NYM-J 7x1,5 / 2,5 für 3 Wechselstromkreise

Diskutiere NYM-J 7x1,5 / 2,5 für 3 Wechselstromkreise im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Freunde. Ein Flyer flatterte heut bei uns in die Firma. http://www.neupha-z.com/anwendungen/ Was haltet ihr davon ? Gibts...

  1. #1 Strippentod, 12.11.2013
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde.

    Ein Flyer flatterte heut bei uns in die Firma.

    http://www.neupha-z.com/anwendungen/

    Was haltet ihr davon ? Gibts Bedenken? Oder ist es die ultimative Lösung für das leidige Thema ? Wenn ja, warum erst jetzt ?

    Gruß

    Achtung - Crosspost! (Eine Überforderung von Usern, welche in mehreren Foren unterwegs sind, ist nicht meine Intention)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 13.11.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Da fehlen entsprechend viele Schutzleiter, die Einsparung an Kupfer ist uninteressant in diesem Querschnitt, zumal nur vorhanden weil der PE in ausreichender Anzahl fehlt. (vergleiche hierzu auch die Preise von 4x2,5 und 5x2,5)

    Wenn ich mich nicht allzu sehr täusche verlangt die VdE einen separaten PE pro Stromkreis.

    Hier wäre außerdem zu beachten, daß sich auf Grund der nahe beieinanderliegenden Stromkreise eine Häufung ergibt die den erforderlichen Querschnitt zusätzlich erhöht, unterschiedliche Leitungen könnten im Abstand zueinander verlegt werden.

    Die Stromkreise müssten über einen mehrpoligen Automaten geführt werden, hierzu könnte man diesen gleich mit 3 verschiedenen Phasen speisen und dann mit VDE konformen NYM-J 5x2,5mm² sich noch zwei Adern sparen.
    So ein Blödsinn kann echt nur einem Studierten einfallen.
     
  4. #3 werner_1, 13.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Da kann man nur den Kopf schütteln.

    Ich habe noch folgende Aussage gefunden:

    Zitat: "Auf eine gemeinsame Abschaltung der drei Wechselstromkreise kann verzichtet werden, da jedem der drei Phasenleiter ein separater Neutralleiter zugeordnet wird. Jeder der drei Wechselstromkreise erhält eine eigene, 1-polige Absicherung. Damit stehen dem Nutzer drei unabhängige Wechselstromkreise zur Verfügung."

    :?: :?: :?: :?: :?:
    Das soll normkonform sein?
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    114
    Das ist nicht neu, stand schon vor etlichen Jahren in der de.

    Viel, nein, ja.

    Tja ich bin infomiert. Warum die Info euch erst jetzt erreicht keine Ahnung.

    Das ist was ganz anderes…

    Lutz
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.872
    Zustimmungen:
    288
    Dinge die die welt nicht braucht.

    Wurde wenn ich micht recht erinnere in der "Steckdose" schon vor längerem zerkaut.
     
  7. #6 Strippentod, 13.11.2013
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Du täuschst dich. Nach VDE 0100-540 ist ein gemeinsamer Schutzleiter für mehrere Stromkreise zulässig.
    Verwunderlich ist jedoch, warum auf der Seite diesbezüglich auf die 0100-410 verwiesen wird. Das gibt mir zu denken.
    Nun, ich habe die Forderung nach der allpoligen Abschaltung dreier Wechselstromkreise aus einem Drehstromkreis bisher so verstanden, das damit Schäden durch Sternpunktverschiebung verhindert werden sollen, wenn du bei Arbeiten an einem der 3 Stromkreise den N abklemmen musst.
    Wenn ich das also richtig interpretiere, dann besteht diese Gefahr ja in dem Fall nicht mehr, also kann auf eine allpolige Abschaltung verzichtet werden.

    Liegt wahrscheinlich daran, das wir bis dato nicht auf der Suche nach solch einer Lösung waren, und es vermutlich auch in Zukunft nicht sein werden.

    Nur frag ich mich, wenn es diese Leitung denn schon so lange gibt und so bekannt sein soll, weshalb das noch nie jemand als Lösungsvorschlag in den Raum geworfen hat, wenn 3 mal die Woche das Thema
    " Hilfe - Herd an Wechselstrom betreiben" kommt?
     
  8. #7 leerbua, 13.11.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    554
    Ganz einfach.
    Es war bisher noch nie die Rede von 7-adrigen Zuleitungen :!:
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.872
    Zustimmungen:
    288
    Was nützt eine 7adrige Zuleitung bei nem, Wechselstromherd?
    Ein Herd hat 3 Außenleiter und 2 Neutraleiterklemmen.

    Wer sowieso eine neue Leitung verlegen muß, legt hier eine auf 25A Absicherung ausgelegte Leitung (z.B. 3x bzw. wer an eine zukunftige umstellung denkt 5x4) und gut ist.
     
  10. #9 werner_1, 13.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Das ist doch gar nicht zulässig, ca. 5,5kW an einen Wechselstromanschluss anzuschließen.

    Alle Geräte werden immer sparsamer. Rechnest du zukünftig mit E-Herden mit 17kW Anschlussleistung?
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.872
    Zustimmungen:
    288
    Nöö.
    Du sollst ja dann auch das 5x4 als Drehstromleitung betreiben können, und nicht schon wieder eine neue Leitung legen müßen.

    Außerdem sind 25A Wechselstromanschlüße so vom Normengeber emfohlen (worden).
     
  12. #11 Strippentod, 14.11.2013
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Nun, man könnte ihn immerhin mit 2 Wechselstromkreisen betreiben und müsste nicht, wie so oft angedacht, den grauen im 5-adrigen als zweiten N mißbrauchen.
    Und 2x16A ist doch immer noch besser als 1x20A oder nicht.
    Auch könnte mit der Leitung jederzeit auf Drehstrom umgerüstet werden.
    Aber ok, der Herd war jetzt nen blödes Beispiel.

    Ich wollte halt nur mal wissen, wie praxisnah die Verwendung dieser Leitung ist.
    Im Großen und Ganzen scheint diese aber keinen rasenden Absatz zu finden. Zumal die Strombelastbarkeit bei 6 belasteten Adern auch signifikant nach unten geht.
     
Thema:

NYM-J 7x1,5 / 2,5 für 3 Wechselstromkreise

Die Seite wird geladen...

NYM-J 7x1,5 / 2,5 für 3 Wechselstromkreise - Ähnliche Themen

  1. Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt

    Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt: Guten Abend, ich bin gelernter Elektriker jedoch für Neubau und habe sehr selten mit Altbau zu tun. Jedoch hat mich jemand im Bekanntenkreis...
  2. Flecken/Qualität von gekaufter Mantelleitung NYM-J

    Flecken/Qualität von gekaufter Mantelleitung NYM-J: Guten Morgen, ich habe mir kürzlich 50 Meter Mantelleitung NYM-J 5x1,5 bestellt und festgestellt, dass der Kupferleiter nach dem Abisolieren...
  3. Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet

    Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet: Hallo! aus Mangel an Steckdosen wollte ich eine alte, einfache Steckdose gegen eine 3-fach Steckdose austauschen. Beim Öffnen der alten Steckdose...
  4. 3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots

    3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots: Hi zusammen, habe folgendes Problem, bei mir gingen von heute auf morgen alle Halogenspots (6) nicht mehr. Bin daher ins Bauhaus und habe einen...
  5. HT311 tauschen Klemme 3 Fehlt

    HT311 tauschen Klemme 3 Fehlt: Hallo, habe ein altes HT311 gegen ein HTA 811-0 getauscht, nun fehlt mir die Klemme 3 am neuen HTA 811 diese wird eigentlich benötigt um das alte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden