Nur ein Kabel an Lichtschalter anschliessen

Diskutiere Nur ein Kabel an Lichtschalter anschliessen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin, wollte mal fragen, ob es gängig ist, nur die Phase an den Eingang des Lichtschalters anzuschliessen und den blauen Leiter im Kabel für die...

  1. #1 Jean-Luc, 20.05.2022
    Jean-Luc

    Jean-Luc

    Dabei seit:
    20.05.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    wollte mal fragen, ob es gängig ist, nur die Phase an den Eingang des Lichtschalters anzuschliessen und den blauen Leiter im Kabel für die Weiterführung der (eingeschalteten) Phase zu 'missbrauchen'. Der Neutralleiter wird hier getrennt über die vom Schalter abhängige Neonröhren mit der Sicherung verbunden.

    Arbeite in Frankreich (hier sagt man zum Glück noch 'Phase') auf nem grösserem Bauernhof, der franz. Elektriker macht das so - nur unten aschliessen wegen Wasser und Feuchtigkeit. Ich bin zwar deutsche E-Fachkraft (Umschulung vor 8 Jahren), hab aber nie als solche gearbeitet.

    Vielen Dank schon mal
     
  2. #2 Pumukel, 20.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Nur weil die Ader blau ist , ist sie deshalb nicht immer N . Weiter andere Länder , andere Sitten.
     
    patois gefällt das.
  3. #3 eFuchsi, 21.05.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    2.876
    das war früher auch bei uns durchaus gängige Praxis.
    Von der Abzweigdose wurde aus Kostengründen lediglich ein NYM3x1.5 zum Lichtschalter verlegt. Auch hier musste deer blaue dann als Schalterlampendraht herhalten.

    Theoretisch auch heute noch erlaubt. In der Praxis installiert man heute jedoch keine Abzweigdosen mehr, sodass hinter jeder Schalterdose soweiso immer L und N durchgeschliffen wird, der blaue also zwangsläufig N sein muss.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.532
    Zustimmungen:
    1.766
    Jede Kellerinstallation in Mehrfamilienhäusern z.B. wird AP mit Dosen und 3x1,5 zum Schalter installiert.
    Wozu 5 Adern?
     
  5. #5 Pumukel, 21.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Tja dann sollten mal die Herrn Kollegen sich doch etwas näher mit den aktuellen Normen beschäftigen.
    Da steht klar drin " ist in einem Stromkreis ein N vorhanden ist die blaue Ader dafür zu verwenden"
    Das besagt eindeutig das dann blau nicht mehr für andere Zwecke in diesem Stromkreis verwendet werden darf.
    Somit ist blau als Schaltdraht unzulässig in diesem Stromkreis.
    Wenn du Schalterabzweigdosen verwendest ist es auch nicht notwendig da eben blau als Schaltdraht zu verwenden.
    @ego1 und wenn du Aufputz mit Abzweigdose installierst brauchst du eben zwischen Schalter und Abzweigdose eine 4 oder 5 adrige Leitung den du hast bei 3 adriger Leitung nur L +N +PE
     
  6. #6 Axel Schweiß, 21.05.2022
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    408
    Aha und wo ist zwischen Abzweigdose und Schalter der notwendige N? Also ich benötige am schalter keinen N ergo ist die Nutzung des blauen zulässig.

    Btw, wenn ich einen Neutralleiter benötige, habe ich in der Regel keinen zweiten blauen Draht um diesen als schaltdraht zu verwenden. Aber möglicherweise hast du ja andere Leitungen als ich
     
  7. #7 Pumukel, 21.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Oh weh du hast in der Zuleitung einen N und auch in der Leitung zu der Leuchte einen N . Beide sind blau .
    Was soll dann ein blauer Schaltdraht? Und genau darum geht es . Denn blau ist entweder N oder Schaltdraht ! Aber darf aktuell nicht mehr beides sein . Bekanntlich beginnt ein Stromkreis an der Sicherung und nicht am Schalter!
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.532
    Zustimmungen:
    1.766
    Wird das jetzt hier die nächste Forentroll Aktion des Kobolds?

    Ich denke dieses Thema wurde hier bereits bis zum Erbrechen ausdiskutiert. Bitte nicht schon wieder!
    Also Kobold: Schau bitte in die Norm!
     
  9. #9 Pumukel, 21.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Der Grund warum Blau nicht als Schaltdraht verwendet werden darf wenn ein N im Stromkreis vorhanden ist, liegt in der Verwechslungsgefahr mit dem N !
    @ Ego1 mit rumtrollen hat das absolut nichts zu tun sondern mit Weiterbildung der EFK und da habert es bei einigen . Getreu dem Motto das haben wir schon immer so gemacht !
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.532
    Zustimmungen:
    1.766
    Blubbblubbblubb.....
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.532
    Zustimmungen:
    1.766
    Und? Zeit seit heute Morgen genutzt für die Weiterbildung?
    Oder muss ich dir da erneut auf die Sprünge helfen? Gut, das letzte mal das man dir das vergeblich anhand der VDE versucht hat beizubringen ist jetzt ziemlich genau ein Jahr her, da kann sich ja einiges wieder verflüchtigen?
     
  12. #12 Jean-Luc, 21.05.2022
    Jean-Luc

    Jean-Luc

    Dabei seit:
    20.05.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was'n hier los?

    Was Pumukel sagt, klingt erstmal logisch.

    Der blaue Draht würde vom Schalter zur Verteilerdose geführt (wo der braune auch durchläuft, ist halt dasselbe Kabel), wo er an die braunen Drähte der Neonröhren angesclossen wird. Irgendwie suboptimal.

    In welcher VDE Norm muss ich denn gucken?
     
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.532
    Zustimmungen:
    1.766
  14. #14 Pumukel, 21.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    @ ego 1 genau in diesem Beitrag # 24 hast du den betreffenden Auszug aus der VDE selbst gepostet. und da in diesem Stromkreis ein N vorhanden ist darf blau nicht anderweitig verwendet werden. Grund ist die Verwechslungsgefahr . Aber das zu verstehen ist wohl für dich zu hoch !
     
  15. #15 Pumukel, 21.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    Ich zitiere hier mal aus diesem Beitrag dich selbst @ego1

    n DIN VDE 0100-510 (VDE 0100-510):2014-10
    steht unter 514.3.Z4

    "Verwendung eines blauen Leiters für bestimmte Zwecke
    Für bestimmte Anwendungen darf unter der Voraussetzung, dass kein Neutralleiter vorhanden ist und Verwechslungen nicht möglich sind, ein blauer Leiter als Außenleiter oder für andere Zwecke verwendet werden, außer als Schutzleiter.
    ANMERKUNG Dies könnte z. B. zutreffen zwischen Schaltern und zwischen einem Schalter und der nächsten Installationsdose. "
    Die Anmerkung ist da falsch den da ist ein Neutralleiter im Stromkreis vorhanden ! Und blau kann da durchaus mit dem Neutralleiter verwechselt werden .
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.532
    Zustimmungen:
    1.766
    Falsch, das Zitat ist nicht von mir, sondern wie geschrieben direkt aus der VDE.
    Wenn die Anmerkung des VDE für den Kobold immer noch falsch ist, dann kann ich wie damals bereits erwähnt auch nicht helfen.

    Deine Normeninterpretationen auf Reichsbürgerniveau haben allerdings hier im Forum nichts verloren!
    Behalte sie bitte für dich, und stelle sie nicht als Tatsache dar!
     
  17. #17 Strippe-HH, 21.05.2022
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    521
    Wenn in einer Ap-Installation ein 3x1,5 von der Verteilerdose zum Schalter oder Taster verlegt ist dann ist der Blaue Leiter verfolgbar und als Schaltdraht zulässig.
    Nym-o (Schwarz-Braun-Grau) gibt es ja auch wird aber kaum verwendet.
    Nym-j 4x1,5 auch nicht.
     
  18. #18 eFuchsi, 22.05.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.993
    Zustimmungen:
    2.876
    Jezt poste ich mal das aus dem werwähnten Thread

    Hier wird definitiv NICHT vom Stromkreis sondern von leitungsteilstücken gesprochen.
    In einer 3 adrigen Leitung (klassiches NYM3x1.5) zum Lichtschalter ist dann eben kein Neutralleiter vorhanden. Der blaue darf dann als Schalterlampendraht verwendet werden. Der Passus bezüglich Verwechslungen ist hslt relativ dehnbar.

    Unschön, aber durchaus legitim.
     
    Elektro-Blitz und patois gefällt das.
  19. #19 Pumukel, 22.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.165
    Zustimmungen:
    3.518
    So so ich habe eine Abzweigdose in dieser kommen die Zuleitung von der Verteilung 3 adrig an , es geht die Lampenleitung 3 adrig weg und auch die Schalterleitung 3 adrig. Somit habe ich da 3 Braune Adern , 3 blaue Adern und 3 gelb/grüne Adern. 2 der blauen Adern sind ein Neutralleiter und hier der Knackpunkt eine blaue Ader ist aber der Schaltdraht . Folge es besteht Verwechslungsgefahr zwischen N und Schaltdraht ! Lege ich da statt einer 3 adrigen Leitung zum Schalter eine 5 adrige Leitung besteht da keine Verwechslungsgefahr mehr da ich Grau oder Schwarz als Schaltdraht verwenden kann und blau eben der unbenutzte N ist.
    Spätestens wenn du unter dem Schalter eine Steckdose benötigst ist es eh Feierabend mit 3 adriger Leitung.
     
  20. #20 Elektro-Blitz, 22.05.2022
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    124
    Soweit sollst Du ja Recht haben, lieber @Pumukel
    Ändert aber auch nichts am Argument von @eFuchsi in #18
     
Thema:

Nur ein Kabel an Lichtschalter anschliessen

Die Seite wird geladen...

Nur ein Kabel an Lichtschalter anschliessen - Ähnliche Themen

  1. Kabelbrand in Zusammenhang mit Lichtschalter?

    Kabelbrand in Zusammenhang mit Lichtschalter?: Hallo und guten Tag Ich habe mal eine Frage, ich sage direkt vorraus... Ein wenig Ahnung mit dem Thema Elektronik bzw. Strom ist da... Doch habe...
  2. Doppellichtschalter und 5x1,5 Kabel

    Doppellichtschalter und 5x1,5 Kabel: Hallo guten Abend .... In einem Plattenbau (jaja DDR *g) soll ein Doppellichtschalter an die Wand um an einer abgehangenen Decke ein LED-Band an...
  3. Lichtschalter einbauen - Kabelsalat

    Lichtschalter einbauen - Kabelsalat: Hallo liebe Elektroprofis, in meinem Altbau tausche ich seit einer Weile stückweise kaputte Lichtschalter durch neue aus. Bisher hat das auch...
  4. Smart Lichtschalter trotz 3x schwarzes Kabel

    Smart Lichtschalter trotz 3x schwarzes Kabel: Hallo an Alle, da bei mir momentan eine kleine Modernisierung ansteht, brauche ich mal eine Hilfe von Leuten mit mehr Erfahrung. Mein alter...
  5. Lichtschalter wechseln? Alter hat 4 Kabel und neuer nur 3 Eingänge

    Lichtschalter wechseln? Alter hat 4 Kabel und neuer nur 3 Eingänge: Hallo zusammen, ich möchte meine alten Lichtschalter wechseln. Jetzt habe ich gesehen dass mein alter 4 Kabel angeschlossen hat und mein neuer...