Phasenbelegung einer Schukosteckdose

Diskutiere Phasenbelegung einer Schukosteckdose im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Kollegen und Laien, des öfteren gerate ich mit Kollegen ins schleudern, wenn es um den korrekten Anschluß einer Steckdose geht....

?

Wo schließt ihr die Phase an einer Schuko-Steckdose an?

  1. links

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. rechts

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. gar nicht.. ;-)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 Anonymous, 05.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo liebe Kollegen und Laien,

    des öfteren gerate ich mit Kollegen ins schleudern, wenn es um den korrekten Anschluß einer Steckdose geht.

    Ich schließe die Phase links an, da zB an Neozedelementen oder RCD's der L1 ja auch links liegt.

    Der Anschluß auf der rechten Seite ist kompfortabler beim Umgang mit dem Duspol.

    Gibts da eine Richtlinie oder ist dies auch nur eine allgemeine Empfehlung?!

    Danke im Voraus für eine oder mehrere Antworten.

    Lieben Gruß,
    Shadow
     
  2. Anzeige

  3. willi4

    willi4

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Rechts, wenn Überhaupt.
     
  4. #3 79616363, 06.12.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Es ist vollkommen wurscht, ob man L links oder rechts an ner Schuko anschliesst. Wenn man ein guter Mensch sein will, dann macht man es innerhalb einer Anlage aber einheitlich.
     
  5. #4 kaffeeruler, 06.12.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Richtig...
    Auch hilft es dann bei den VDE Messungen, wenn man net den Schuko adapter drauf hat sondern nur die Spitzen.
     
  6. #5 _Beaker_, 06.12.2009
    _Beaker_

    _Beaker_

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich schließe den Außenleiter bei einer Schuko - Steckdose auch immer links an.
    Bei CEE-Steckdosen oder auch im Hausanschlusskasten liegen die Außenleiter links. Auch beim auflegen von Leitungen auf Reihenklemmen fange ich immer mit L1 - L2 - L3 - N - PE an. Selbst bei der Netzbezeichnung auf Plänen wird als erstes der Außenleiter genannt. Aus diesen Gründen kommt der Außenleiter beim mir auch links auf den Kontakt der Schuko - Steckdose.

    Gruß Beaker
     
  7. #6 Nullvolt, 06.12.2009
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Komisch, über welch nichtige Dinge man diskutieren kann. Da bei einer Schukosteckdose Wechselspannung anliegt und das Schukosystem grundsätzlich verpolpar ist, ist eine Regelung wenig sinnvoll.

    Dass das Schukosystem (im Gegensatz zum französischen System) verpolpar ist, hat seinen Grund auch mit darin, dass in D früher Dreiecksnetze deutlich häufiger waren, in denen es ja keinen Neutralleiter gibt.

    Einzig im TN-C-System war die Frage L1 links oder rechts bei Steckdosen relevant, die bauartbedingt für Klassische Nullung vorgesehen waren. Dort gab es nämlich die Möglichkeit, den PEN ungeschnitten über den Schutzleiterbügel und eine der beiden Polklemmen zu führen. Sprich bei diesen Steckdosen waren die beiden Polklemmen nicht symmetrisch. Ich kenne das noch von Siemens Delta aus den 1970er-Jahren.

    0V
     
  8. boerni

    boerni

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Schließe meine Steckdosen auch immer rechts an.
    Reine Gewohnheitssache.
    Aber wer stimmt mit "garnicht" ab? :lol:
     
  9. #8 friends-bs, 06.12.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Ich.
    Ich schliesse keine Steckdosen an, ich lasse anschliessen. :wink:
    Ausserdem finde ich den Tread überflüssig. :wink:
    links oder rechts ist doch Banane, Hauptsache der Schutzleiter ist in der Mitte.
     
  10. #9 Matze001, 06.12.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Diese Option fehlt :-D

    Außenleiter in der Mitte, warum hat das der Themenstarter nicht aufgeführt :lol: :roll:

    MfG

    Marcel
     
  11. #10 79616363, 06.12.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Weil die Leute, die sowas machen, nicht mehr abstimmen können :wink:
     
  12. #11 Matze001, 06.12.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Naja, meisst ist es aber die traurige Wahrheit das es andere erwischt als die die sowas tun.

    MfG

    Marcel
     
  13. #12 Marcel85, 06.12.2009
    Marcel85

    Marcel85

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Also einige Arbeits Kollegen haben mal zu mir gesagt, dass ich den Außenleiter links anschließen soll, aber irgenwie kann ich mich da nicht dran gewöhnen und schließe den immer rechts an.

    Wichtig finde ich das man innerhalb einer Anlage einheitlich bleibt.
     
  14. #13 christiankrupp, 07.12.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Die sogenannte "klassische Phasung" :D
    Ich schließe aus Gewohnheit auch immer L rechts an, aber vom Prinzip her ist das Jacke wie Hose.

    Gruß
    Christian
     
  15. willi4

    willi4

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Unnötigen Text Entfernt.
     
  16. #15 Anonymous, 07.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Man fängt doch auch von links an zu lesen, oder nich? =P

    Hab das mit dem Anschluß in der Mitte extra nicht gemacht, da in diesem Forum auch Laien zu Besuch sind. Mag ja sein, das da der ein oder andere vll auf ne doofe Idee kommen könnte. =)
     
  17. kavex

    kavex

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Phasen sind bei meinen Steckdosen alle rechts, weil ich erstens Rechtshänder bin und zweitens "Rechtsträger", wenn ihr versteht was ich meine. :evil:
     
  18. #17 friends-bs, 03.04.2010
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Man schliesst immer auf der selben Seite an, und baut dann jede dritte Steckdose auf dem Kopf stehend ein. :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
     
  19. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Immer rechts.

    Gruß, Bert
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    51
    Mein VDE Prüfgerät hat links am Stecker einen Roten Punkt für den L

    Dann laufen die Messungen Richtig.

    Bei rechts Anschluss ist der Stecker für mich auf dem Kopf
    [​IMG]
     
  22. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stimmt auch wieder nicht unbedingt,mein Chef hat mir einmal ein Verlängerungskabel zur Fertigstellung übergeben ,den Stecker hatte er schon montiert,so das ich nur noch die Kupplung zu montieren hatte ,was nicht gut gelang , weil dieser keine Ahnung hatte wo der gelb grüne Draht montiert wird .Hätte er diese selbst fertig gestellt dann hätte er die Drähte sicher zwar nicht farbrichtig aber doch funktionsfähig angeschlossen . Als ich ihm erklärte dass der gelb grüne Draht der Schutzleiter wäre welche in der "Mitte" angeschlossene werden muss warer doch etwas überrascht!Was bei der Inbetriebnahme der Verlängerung passiert ist weis ich nicht mehr.Angesichts des vorhandenen "FU" /Fehler Spannungsschutz-Schalters und LS nur der Gang zum Zähler /Verteilerkasten plus richtigen anklemmen . mfg sepp
     
Thema:

Phasenbelegung einer Schukosteckdose

Die Seite wird geladen...

Phasenbelegung einer Schukosteckdose - Ähnliche Themen

  1. Schukosteckdose im Bad = gleichzeitig Lichtschalter-wie?

    Schukosteckdose im Bad = gleichzeitig Lichtschalter-wie?: Hallo, habe folgendes Problem: in einem alten Haus ist das Bad neu gemacht worden. Jetzt steht bei der Badtüre ein 3 pol. Kabel raus: Draht...
  2. Kleinspannung an Schukosteckdose

    Kleinspannung an Schukosteckdose: Hallo Forum, ich möchte mir ein kleines Museum für alte Schalter, Steckdosen und Stecker basteln. Konkret soll es ein Kasten werden, wo alle...
  3. Trockner an Schukosteckdose hat Strom auf Gehäuse

    Trockner an Schukosteckdose hat Strom auf Gehäuse: Wo ich grad mal dabei bin, noch mein letztes Problemchen hier mit dem Hausstrom in Belgien. Am Trockner (an Gehäuse und Trommel) messe ich zu...
  4. Beschaltung Schukosteckdose und RCD-Prüfung.

    Beschaltung Schukosteckdose und RCD-Prüfung.: Hallo und guten Abend in die Runde. Für heute 2 Fragen an die Experten: 1.Das deutsche Schukosystem ist zwar nicht verpolungssicher und...
  5. CEE 16A umfunktionieren für Schukosteckdosen...

    CEE 16A umfunktionieren für Schukosteckdosen...: ...auf Holzbrett. In einer Küche läuft alles auf 230V, aus dem Boden kommt korrekt in Flexrohr ein Kabel mit 16A CEE Stecker. Den möchte ich nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden