Ofen mit 240 V an Drehstromanschluss anschliessen

Diskutiere Ofen mit 240 V an Drehstromanschluss anschliessen im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - hi, ich habe einen neuen backofen und möchte ihn an den alten herdanschluss anzuschliessen. das problem ist, dass der alte herd an einem...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

captain_ibis

Guest
hi,

ich habe einen neuen backofen und möchte ihn an den alten herdanschluss anzuschliessen. das problem ist, dass der alte herd an einem 5-adrigen drehstromanschluss hing. der neue ofen hingegen hat lediglich ein konventionelles 3-adriges kabel. ich bin elektrotechnisch nicht so bewandert und mich würde jetzt interessieren, ob ich den ofen an den alten herdanschluss anschliessen kann oder nicht und wenn ja, wie?
das einfache anschliessen der phase an eine der drei drehstromphasen, nullleiter an nullleiter und erde an erde hat zu meinem bedauern leider nicht funktioniert. die kontrolle mit einem phasenprüfer ergab, dass die angeschlossene phase dann scheinbar nicht mehr funktioniert! warum weis ich nicht? hat jemand einen rat?

über eine antwort freut sich,
captain ibis
 
erstmal wilkommen im forum

ein phasenprüfer ist kein messwerkzeug für elektroinstalation!! Zeigt nicht immer richtig an!

welche anschluss Daten hat der neue Ofen denn?

Und leider ist es nicht erlaubt in einer leitung drei wechselstromkreiße zu betreiben (ZU haben) du musst dasnn die anderen zwei Stromkreiße auserbetrieb nehmen! eigentlich kein problem!!
 
mmh hast dus wirklich richtig angeschlossen?

wie wolli schon richtig gesagt musst du dann auf jeden die zwei anderen phasen stillegen sonst kanns ne hübsche neutralleiterüberlastung geben...

ich vermut einfach mal dir is entweder die sicherung oder die fi-schalter geflogen...

vielleicht hast du ja die zwei anderen phasen einfach in die dose gequetscht, falsche sicherung wieder eingeschaltet, kurzschluss, batsch...
 
hallo und danke für die schnellen antworten.

ich habe nachgeschaut, der ofen hat folgende leistungsdaten_

N = 30W
W Max = 2569 W
V = 220-230 V ~50 Hz

ich habe ihn mittels eines schukosteckers an das 'normale' stromnetz angeschlossen und er hat tadellos funktioniert. was muss ich tun um die beiden anderen leitungen stillzulegen? der anschluss an eine normale steckdose scheidet leider aus, da ich sonst zu viele geräte über eine leitung betreibe. ausserdem finde ich es beruhigend wenn der ofen seine eigene sicherung im sicherungskasten hat!

vielen dank,
hendrik
 
eigene sicherung ist sogar pflicht in diesen fall!!

es solte reichen die anderen beiden Ausenleiter in der verteilung von den sicherungen zu lösen und dafür sorgen das sie keinen kontackt zu anderen unter spannung stehenden teile kommen können! Fals du dir das nicht zu traust einen fachmann beauftragen
 
oder klemmen drauf...

aber direkt von sicherung wech is die bessere lösung...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Ofen mit 240 V an Drehstromanschluss anschliessen

Ähnliche Themen

B
Antworten
14
Aufrufe
829
Backenmöchte
B
R
Antworten
10
Aufrufe
496
Octavian1977
O
N
Antworten
4
Aufrufe
400
Octavian1977
O
N
Antworten
2
Aufrufe
633
Octavian1977
O
Zurück
Oben