Passenden Trafo für LED Spots

Diskutiere Passenden Trafo für LED Spots im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, bräuchte eure Hilfe bitte. Bei einer Lampe bei mir in der Wohnung (4x 35W Halogen) ist der Trafo kaputt. Bei der Suche nach Ersatz, hab...

  1. matias

    matias

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bräuchte eure Hilfe bitte.

    Bei einer Lampe bei mir in der Wohnung (4x 35W Halogen) ist der Trafo kaputt. Bei der Suche nach Ersatz, hab ich leider keinen gefunden, der erstens genügend Leistung schafft und zweitens klein genug ist um hineinzupassen.
    Um die besagte Lampe weiter nutzen zu können, würde ich daher gerne LED statt den herkömmlichen Halogen Spots (GU5.3 Sockel) nutzen, da die Trafos mit entsprechender Leistung dann locker hineinpassen würden.

    Jetzt gibts das Problem, nachdem was ich gelesen habe, dass ein elektron. Trafo mit gewisser Mindestleistung betrieben werden muss (bei allen, die ich gesehen und ins Auge gefasst hätte waren das mind. 20W), das heißt ich müsste LED Spots mit mind. je 5W nehmen (oder sogar mehr, da ich zb in einem Datenblatt von einem tatsächlichen Verbrauch etwas unter der Nennleistung gelesen habe.
    Die Trafos speziell für LED Lampen decken auch den Bereich darunter ab, dafür vertragen die wiederrum relativ geringe Maximalleistung (zb 0-12/ 16/ 20W).

    Ich weiß leider nicht, welche Leistung man für LED Leuchtmittel nehmen sollte, um mit 4 Stück davon eine klassische Wohnraumbeleuchtung ersetzen zu können? Zu welcher Lösung würdet ihr mir also raten? Normaler 20- 60 Watt Trafo mit Leuchtmittel mit je 5W (reicht das bezogen auf die Mindestleistung vom Trafo?) oder 6,5 Watt? Oder ist so viel gar nicht erforderlich und würden auch insgesamt 12 oder 16 Watt reichen (hier wieder: Kann man hier mit der Nennleistung ans Limit gehen oder sollte man lieber etwas darunter bleiben)?

    Danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten! Und keine Sorge, einbauen würde das ganze nicht ich Ahnungsloser, sondern jemand der sich auskennt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Passenden Trafo für LED Spots. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    um 35W NV Halogen durch LEDs zu ersetzen, brauchst du schon mindestens welche aus der 6W Klasse.

    Gruß
    Jürgen
     
  4. #3 leerbua, 03.02.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.459
    Zustimmungen:
    622
    vor allem kannst du nicht pauschal NV-Trafos für LED Leuchten verwenden. Dabei muß deutlich mehr als die (Mindest-) Last beachtet werden.
    Generell gilt, Trafos liefern Wechselspannung, LED benötigt Gleichspannung. Teilweise kannst du LED direkt an Wechselspannung betreiben, dann haben die Leuchten jedoch die entsprechende Beschaltung intern.
     
  5. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    naja, am Besten ist es sowieso pure LEDs mit externen Vorschaltgerät zu verwenden, dann hat man den besten Wirkungsgrad und beim Dimmen alle Freiheitsgrade..

    Gruß
    Jürgen
     
  6. #5 gently21, 04.02.2014
    gently21

    gently21

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  7. matias

    matias

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für alle Antworten!

    Was denn konkret, außer der Mindestlast? Bez. Gleich-/ Wechselstrom- ich würde natürlich solche Retrofit LED Spots benutzen, die müssten dann soweit ich weiß intern noch eine zusätzliche Schaltung haben, damit man sie direkt an der Wechselspannung eines Trafos betreiben kann?

    Reine LEDs zu verwenden mag zwar das Optimale sein, mir gehts allerdings drum, die bestehende "Lampe" möglichst einfach wieder zum Leuchten zu bringen. Ansonsten würd ich mir eher einfach eine neue Lampe kaufen, was vermutlich nicht einmal viel teurer wäre, aber ich würde die alte eben wie gesagt gerne behalten, da sie optisch gut passt und mir gefällt.
     
Thema:

Passenden Trafo für LED Spots

Die Seite wird geladen...

Passenden Trafo für LED Spots - Ähnliche Themen

  1. Trafo nicht klar

    Trafo nicht klar: Hey Leute, ich wollte bei mir meine Türklingel ersetzen und dafür muss ich wissen ob mein Trafo am Ausgang Gleich bzw. Wechselstrom hat. Ich sehe...
  2. LED Einbaustrahler

    LED Einbaustrahler: Hallo zusammen, ich wollte bei uns im Badezimmer einen defekten Einbaustrahler erneuern und in diesem Zug dann gleich von Halogen auf LED...
  3. 12V LED mit Bewegungsmelder verbinden

    12V LED mit Bewegungsmelder verbinden: Hallo zusammen :) Ich baue für die Freundin zu Weihnachten ein kleines Diorama, mit unter anderem einem "leuchtenden Leuchtturm" :D Mein Plan...
  4. Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen

    Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen: Wer hat Erfahrung mit diesem Binäreingang.? Ich möchte gerne 8 LED anschliessen, um Schaltzustände anzuzeigen. Müssen das spezielle LED`s sein ?...
  5. Trafo mit 36V und 12V output

    Trafo mit 36V und 12V output: Hallo ich suche nach so einen LED Trafo. Siehe Foto. Gibt es das irgendwo zu kaufen? Habe überall gesucht und nichts gefunden. Vielen Dank. LG Julia
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden