Pfusch am Bau-Wer darf was genau ?

Diskutiere Pfusch am Bau-Wer darf was genau ? im News, Informationen & Feedback Forum im Bereich ALLGEMEINES; (3) Als Elektrofachkraft im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift gilt, wer auf Grund seiner fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen...

  1. #41 Pumukel, 05.12.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    3.428
    Zustimmungen:
    158
    (3) Als Elektrofachkraft im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift gilt, wer auf
    Grund seiner fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der
    einschlägigen Bestimmungen die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche
    Gefahren erkennen kann.
    § 3
    Grundsätze
    (1) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel nur von einer Elektrofachkraft oder unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft den elektrotechnischen Regeln entsprechend errichtet, geändert und instandgehalten werden. Der Unternehmer hat ferner dafür zu sorgen, dass die elektrischen Anlagen und Betriebsmittel den elektrotechnischen Regeln entsprechend betrieben werden.
     
  2. Anzeige

  3. #42 LED_Supplier, 05.12.2018
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    23
    Wahrscheinlich meinst du "Eindeutig ein Verweis auf die technischen Regeln des VDE". Also wenn diese Regeln sagen - vereinfacht gesagt als Beispiel -, dass z.B. eine Leuchte mit 3 x 1,5 mm2 angeschlossen werden muss, und du machst das so, dann ist zu vermuten, dass du die allgemein anerkannten Regeln der Technik eingehalten hast.

    Wenn ein Schreiner oder ein Hobby-Koch das so macht, dann gilt das ebenfalls so. Die Vermutung ist aber auch widerlegbar, z.B. können die algemein anerkannten Regeln der Technik voraus oder hinterher laufen, z.B. bereits verlangen, dass alles mit mindestens 2 Schutzleitern anzuschließen wäre (nur als doofes Beispiel) auch wenn der VDE noch nicht zu dieser Einsicht gekommen wäre oder noch nicht in Normen umgesetzt hat. Dann kannst du dich sogar nicht mehr auf die VDE Regeln berufen.

    Absolut richtig.
     
  4. #43 elektroblitzer, 05.12.2018
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.044
    Zustimmungen:
    16
    Das sind beides keine Elektrofachkräfte!

    Eine Elektrofachkraft zeichnet die Zulässigkeit von Kreativer Arbeit aus.

    Auch eine Elektrofachkraft wird durch eine verantwortliche Elektrofachkraft überwacht, ebenso wie die EFKffT.
    EUP wird beaufsichtigt beim arbeiten.
     
  5. #44 Pepperminta, 07.12.2018
    Pepperminta

    Pepperminta

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne das so, dass man zwar die Kabel selbst verlegen kann, aber zum Abnehmen der Anlage auf jeden Fall einen Elektriker braucht.
     
  6. #45 Octavian1977, 07.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.465
    Zustimmungen:
    215
    Mag sein das Du das so kennst, ist aber trotzdem falsch!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #46 LED_Supplier, 07.12.2018
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    23
    Sag mal, bist du wirklich unbelehrbar?
     
  9. #47 Octavian1977, 07.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    17.465
    Zustimmungen:
    215
    Gut theoretisch kannst Du irgendwas als Laie aufbauen solange Du es nicht an eine Anlage anschließt und in Betrieb setzt.
    Der Fachmann der das nachher aber tun soll, hätte die Errichtung der Anlage überwachen müssen.
    Wenn er dann trotzdem im Nachhinein den Kopf dafür hinhält und damit so tut als hätte er das getan ist das sein Problem, ich mach das nicht.
     
    patois gefällt das.
Thema:

Pfusch am Bau-Wer darf was genau ?

Die Seite wird geladen...

Pfusch am Bau-Wer darf was genau ? - Ähnliche Themen

  1. LED Lampe über USB mit möglichst guter Wärmestrahlung / Selber bauen

    LED Lampe über USB mit möglichst guter Wärmestrahlung / Selber bauen: moin, hier mein Problem: jetzt wo die kalte Jahreszeit ansteht und man trotzdem viel mit dem Handy unterwegs ist, drängt sich mir zunehmend...
  2. Darf ein Boiler nicht durch FI geschützt werden?

    Darf ein Boiler nicht durch FI geschützt werden?: Ein Elektrofachmann hat einen neuen Boiler angeschlossen. Der Boiler ist direkt an den Sicherungen angeschlossen. Diese liegen nicht in Reihe mit...
  3. Genauigkeit von EHZ-Zählern in Schwachlastbereich

    Genauigkeit von EHZ-Zählern in Schwachlastbereich: Weiß jemand von Euch, wie hoch die Messtoleranz bei den EHZ-Zählern ist. Jetzt nicht im Endlastbereich, sondern Schwachlastbereich, wenn z.B. nur...
  4. Wer schuldet den Einbau der Steckdosen in ein Fliesenschild

    Wer schuldet den Einbau der Steckdosen in ein Fliesenschild: Hallo, momentan haben wir nur Stress mit den Handwerkern. Jüngstes Beispiel unsere Arbeitsplatzsteckdosen im gefliesten Küchenschild. Die...
  5. Tranfo bauen 230V auf 12V 2000w

    Tranfo bauen 230V auf 12V 2000w: Im Moment bin ich auf der Suche nach einen Trafo der 230V auf 12V und ca2000Watt Gleichstrom transferiert. Leider konnte ich sowas noch nicht zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden