NV vs. HV Halogen-Einbauleuchten in Trockenbaudecke

Diskutiere NV vs. HV Halogen-Einbauleuchten in Trockenbaudecke im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen, ich möchte im Flur und in der Küche bei uns in die Decke Einbauleuchten einbauen. Den Beitrag "Deckeneinbaustrahler" hab ich...

  1. #1 thkogel, 19.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich möchte im Flur und in der Küche bei uns in die Decke Einbauleuchten einbauen. Den Beitrag "Deckeneinbaustrahler" hab ich schon gelesen, wolle mich aber vorher nochmals absichern.
    Zur Planung; Es handelt sich um ein Fertighaus (Deckenaufbau 12,5cm Gipskarton, Lattung, Glasfaser, OSB-Platte...). Im Flur sollen 12x 20W, in die Küche 8x 20W Strahler http://cgi.ebay.d
    Wegen Hitzeentwicklung würde ich zu OSRAM Leuchten mit ALU-Refelktor tendieren.
    Was mich aber noch stört an der Sache ist, das es heißt; es dürfen dich Sekundäreleitungen nicht mit anderen kreuzen.
    Etwa in der Mitte des Flurs ca. 20 Kabel einmal quer rüber an der Decke von den anderen Räumen zum Sicherungskasten. Das sind normale Stromleitungen, Cat5 für Netzwerk u. Telefon, Satkabel und Lautsprecherkabel vom Wohnzimmer zur Küche.
    Im Bereich wo die Leitungen gehen können natürlich keine Leuchten verbaut werden. Aber das Lautsprecherkabel vom Wohnzimmer zur Küche läuft fast durch den ganzen Flur. Auch habe ich bedenken, das es zu Störungen des Netzwerks, Tel. oder Sat kommen könnte. Wäre da HV nicht eher angebracht.
    Was meint Ihr dazu?

    Grüße
    Thorsten
     
  2. Anzeige

  3. Marcel

    Marcel

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Das ist auch der Grund, warum die maximale Leitungsläge pro Sekundärausgang auf 2 Meter beschränkt ist(Bei elektronischem Trafo). Gerade mit dieser Länge soll verhindert werden, dass die Kabel als Antenne "wirken".
     
  4. #3 thkogel, 20.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
  5. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thorsten,


    dann nimm doch einfach gewickelte Trafos, dann hast du die Probleme nicht. :lol:

    Gruß Kawa :D
     
  6. #5 thkogel, 21.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    den werd ich nachträglich nicht durch die Gipskarton decke bekommen.
     
  7. #6 friends-bs, 22.10.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Wir umgehen diese Probleme damit, das wir max. nur 3 Lampen pro Trafo anschliessen. Die Leistung dar Trafos wird grundsätzlich immer auf die maximale bestückbare Leistung der Lampen ausgelegt. Also Trafos 150W für 3 Lampen 20 - 50W.
    Ist zwar etwas mehr Aufwand, aber wenn der Kunde mal zu große Leuchtmittel einsetzt, gibts wenigstens keine Reklamation.
     
  8. #7 thkogel, 22.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Die Angabe mit den 2m bezieht sich das auf die gesamte sekundäre Kabellänge oder pro Leuchtmittel?
    Wir wollen ja 12 Leuchten verbauen. Wenn ich 4x3er Blöcke mache und dann kann ich das Primärkabel ja legen wie ich will oder?
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Kabellänge

    Hallo,

    vom Vorschaltgerät 2 m nach rechts und 2 m nach links......also " Gesamtausdehnung" 4 m .Anzahl der Leuchtmittel nach Leistung und Querschnitt ´der Leitung
     
  10. #9 thkogel, 23.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    und was würde gegen HV sprechen?

    Ich habe folgene Punkte gefunden:

    - höherer Energieverbrauch (fast das doppelte) bei gleicher Ausleutung
    - dadurch mehr Hitzeentwicklung
    - gerindere Lebensdauer (weniger als die Hälfe und noch mehr)
    - Leuchtmitte sind teurer

    Vorteile gegenüber NV:

    - Kein Trafo
    => geringere Anschaffungskosten, kein Störung durch EMV, keine Geräuschentwicklung

    Habt ihr noch andere Punkte?
    Würdet ihr eher zu NV tendieren?
     
  11. #10 Heimwerker, 23.10.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Naja.
    Also so ein elektr. Trafo kostet doch fast nichts.

    Wenn die 2m-Regel eingehalten wird, warum sollte es nicht EM verträglich sein?

    Du sagst doch, es kommen nur elektronische Transformatoren in Frage - was soll da brummen ;)

    Auf jeden Fall.
     
  12. #11 thkogel, 23.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, da kann nix brummen.
    wenns auch kleine "Normale"-Trafos gibt, kommen die natürlich auch in Frage.

    Weil?
     
  13. #12 Heimwerker, 23.10.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich hast du dir die Frage selber beantwortet:

    Hochvolt:
     
  14. #13 thkogel, 23.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    OK. Wollt's ja nur nochmal gestätigt haben :wink:

    und du meinst, mit EM könnte es keine Probleme geben. Voraussetzung natürlich die Leitungslänge <=2m.
    hast dir das Bild http://www.kogelmann.de/bau/bau268.jpg
    angeschaut. Das ist die Decke im Flur. Da sollten die Leuchten rein. Da sind auch paar Netzwerk-, Sat- u. Lautsprecherkabel drin.
     
  15. #14 Octavian1977, 24.10.2006
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    wieso sollte bei Hochvolt HAlogenlampen der Stromverbrauch höher sein?????

    1. bei HV keine Trafo Verluste
    2. geringere Verluste auf der Leitung wegen der höheren Spannung.
    3. für den GU10 Sockel gibt es auch Energiesparlampen
     
  16. #15 thkogel, 24.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    vgl. z.B. von 2 Leuchtmittel 50W:

    NV: OSRAM Decostar 51 IRC 2800cd bei 36° 5000h
    HV: OSRAM Halopar 16 nur 900cd bei 35° nur 2000h
     
  17. #16 Octavian1977, 24.10.2006
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    kann mir das auch einer Erklären wiso das so ist?

    logisch finde ich das nicht.


    aber Energiesparlampen gibt es nur für den GU10 Sockel
     
  18. Marcel

    Marcel

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ach, und im Endeffekt ? Was kosten die Trafos.
    Osram, ABB und so weiter liegen bei 10 Euro netto
     
  19. #18 thkogel, 24.10.2006
    thkogel

    thkogel

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Dafür sind die Einbauleuchten in HV in der Anschaffung meist teurer und die Leutmittel (z.T. das doppelte als NV) sowieso.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavian1977, 24.10.2006
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    nun gut wie auch immer ich baue so Deckenheizungen mit kontrollicht nie ein.

    Die Zeit der Glühlampe (ob mit oder ohne Halogen)sollte meines Erachtens endlich rum sein. Spätestens wenn die LED Technik auch anständige Leuchtmittel hervorbringt hoffe ich keine Glühfadenlampen im Geschäft mehr zu finden.

    obwohl die Kohlefadenlampen gibt es ja auch noch
     
  22. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Was redest du eigentlich für komische Dinge? Du willst mir ja jetzt nicht erzählen das du nurnoch LED's einbaust??
     
Thema:

NV vs. HV Halogen-Einbauleuchten in Trockenbaudecke

Die Seite wird geladen...

NV vs. HV Halogen-Einbauleuchten in Trockenbaudecke - Ähnliche Themen

  1. LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel

    LED-Ersatz für QR111 12V Halogen Leuchtmittel: Hallo! Ich habe bei mir in der Wohnung einen 2er-Spot bestückt mit 12V 35W Halogen-Leuchtmitteln des Typs QR111:...
  2. Halogen-Beleuchtung für ein Terrarium

    Halogen-Beleuchtung für ein Terrarium: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Beleuchtung meines Terrariums. Ich hab mich schon ein wenig informiert aber ich bin mir gerade nicht...
  3. 2N~ vs 2L/2N~

    2N~ vs 2L/2N~: Hallo, meine favorisierte Kochplatte (7,2kW) kann entweder an einen N Leiter oder an zwei angeschlossen werden. In meiner Dose ist aber nur ein...
  4. Badezimmer Halogen-Lampen

    Badezimmer Halogen-Lampen: Servus! Ich habe hinter meinem Badezimmer Spiegel 2x Halogen Lampen installiert und kam dann auf die Idee auch eine untere Beleuchtung hinter...
  5. Lampe Schutzklasse 1 vs. zwei Adern aus der Decke

    Lampe Schutzklasse 1 vs. zwei Adern aus der Decke: Hallo zusammen, ich habe mich im Forum angemeldet, weil ich hoffe, dass ich hier Antworten auf meine für viele hier wahrscheinlich lächerlichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden