Operationsverstärker

Diskutiere Operationsverstärker im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebe Forumnutzer! ich bräuchte mal dringend Hilfe bei einigen Aufgaben, bei denen ich einfach nicht weiter komme. Ich soll den Verlauf...

  1. #1 Johanna, 05.08.2020
    Johanna

    Johanna

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumnutzer!

    ich bräuchte mal dringend Hilfe bei einigen Aufgaben, bei denen ich einfach nicht weiter komme.

    Ich soll den Verlauf der Ausgangspannung zeichnen bei Wechselspannung (Sinus 20mV Amplitude,100Hz) direkt am Eingang des OP. die Spannungsversorgung soll +- 9V betragen. ich weiss leider nicht wie ich die Eingangs und Ausgangsspannung nun zeichnen soll.

    kann mir da bitte jemand hier weiterhelfen!!
     
  2. #2 Pumukel, 05.08.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    1.639
    Die Eingangsspannung hast du ja . Fehlt nur die Verstärkung (Beschaltung des OPV ) Denn davon hängt ab wie die Ausgangsspannung aussieht ! Im Extremfall kann am Ausgang auch eine Rechteckspannung mit max + - 9V erscheinen.
     
  3. #3 Johanna, 05.08.2020
    Johanna

    Johanna

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch folgende Daten ermittelt:
    Leerlauf Spannungsverstärkung :400k
    input offset voltage (Offset-Spannung) :3mV
    Ausgangsspannungshub:+-13 mV
     
  4. #4 Johanna, 05.08.2020
    Johanna

    Johanna

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wäre es möglich eine Grobe Zeichnung zu zeigen wie Die Ausgangsspannung aussehen sollte, ich kann mir das leider nicht vorstellen.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.639
    Zustimmungen:
    724
    ampltude 20mV.jpg
     
  6. #6 Pumukel, 05.08.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    1.639
    Hier mal Blau = Eingangsspannung , Rot = Ausgangspannung 2 fach verstärkt und phasengleich , Grün = 4 fach verstärkt und in der Phase gedreht . (Invertierte Eingangsspannung)
    de.plot.png
     
    patois gefällt das.
  7. #7 Stromberger, 05.08.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    348
    @patois
    Hmmmmm..... warum soll der OP jetzt die Frequenz ändern und wo ist der Verstärkungsfaktor und der angegebene Offset?
     
  8. #8 KeineAhnung, 05.08.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Was hat das mit der Aufgabe zu tun?
     
  9. #9 KeineAhnung, 05.08.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Die Aufgabe ist komisch. 20 mV Sinus am Eingang eines unbeschalteten OP? Leerlaufverstärkung 400k? Na super, dann geht der ständig in die 9 V-Begrenzung. Ist das das Ziel der Aufgabe?
     
  10. #10 Stromberger, 05.08.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    348
    @KeineAhnung
    Nichts.
    Keine Achsenbeschriftung, kein Bezug zur Aufgabe, einfach mal irgendwie was sinusförmiges gemalt und gehofft, dass man so einen Erbarmungspunkt bekommen würde, wenn man das als Lösung abgeben würde.
     
  11. #11 Stromberger, 05.08.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    348
    Wenn es anstatt "400k" genau "400" geheißen hätte, würde das ja noch ansatzweise Sinn ergeben.....
     
  12. #12 KeineAhnung, 05.08.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Stimmt, aber das wäre ein unrealistisch kleiner Wert für eine Verstärkung.
     
  13. #13 Pumukel, 05.08.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    1.639
    @KeineAhnung Ein Opv hat normal eine Leerlaufverstärkung die weit über 10000 bis zu 100000 fach liegt . Dazu kommt noch das er unterschiedlich beschaltet werden kann und zwar als invertierender oder nicht invertierender Verstärker . Beides habe ich mit der Zeichnung dargestellt . Zudem habe ich nicht ohne Grund nach der Beschaltung des OPV gefragt. Und ein Offset verschiebt nur die Ausgangsspannung ! Wer richtige Antworten bekommen will muss auch richtig fragen und klare Aussagen treffen. Dumm meckern kann jeder Ziegenbock !
    Der TE wollte ein Bild wie das aussehen kann und das habe ich dank Matheplot geliefert. Sogar mit Angabe der Verstärkung !
     
    Johanna gefällt das.
  14. #14 Pumukel, 05.08.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    1.639
    Und noch etwas ein OPV kann auch eine Spannungsverstärkung von 1 haben !
     
  15. #15 KeineAhnung, 05.08.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    1. Danke für die grundsätzliche Aufklärung... war nur unnötig, da mir deratige Grundlagen bekannt sind.
    2. In deiner mir schon bekannten unnachahmlichen Art hast du nicht sauber die Frage nach der Beschaltung gestellt, sondern die Frage verklausoliert, erwarte also keine Antwort von der TE.
    3. Toll, wie du Plots erstellen kannst, nur meine Studenten kriegen den Bericht aus verschiedenen Gründen zurück, wenn Sie sowas unausgegorenes anbieten.
     
    Stromberger gefällt das.
  16. #16 KeineAhnung, 05.08.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Wow, wirklich :rolleyes:
     
  17. #17 Pumukel, 05.08.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    1.639
    Und ich würde dir bei solchen Aufgaben die Unterlagen um die Ohren hauen ! Auf dumme Fragen gibt es dumme Antworten ! Und lesen und verstehen kannst du ja eh nicht !
     
  18. #18 Johanna, 05.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2020
    Johanna

    Johanna

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Vielen Dank für die Zeichnung, ich hoffe keine Diskussion hier unter den Usern begonnen zu haben. Das war nicht meine Absicht.

    Aber ich möchte das natürlich nicht einfach abzeichnen, eine kurze Erklärung dazu wie man auf die Ausgangsspannung kommt und welche Überlegungen zu dieser Zeichnung führten ist immer sehr hilfreich,
    (aufgrund von Corona müssen wir solche Aufgaben und Messungen zu Hause machen und haben nicht wirklich Hilfe oder richtige Anleitungen daher die Frage hier im Forum) :)
     
  19. #19 Pumukel, 05.08.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    1.639
    Die Grundlagen zum OPV kennst du? (Merke der OPV versucht auf Teufel komm raus, zwischen seinen Eingängen gleiche Spannung zu erreichen ) Die Verstärkung eines OPV wird durch die Gegenkopplung herabgesetzt . Ohne Gegenkopplung werden aus deinen 20mV *10000 = 200V ! Die erreicht der Opv aber wegen seiner Versorgungsspannung nicht ! Deshalb geht die Kurve da fast in eine Rechteckspannung über ! Deshalb ja die Frage nach der Beschaltung des OPV . Deine Aussage das er eine Verstärkung von 400k hat ist nichts sagend . entweder er Verstärkt 400 fach und nichtinvertierend oder er Verstärkt 400Fach invertierend . ergibt 2 verschiedene Kurven . in beiden Fällen aber wird die Eingangsspannung von 20 mV auf 8 V verstärkt . (20mV*400) So und der Offset bedeutet das die Ausgangspannung um ca 3 mV verschoben ist ! Je nachdem ob der Offset positiv oder negativ ist und abhängig von der Beschaltung in positiver oder negativer Richtung .
     
  20. #20 Johanna, 05.08.2020
    Johanna

    Johanna

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Tausend Dank für die wirklich schnelle und super hilfreiche Antwort!! leider steht in meinen Unterlagen nicht eindeutig ob es sich um einen invertierenden oder nicht inv. handelt. dort steht lediglich dass der Verlauf der Ausgangsspannung bei offenen OP gezeichnet werden. Die Leerlauf Spannungsverstärkung habe ich aus dem Datenblatt abgelesen, es kann sein, dass ich da einen Fehler gemacht habe.
    Ich möchte mich nochmal für die bisherige Hilfe bedanken!!
     
Thema:

Operationsverstärker

Die Seite wird geladen...

Operationsverstärker - Ähnliche Themen

  1. Operationsverstärker Helligkeitsvergleich (mit LDR)

    Operationsverstärker Helligkeitsvergleich (mit LDR): Abend Forum, Ich benötige leider eine kleine Hilfe von euch. Unzwar Versuche ich/soll ich eine Schaltung mithilfe eines Operationsverstärker und...
  2. Astabile Kippstufe realisiert mit Operationsverstärker

    Astabile Kippstufe realisiert mit Operationsverstärker: Hallo, Ich beschäftige mich zurzeit mit den Spannungsverläufen der astabilen Kippstufe mit OPV, diese scheinen mir leider momentan nicht...
  3. Operationsverstärker (Verstärkung Bestimmen /skizzieren)

    Operationsverstärker (Verstärkung Bestimmen /skizzieren): Hallo wollte fragen ob die Lösung stimmt aufgabe : Die Einganspannung Ue soll um Den Faktor 150 verstärkt werden. Die Eingangsimpedanz der...
  4. Operationsverstärker

    Operationsverstärker: Operationsverstärker ist gegeben: http://www.directupload.net/file/d/3645/347sues7_jpg.htm Kennlinie von U(t):...
  5. ich kann das nicht: Operationsverstärker

    ich kann das nicht: Operationsverstärker: ich habe diese Aufgabe von meinem Lehrer bekommen und ich kann das nicht. kann mir jemand die Aufgaben lösen damit ich das nach vollziehen kann?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden