"Phasengleicher Herdanschluss"

Diskutiere "Phasengleicher Herdanschluss" im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ein immer wieder gefragtes Thema wird in der Zeitschriften EP besprochen....

  1. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    120
  2. Anzeige

    Schau mal hier: "Phasengleicher Herdanschluss". Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    120
    Hallo sps,
    danke für die links. Ich bin da näher bei der Leseranfrage als beim Autor.

    Lutz
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    120
    Hallo,
    ich finde den Beitrag auch umständlich geschrieben.
    Einige Punkte wurden noch nicht Angesprochen ...
     
  5. #4 Pumukel, 03.04.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.761
    Zustimmungen:
    774
    Für mich ist und bleibt der Herd zuerst mal ein Drehstromverbraucher und sollte auch so behandelt werden. Ob nun dieser Drehstromkreis extern oder intern vom Gerät in 3 Wechselstromkreise aufgeteilt wird ist da unerheblich. Bekanntlich beginnt ein Stromkreis an der Sicherung. Sollte ein Herd nur einphasig als Wechselstromverbraucher betrieben werden muss er auch so abgesichert werden. 4 polige Ls gibt es leider auch als 3+N, wobei da der N nur mit geschaltet wird aber nicht überwacht wird! Das bringt zusätzliche Fehlerquellen die nur eine höhere Sicherheit vorgaukeln!
    Eine Sicherung löst nicht ohne Grund aus und wenn da alle 3 Außenleiter abgeschaltet werden kann auch der Neutralleiter nie überlastet werden! Zudem ist der Nutzer dann bei einem defekt gezwungen das fehlerhafte Gerät instand zu setzen und kann es nicht weiter betreiben. Die Sicherung macht das was sie soll, die Leitung und indirekt den Benutzer schützen
     
  6. #5 LED_Supplier, 03.04.2018
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    78
    Ich weiß nicht, was so umständlich ist. Der Autor bringt es schnell auf den Punkt, nämlich dass es unzulässig ist. Wurde hier auch schon zig mal diskutiert. Viel einfacher kann man es nicht sagen.
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    120
    Hallo,
    es fehlt in dem Beitrag einiges.

    Nennstromregel wird nicht eingehalten
    Ib ≤ In ≤ Iz
    Ib Betriebstrom
    In Nennstrom der Sicherung
    Iz Strombelastbarkeit der Leitung.
    Ib ist bei ca 11KW ca 48A.

    Betrieb mit nur einer Sicherung
    Auch bei einem Querschnitt von 10 mm² wird das Praktisch nichts.

    Ich frage mich wie das 6 oder 10 mm²an einen heute üblichen Herd mit dem kleinen Klemmraum angeschlossen werden kann.

    Dann wird im Beitrag nur mit dem Faktor 1,13 gerechnet
    Es ist hier von ungünstigen Fall auszugehen also Faktor 1,45 ca. 23 A

    Tab
    Quelle
    https://www.mitnetz-strom.de/Media/docs ... 1500a6f9_2
     
  8. #7 Strippe-HH, 03.04.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    226
    Das bei 3x16A mit einer Zuleitung von 5x2,5 für den Herd bei einem Wechselstromzähler der Neutralleiter mit 48A. überlastet wird, das wissen wir ja nun alle.
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    120
    Hallo,
    wir die hier Aktiv sind wissen das.
    Es kommen jedoch immer wieder fragen auf.
    Erst vor kurzen wurde hier berichtet das ein Fachmann damit kein Problem hat und eine Überlastung des N ausschließt
     
  10. #9 Strippe-HH, 03.04.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    226
    Da wird auch gerne was über Gleichzeitigkeitsfakoren und dinge erwähnt dass ja nicht alles auf einen mal eingeschaltet wird.
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    120
    Ach, davon bin ich bishe ausgegegangen.

    Yepp.

    Lutz
     
  12. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    120
    Und bis dahin? Ich belaste zwei »Stränge Kochplatten« mit 8 A das wäre im N schon 16 A und schalte dann den Backofen ein. Das interessiert die Sicherungen überhaupt nicht…

    Lutz
     
  13. #12 Pumukel, 04.04.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.761
    Zustimmungen:
    774
    Hallo warum schreibe ich wohl Drehstromverbraucher und warum Schreibe ich wenn als Wechselstromverbraucher dann auch so absichern. Wenn Einphasig angeschlossen dann gehört da auch nur eine Sicherung in die 3 Zuleitungen zum Herd. Somit ist dann auch sichergestellt , das der Strom eben nicht im N Leiter zu hoch werden kann.
     
  14. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    120
    Hallo ich hatte es schon geschrieben. Bei 1,5² oder 2,5 mm² wird die Nennstromregel VDE 0100-430 nicht eingehalten.
    Für 6 mm² oder 10 mm² zum Herd sind die Anschlussklemmen nicht ausgelegt.

    Also beliebt nur die Umstellung auf Drehstrom.
     
  15. #14 Octavian1977, 04.04.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.776
    Zustimmungen:
    611
    Gas geht auch :)
     
Thema:

"Phasengleicher Herdanschluss"

Die Seite wird geladen...

"Phasengleicher Herdanschluss" - Ähnliche Themen

  1. !! ALTBAU!! Herdanschluss lediglich nur mit einem Automat S261 B20 (1Pol)abgesichert?!

    !! ALTBAU!! Herdanschluss lediglich nur mit einem Automat S261 B20 (1Pol)abgesichert?!: Hallo, verirrtes elektron versucht es mit zweifelhaftem Anschluss. Vielleicht kann mir hier jemand helfen... Ich bin nicht vom Fach, arbeite...
  2. Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt

    Altbau Herdanschluss 3 Adern - Denkanstoß benötigt: Guten Abend, ich bin gelernter Elektriker jedoch für Neubau und habe sehr selten mit Altbau zu tun. Jedoch hat mich jemand im Bekanntenkreis...
  3. Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet)

    Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet): Hallo! Ich weiß, das Thema hat es hier schon öfter gegeben, jedoch nicht in dieser Variante. Und ich werde natürlich keine Elektroarbeiten selber...
  4. Altbau 1968 Herdanschluss und drei zusätzliche E. Geräte

    Altbau 1968 Herdanschluss und drei zusätzliche E. Geräte: Kann man das so machen oder ist das verboten ? Das Problem in der Wohnung gibt es nur eine Herdanschlussdose Phase und Erdleitung. sehr dick 4 mm²...
  5. Herdanschluss Schraubklemmen gegen Lösen sichern

    Herdanschluss Schraubklemmen gegen Lösen sichern: Hallo zusammen, beim Anschluss eines E-Herdes ist folgendes Problem bzw. Frage aufgetaucht: Die Klemmen an der Herdrückseite sind einfache...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden