NYM-J mit Schukostecker so erlaubt?

Diskutiere NYM-J mit Schukostecker so erlaubt? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, aktuell eine Diskussionsfrage unter "Fachmännern" Folgender Fall: in einem Saal wurde an der Decke eine Beleuchtungsanlage...

  1. Raiden

    Raiden

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    aktuell eine Diskussionsfrage unter "Fachmännern"

    Folgender Fall:
    in einem Saal wurde an der Decke eine Beleuchtungsanlage installiert (an einem Deckenbalken im Saal). Für die Spannungsversorgung wurde oben am Balken eine Doppelsteckdose montiert. Jetzt geht vom Deckenbalken in der Decke ein Instarohr in der Wand UP nach unten an eine UP-Dose. Neben der UP Dose hat es Steckdosen. Es wurde ein NYM-J durch das Rohr gezogen, das NYM-J oben an der Doppelsteckdose angeschlossen. Unten an der UP Dose hat man das NYM-Kabel 1m aus der Dose heraus ragen lassen und da einen Schuko-Stecker angeschlossen.
    Die Beleuchtungsanlage wird nun 2mal pro Woche an der 20cm entfernten Steckdose zur UP Dose ein- ausgesteckt.

    Bedenkenswert? Tragbar? Ein Elektro-Ingenieur meint es muss eine felx. Leitung dazwischen angeschlossen werden. Ein Elektrotechniker meint so tragbar, da das Kabel nicht geknickt wird und nur 2 mal pro Woche gesteckt wird. Zudem sind beide bei den Veranstaltungen anwesend und haben somit ständig Blick auf die Sache.
    Was meint ihr denn so?
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 30.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.754
    Zustimmungen:
    805
    Pfusch!

    Da gehört entweder ein fest montierter Schalter dazwischen oder eine flexible Leitung.
     
  4. #3 elektroblitzer, 30.03.2015
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    51
    Bitte den Grad zurückgeben das war ein Irtum.
     
  5. #4 kaffeeruler, 30.03.2015
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Wenn man mal die VDE 0620-1 aufschlägt

    Da würde ich mal mit Argumentieren :wink:
     
  6. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    An einen Stecker gehört eine flexible Leitung.

    Wäre das Ganze jedoch nicht in einer öffentlichen Veranstaltungshalle, sondern irgendwo privat in einem Bastelkeller, würde ich sagen, könnte man darüber hinwegsehen. In dem Fall jedoch sicherlich nicht.
     
  7. #6 Octavian1977, 31.03.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    477
    Das starre NYM gibt die Bewegungen der Leitung an die Klemmen weiter und diese lösen sich.
    Des Weiteren ist die Gefahr eines Aderbruches sehr hoch.
    Das starre Verhalten der Leitung belastet den Steckkontakt zusätzlich.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 manuel82, 02.04.2015
    manuel82

    manuel82

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Beim Anschluss einer flexiblen Leitung an einen Schuko-Stecker ist der PE-Leiter stets länger auszuführen, damit im Fall eines Drahtbruches der PE-Leiter am längsten erhalten bleibt - zumindest nach ÖVE muss das so ausgeführt werden.

    Beim Anschluss einer NYM-Leitung ist das kaum durchführbar - ein weiteres Argument dagegen.


    Wäre das Ganze jedoch nicht in einer öffentlichen Veranstaltungshalle, sondern irgendwo privat in einem Bastelkeller, würde ich sagen, könnte man darüber hinwegsehen. In dem Fall jedoch sicherlich nicht.


    Zu einem Drahtbruch bzw. Verlust des PE-Leiters kann es auch im Bastelkeller kommen...
     
  10. Raiden

    Raiden

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    joa, da habt ihr alle Recht.
    Flexible Leitung angeklemmt, Fall erledigt. Alle zufrieden :)

    Danke für eure Meinungen.
     
Thema:

NYM-J mit Schukostecker so erlaubt?

Die Seite wird geladen...

NYM-J mit Schukostecker so erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?

    Bewegungsmelder mit Schalter overrulen erlaubt?: Moin zusammen, in der Garage will ich einen Bewegungsmelder installieren, der die Deckenbeleuchtung schaltet. Das ist gedacht für den täglichen...
  2. Schukostecker an 230 V Herd montieren ?

    Schukostecker an 230 V Herd montieren ?: Hallo zusammen, ich habe einen autarken Backofen gebraucht gekauft für 230 V. Leider ist an diesem kein Schukostecker montiert, da er vermutlich...
  3. Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y

    Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y: hey, ich bin kein Elektriker und habe eine - vermutlich - recht naive Frage an euch: Ich habe ein J-Y(st)Y Kabel mit 6 Adern von 0.8mm...
  4. Schirmwirkung von J-Y(St)Y und A-2Y(L)Y gleichwertig?

    Schirmwirkung von J-Y(St)Y und A-2Y(L)Y gleichwertig?: Hallo, ist die Schirmwirkung eines statischen Schirms (St) bei einem J-Y(St)Y Fernmelde-Innenkabel eigentlich mit dem statischen Schirm aus einem...
  5. 2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt

    2x 10mm² in eine FI Anschlußklemme erlaubt: Hallo zusammen, ich bin neu hier und finde eure Beiträge super! Vielleicht ist das Thema ja schon oft behandelt worden aber habe auf die Schnelle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden