Parallelführung einer Starkstromleitung mit Kleinspannungs- und Datenleitungen in einem Leerrohr

Diskutiere Parallelführung einer Starkstromleitung mit Kleinspannungs- und Datenleitungen in einem Leerrohr im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Das habe ich auch nie bestritten. Es ging mir eher um Deine Aussage zu kapazitiven Eigenschaften des NYCWY und meinen Anmerkungen dazu...

  1. ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    72
    Das habe ich auch nie bestritten. Es ging mir eher um Deine Aussage zu kapazitiven Eigenschaften des NYCWY und meinen Anmerkungen dazu...
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    166
    Unsinn, jedes SK I Gerät hat mehr oder weniger Ableitstrom
     
  4. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.650
    Zustimmungen:
    235
    Ja haben sie, aber auch diese Ströme gehören eigentlich nicht dahin, auch wenn sie sich bei Wechselstrom leider nicht ganz vermeiden lassen.

    Das NYCWY ist zur Vermeidung dieser Ströme noch nicht das Optimum, da gibt es welche die extra dafür gebaut werden, aber es ist schon deutlich besser als ein NYY oder NYM oder andere mit ähnlichem Aufbau.
     
  5. #44 Leprechaun, 11.01.2019 um 02:50 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2019 um 02:55 Uhr
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    69
    Grundsätzlich gehören in ein Kabelschutzrohr " Kabuflex" bei unterirdischer Verlegung nur "Kabel" rein, also z.B. NYY, NYCWY, A2Y, etc.
    Insofern würde ich die Verantwortlichen erstmal zum Austausch auffordern. In dem Zuge könnte man evtl. die Mehrkosten für ein NYCWY gesondert abrechnen.

    Leprechaun
     
  6. ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    72
    @Octavian1977 :
    Da Du trotz mehrfacher Nachfrage keine weiteren Fakten lieferst, gehe ich davon aus, dass Du Deine Theorie in #9 nicht weiter für tragbar hältst und Dich so langsam davon distanzierst?
     
    patois gefällt das.
  7. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.650
    Zustimmungen:
    235
    Dem ist nicht so, allerdings habe ich bereits mehrfach erwähnt das diese Eigenschaften für diese kurzen Strecken im Wohnbau unerheblich sind.
    Ich bin nur der Meinung wennn hier was gemacht werden soll weil man Angst hat Störungen auf die Daten zu übertragen dann ist das ein besserer Weg als irgendwelche Kunststoffschutzhüllen ein zu ziehen.
    Wer sich mehr mit dem Thema befassen will kann das im Netz googeln, ich habe das nicht entwickelt, oder geprüft sondern bin nur Nutzer der Ergebnisse.
    Mehrkosten sehe ich da allerdings nicht denn das NYM ist die teuerste der drei Arten.
    NYY ist das billigste auch wenn viel Resistenter als NYM und NYCWY liegt dazwischen.

    Auf jeden FAll sehe ich es so, daß das NYM dort ausgetauscht werden muß, nindestens gegen ein NYY-J, da dies unterirdisch auch im Rohr nur zu Problemen führt.
    Auch JY(St)Y hat unter der Erde nichts verloren.
     
  8. ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    72
    Ja dann schreib doch bitte endlich mal etwas Substantielles, was meine Bedenken zu Deiner Kondensator-Theorie im NYCWY in #9 betrifft. Alles was ich dazu finde beschäftigt sich mit induktiven Einkopplungen - nie mit kapazitiven Phänomenen. Wo hast Du Deine Erkenntnisse her? Du wirst es Dir ja wohl nicht selbst ausgedacht haben?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    72
    Jetzt war ich ein paar Tage nicht hier und hatte auf eine Antwort gehofft - endet mein Nachfrage denn jetzt im Nichts?
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    166
    Meine 1. Antwort auf Seite 1 sagt schon alles. Es ist nur eine Trennung von Leitungen mit unterschiiedlicher Spannungsklasse gefordert, dazu reicht 1mm Kunststoff. Mit Induktion oder Störungen oder oder hat das absolut nichts zu tun. Genau genommen ist diese Norm Blödsinn, wie vieles in der VDE, und die Funktion ist auch ohne jegliche Trennung gegeben.
     
Thema:

Parallelführung einer Starkstromleitung mit Kleinspannungs- und Datenleitungen in einem Leerrohr

Die Seite wird geladen...

Parallelführung einer Starkstromleitung mit Kleinspannungs- und Datenleitungen in einem Leerrohr - Ähnliche Themen

  1. Ortbetonwand im Garten, Leerrohre vorsehen

    Ortbetonwand im Garten, Leerrohre vorsehen: Hallo zusammen, ich bekomme eine Gartenstützwand in Ortbeton im Zuge anderer Bauarbeiten. Dort möchte ich Leerrohre vorsehen für eine spätere...
  2. Welches Leerrohr

    Welches Leerrohr: Hallo, ich möchte einen mir einen Unterverteiler in die Garge setzen lassen. Da ich etwas Geld sparen möchte würde ich gerne einige Arbeiten...
  3. Leerrohre in Fertigbetondecke?

    Leerrohre in Fertigbetondecke?: VDE-konform oder verboten? Mir sind die Richtlinien ohne Tante Google gänzlich unbekannt. Daher frage ich euch, was man darf (bzw. nicht)
  4. Leerrohre zum Dachboden - wo verlegen?

    Leerrohre zum Dachboden - wo verlegen?: Hallo zusammen, ich möchte in unserem Neubau noch 4 Leerrohre (M25) vom Hauswirtschaftsraum zum Dachboden verlegen. Man weiß ja nie, was noch so...
  5. ein Leerrohr für Garteneluchten verlegen, aber wie?

    ein Leerrohr für Garteneluchten verlegen, aber wie?: Demnächst werden bei mir Arbeiten rund um das Haus vorgenommen. z.B. Gräben für neue Wasserleitungen. Ich möchte diesen Graben ausnutzen, um ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden