PC Maus beheitzen welcher Widerstand?

Diskutiere PC Maus beheitzen welcher Widerstand? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich möchte recht simpel meine PC-MAus beheitzen. Besser als Draht wäre ein Heitz-Widerstand. Als Stromversorgung hab ich Mir den USB-Port gedacht...

  1. #1 Maenneken, 27.01.2007
    Maenneken

    Maenneken

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte recht simpel meine PC-MAus beheitzen. Besser als Draht wäre ein Heitz-Widerstand. Als Stromversorgung hab ich Mir den USB-Port gedacht (Typ. 5v 500mA). Die Maus sollte so ca. 40°C warm werden. Müsste reichen und der Kunststoff wird wohl kaum schmelzen oder sich verformen. Was haltet ihr von diesem Widerstand?

    Widerstand 3,3k

    Ist recht günstig.

    Gruß Maenneken
     
  2. #2 baum-max, 27.01.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Nur so eine Frage.... WOZU willst du deine Maus beheizen? :shock: :shock: :lol:

    grtz
    BM
     
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    39
    Mausheizung

    Na weil es Winter wird....... :wink:

    Nein , im ernst...ich denke er will sie über längere zeit im Freien benutzen.
     
  4. #4 Maenneken, 27.01.2007
    Maenneken

    Maenneken

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aus einem ganz einfachen Grund: Meine Hand wird kalt wenn sie länger auf der Maus liegt. Zu den Gründen liest man ja recht viel. Ich vertrete die Theorie, dass die Maus recht viel Wärme leitet und somit die Hand nach mehreren Minuten (30?!) langsam auskühlt. Man muss die Hand ja nich beheitzen, sondern nur das auskühlen verhindern. Also 40°C müssten locker ausreichen. Nur welche Betriebsspannungmuss anliegen und welche Stromstärke muss fließen um den Widerstand 40°C warm werden zu lassen? Das steht ja nicht dabei und wird wohl kaum bei anderen Widerständen dabei stehen.

    Es ist natürlich auch eine kleine Spass-Bastelei!
     
  5. #5 baum-max, 27.01.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Conrad hat solche "Mini-Heizpads" im Katalog.


    grtz
    BM, der auch eine beheizte Maus will :wink:
     
  6. #6 Maenneken, 27.01.2007
    Maenneken

    Maenneken

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Finde diese Mini-Pads nicht. Aber n passenden Widerstand ist auch sicher günstiger. Nur möchte ich erst den Widerstand kaufen, wenn ich weiß, dass er einigermaßen passt. Kann man da nur auf Erfahrungswerte setzen? Die hab ich leider nicht. Oder wird manchmal die Verlustleistung angegeben?
    Kann dazu einer mal bitte was sagen? Eventuell noch n Netzteil benutzen (Kabel verlängern).
     
  7. #7 baum-max, 27.01.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Hab jetzt zwar nur den Profi 05 Katalog für Österreich, aber das Ding sollte es noch geben : Platin Mikroheizer

    172001-03 6,8Ohm - 7,25€

    grtz
    BM
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    du brauchst doch nur mal zu rechen.
    I=U/R

    Der Strom ergbit sich aus der Versorgungsspannung und dem Widerstand . 5 Volt / 3300 Ohm = 0,0015A

    Die Leistung des Widerstandes P= I² x R = 0,0074 W

    Also ist die Leistung am Widerstand nicht einmal 1 Watt . Da wärmt nichts......
     
  9. #9 Heimwerker, 27.01.2007
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir eher das Gegenteil - meine Hand wird zu warm.

    40°C? - :shock:
     
  10. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Du hast ja auch keine 2,4kg-Edelstahl-Maus, oder?


    @Maenneken:
    Nimm doch eine fertige, beheizbare Maus oder (universeller) gleich beheizbare Handschuhe... ;-)

    Andererseits... wenn bei einer Kunststoff-Maus die Hände kalt werden, sollte man sich auch mal Gedanken über seinen Arbeitsplatz machen und ob man evtl. die Maus zu krampfhaft hält.
    Zocker-Hornhaut an den Fingerspitzen kann ich noch nachvollziehen, aber kalte Finger? :roll:
     
Thema:

PC Maus beheitzen welcher Widerstand?

Die Seite wird geladen...

PC Maus beheitzen welcher Widerstand? - Ähnliche Themen

  1. Unterschied PC-ATX und Steckernetzteil

    Unterschied PC-ATX und Steckernetzteil: Ich stelle diese Frage weil ich bei meinen diversen selbstgelöteten Schaltungen, die allesamt einen Trafo oder Übertrager antreiben, mit dem...
  2. Widerstand in Stehlampe kaputt

    Widerstand in Stehlampe kaputt: Hallo, Ich als Elektrodepp habe es gewagt meine Stehlampe reparieren zu wollen. Nun stecke ich fest. Mittels Geruchstest meine ich herausgefunden...
  3. PC Netzteil + Klassische Nullung

    PC Netzteil + Klassische Nullung: Moin Leute, mal eine Frage bzgl einer Sache die mir aufgefallen ist. In meinem Zimmer im Keller, in dem ich Wohne liegt ja eine alte...
  4. Brückenschaltung mit 5 Widerständen

    Brückenschaltung mit 5 Widerständen: Hallo Leute, ich bin es mal wieder mit einer belasteten Brückenschaltung, ich habe versucht diese so zu lösen. Aufgabe ist es die Spannungen die...
  5. Bticino 344212 Kodierbrücken Widerstand

    Bticino 344212 Kodierbrücken Widerstand: In meiner Wohnung befindet sich ein Bticino 344212 2-draht Türlautsprecher. Der hat seit dem Einzug nicht funktioniert, ich hab ihn aber auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden