheit schon an der Anlage dran?

    Wie sieht das denn mit der Gewaerleistung der Elektrofirma aus, die die Anlage errichtet hat?Kann man die Firma vielleicht dafuer Haftbar machen? Gut es sind 4Jahre her, aber ich kenn Firmen die geben auch manchmal 5 Jahre Gewaerleistung auf ihre Arbeiten.
     
  12. #11 kraleho, 11.12.2005
    kraleho

    kraleho

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen dank an Euch allen, für die vielen schnellen Antworten! Auf der Fahrt zur Whg kündigte ich den Mieter an,das ich mit einem Elektriker kommen werde, da teilte er mit mit, das der Fehler schon gefunden wurde.Darauf bestellte ich meinen wieder ab.Ja,habe auch von einer Gewährleistung innerhalb 5 Jahren gehört. Jedoch ist der Bauherr in Insolvenz gegangen.
     
  13. #12 Seppi25, 12.12.2005
    Seppi25

    Seppi25

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hm,
    ich verstehe nun nicht, wie Elektrogeräte kaputt gehen sollen, weil der Nullleiter unterbrochen war??? :?

    Warum sollen dann 400V, an dem Gerät abfallen.
    Wenn das Gerät doch nur einen L 1 hat und keinen Nulleiter, ist es dasselbe, wie wenn man am Tv Gerät nicht den Powerbutton drückt.

    Oftmals unterbrechen geräte auch nur eine Leitung, und das ist ja, je nachdem wie rum man den Stecker reinmacht, auch mal der Nulleiter.
     
  14. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
  15. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Sternpunktverschiebung

    Hallo,

    hier (ab Seite 4 ) ist es nochmal als geometrische Darstellung zu sehen.

    Link Sternpunktverschiebung
     
  16. th

    th

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    War in der letzten Zeit ein Gewitter in der Umgebung.
    Schäden bei anderen Personen? Es könnte eher ein Überspannungsschaden vorliegen, vielleicht auch durch eine Schalthandlung durch den Energieversorger.

    Der Lose Nullleiter kann dazu führen, das ein hoher Übergangswiderstand entsteht und dadurch Probleme bei dem Abschalten der Sicherung! Defekte Geräte selbst bei ("untheoretisch")400V kann/darf nicht der Grund sein, da solche Geräte bis 1000V Spannungsfest sein sollten. Schöne Grüße an den Elektriker. (Meister?) Verdammt seltsam!
     
  17. #16 Heimwerker, 12.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wie meinst du das :?: bis 1000V spannungsfest :shock:
     
  18. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Nennspannung

    Hallo,

    das würde mich auch interressieren...........schreiben doch die meisten Hersteller :

    Vielleicht meint er ja auch eine Prüfspannung die zum Nachweis des Isoliervermögens dient.....
     
  19. #18 steboes, 12.12.2005
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    es wär auch die frage, wo es den neutralleiter weggegrillt hat...das müsste ja eigentlich in der verteilung sein...weil wenn der neutralleiter hinter einer steckdose lose wird dann kann der strom ja nicht mehr abfließen, aber er kann sich auch keinen weg durch nen anderen außenleiter suchen, erst wenn der hauptneutralleiter in der verteilung locker wird, weil der strom ja dann über andere geräte und nen anderen außenleiter fließen kann =>400V
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Im Unterverteiler

    Grüsse

    Marsu
     
  22. #20 kraleho, 24.12.2005
    kraleho

    kraleho

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das steht nun in meiner Rechnung:
    Der Null Leiter in der Unterverteilung war nicht festgezogen bzw. nicht richtig angeschlossen. Dadurch war kein Null auf der E-anlage. Dies verursachte eine Phasenverschiebung auf die 230 V Steckdosen, wo bis ca 340V auf den Schukosteckdosen auftreten können. Diverse E-geräte hierdurch beschädigt.
     
Thema:

Nulleiter locker montiert - was kann passiereren kann

Die Seite wird geladen...

Nulleiter locker montiert - was kann passiereren kann - Ähnliche Themen

  1. Hab ich einen Nulleiter ?

    Hab ich einen Nulleiter ?: Hallo, ich wollte eine neuen Smart unterputz schalter anbauen, allerdings ergibt sich aus den Farben keinen sinn :D ich habe mal 2 Bilder...
  2. Nulleiter blau (N) mit Phase schwarz vertauscht (L.Schalter)

    Nulleiter blau (N) mit Phase schwarz vertauscht (L.Schalter): Hallo zusammen, vor einigen Tagen habe ich vergessen über Nacht meine Außenbeleuchtung (einezlne Lampe) abzuschalten. Erst am nächsten Morgen...
  3. 6V zwischen Erdung und Nulleiter?

    6V zwischen Erdung und Nulleiter?: Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Jahren ein Haus gekauft und es wurde dort auch teilweise die Elektrik erneuert, so dass im ganzen Haus nun...
  4. Lampe montiert - Leitung getroffen?

    Lampe montiert - Leitung getroffen?: Hallo zusammen, ich habe eine Lampe an die Decke montiert und dazu 2 Löcher in die Decke gebohrt. Die Decke dürfte aus Beton sein - es ging...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden