Nur 1phase`?

Diskutiere Nur 1phase`? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo hab da mal ne paar fragen warum wird zum e-herd ne 5x2,5 gelegt? und bei meinem kumpel ist in der wohnumg nur 1phase in der verteilung...

  1. #1 Nashman, 09.03.2006
    Nashman

    Nashman

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hab da mal ne paar fragen
    warum wird zum e-herd ne 5x2,5 gelegt?
    und
    bei meinem kumpel ist in der wohnumg nur 1phase in der verteilung für den e-herd geklemmt auf ner B16 reicht das und wofür brauch ich 3phasen eigentlich?? mfg
     
  2. #2 steboes, 09.03.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Naja so ein E-Herd hat je nach Modell (also ich geh von einem aus wo Backofen und Ceranfeld zusammen sind) 10-12KW. Das bedeutet, auf EINE phase gelegt ca. 50A!
    Ergebnis: Mords fette Kabel, und eine riesen Belastung auf dieser Phase. Daher legt man Drehstrom, da kommt man dann mit 5x2,5 aus. (Theoretisch auch 1,5 aber wenns nicht grad schon 20 Jahre wie bei mir in der Wand liegt wird das nimmer gemacht.) Anders sieht die Sache aus, wenn du z.B. Backofen im Hochschrank und Ceranfeld wo ganz anders hast. Dann geht der Backofen über ne normale Steckdose und das Feld is noch 2-Phasig.
     
  3. #3 Nashman, 09.03.2006
    Nashman

    Nashman

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke schön
     
  4. #4 schlotti, 09.03.2006
    schlotti

    schlotti

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ist nicht ganz richtig da mann die meisten (können auch alle sein) mit licht oder kraft strombetreiben kann aber mann muß natürlich in die bebienungs anleitung schauen und ihn nach hersteller angaben anglemmen.

    nachteil bei licht strom ist nur das er nicht die volle leistung bringt aber technisch gesehen geht das schon.

    aber wenn möglich dann nur mit kraftstrom.
     
  5. #5 satmann, 09.03.2006
    satmann

    satmann

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte er auf Licht nicht die gleiche Leistung haben?

    satmann
     
  6. #6 -snake-, 09.03.2006
    -snake-

    -snake-

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn der Herd mit einer Phase angeschlossen ist, dann kann er maximal 3680 Watt aufnehmen.
    In diesem Fall kann man nicht alle Platten inklusive Backofen gleichzeitig verwenden.

    Wird der Herd an Drehstrom angeschossen (3 Phasen), dann steht ihm die volle Leistung die der Herd hat zur verfügung.

    Bei 1 Phasen Wechselstrom:

    P = U * I
    P = 230V * 16A
    P = 3680W

    Bei 3 Phasen Drehstrom in Stern gilt:

    P = U * I * 1,73
    P = 400V * 16A * 1,73
    P = 11000W = 11KW

    -snake-
     
  7. alain

    alain

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    bei Wechselstrom braucht man halt dickere Kabel die auch höher abgesichert werden, so wie steboes das geschrieben hat. Da kann man sehr wohl die volle Leistung bekommen.
    Weiss nicht was du an steboes seinem Beitrag als Falsch empfindest.
     
  8. #8 schlotti, 09.03.2006
    schlotti

    schlotti

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ja ist schon richtig. aber das machen die wenigsten so. oder? endschultige mich halt dafür. jeder denkt halt mal quer sorry aber auf der anderen seite dafür ist ja ein forum zu diskutieren da.
     
  9. #9 Heimwerker, 09.03.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    nö, bei 230V Wechselstrom läuft er auch mit voller Leistung, aber nicht lange. :wink:

    http://www.herd.josefscholz.de
     
  10. #10 -snake-, 09.03.2006
    -snake-

    -snake-

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ist es bei modernen Herden nicht so, dass je nach Anschluss (1 Phase oder 3 Phasen) der Herd nicht mehr Verbruacher zulässt als Leistung anschlussbedingt zur Verfügung steht?

    -snake-
     
  11. #11 -snake-, 09.03.2006
    -snake-

    -snake-

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt schon.

    Dann würde bei einer 16A Absicherung und einem Wechselstromansschluss ja ständig die Sicherung auslösen wenn ich alle vier Herdplatten einschalte.

    Aber klingt schon logisch, dass der Herd nicht wissen kann wieviel Leistung zur Verfügung steht.

    -snake-
     
Thema:

Nur 1phase`?