Philips HUE W-Lan Leuchten

Diskutiere Philips HUE W-Lan Leuchten im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Was haltet ihr von dieser neuen Lichttechnik? Der Preis von 199€ im Starterpaket mit 3-Leuchtmitteln und W-Lanbrücke schreckt erst ab, aer die...

  1. #1 Schweizer, 17.11.2012
    Schweizer

    Schweizer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr von dieser neuen Lichttechnik?

    Der Preis von 199€ im Starterpaket mit 3-Leuchtmitteln und W-Lanbrücke schreckt erst ab, aer die Möglickeiten sind so vielfältig!
    Leider erst lieferbar ab März 2013!


    http://www.meethue.com/de-US
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Philips HUE W-Lan Leuchten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 18.11.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.856
    Zustimmungen:
    384
    An sich eine Nette Spielerei.
    Nur stört mich daß dies über Funk geht.
    Es Funkt immer mehr Mist durch die Gegend und stört sich gegenseitig.
    Bei mir zu Hause funktioniert kein WLAN mehr da sich die Unsumme aller hier umgebenden Netze gegenseitig stark stört.

    Prinzipiell kann man unterschiedliche Lichteffekte auch einfach durch mehrere Schaltkreise realisieren, insbesondere auch die Helligkeit, was im Normalfall das einzige ist was man variieren muß.
     
  4. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Und wenn man zuviel Geld hat kann man das ganze auch über KNX machen ;) :D
     
  5. #4 steboes, 18.11.2012
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Was ich noch nicht ganz verstanden hab, ist die Sache mit dieser Bridge. Warum brauche ich die? Ist das doch irgendwie ein autarkes System? Sonst könnte man die Lampen ja einfach ins bereits vorhandene Heim-WLAN einbinden - ein weiteres WLAN daheim ist nur wieder eine Stör-/Fehlerquelle.

    Diese ganze Dezentralisierung ist zwar eine nette Idee, ich sehe sowas aber immer mit gemischten Gefühlen. Was da in dem Leuchtmittel alles drinsteckt - wenn da ein Bauteil kaputt geht, kannst die ganze Lampe wegschmeißen und die sind bestimmt nicht billig.

    Wer die Hütte lichtmäßig unbedingt irgendwie per Netzwerk/App steuern will und nicht die Wucherpreise für klassische Hausbus-Systeme hinblättern will, kann das ja über ArtNet und DMX aufziehen. Im Wohnbereich zwar wohl eher nur unter Bastlern und bei Leuten, die beruflich eh mit sowas zu tun haben verbreitet, aber im Profisektor eben seit Jahrzehnten Industriestandard und somit an sich problemlos und vergleichsweise kostengünstig in die Hausinstallation zu integrieren, wenn man sich mal mit den Grundlagen auseinandersetzt. Die Endgeräte wie Dimmer, LED-Strips etc. kosten ja mittlerweile quasi nix mehr. Zudem ist man nicht auf irgendwelche Software vom Hersteller festgelegt.
     
  6. #5 Schweizer, 18.11.2012
    Schweizer

    Schweizer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ich zitiere mal von der Hue-Seite:


    DAS GEHIRN DES GANZEN

    Die Hue Bridge ist der schlaue Kopf des Ganzen: Die Bridge ist die Brücke zwischen den Lampen und der Smartphone-App, die bis zu 50 Lampen gleichzeitig bedienen kann.

    Um die Bridge anzuschließen, müssen Sie sie einschalten und über das mitgelieferte Netzwerkkabel mit Ihrem WLAN-Router verbinden. Die blauen Anzeigen schalten sich nacheinander ein. Wenn alle vier Anzeigen ununterbrochen leuchten, können Sie loslegen.



    Die LED-Technologie in den WLAN-LEDs von Hue ist etwas ganz Besonderes, da sie verschiedene Töne Weißlicht wiedergeben kann, von warmem gelben Licht bis hin zu einem lebendigen Blauweiß. Natürlich kann sie auch einen beliebigen Farbton innerhalb dieses Spektrums ausstrahlen.

    Und die Anbringung könnte nicht einfacher sein. Wählen Sie einfach die Lampen oder das Leuchtmittel aus, mit dem Sie Hue nutzen möchten, und schrauben Sie die WLAN-Lampe ein. Schalten Sie dann den Lichtschalter ein, sodass die Lampe mit Elektrizität versorgt wird – und das war's.
     
Thema:

Philips HUE W-Lan Leuchten

Die Seite wird geladen...

Philips HUE W-Lan Leuchten - Ähnliche Themen

  1. Halogen Leuchte Transformator

    Halogen Leuchte Transformator: Hallo, Komme hier absolut nicht weiter mit einer gekauften Lampe. Die Lampe wurde ohne Transformator geschickt. Habe dann im Conrad den...
  2. LAN-Dose

    LAN-Dose: hallo, liebe Forum-User, ich bitte um Nachsicht für meine frage, aber ich kenne mich leider überhaupt nicht auch und bitte euch darum um Hilfe....
  3. Seriendimmer für Philips-LED-Leuchten gesucht.

    Seriendimmer für Philips-LED-Leuchten gesucht.: Ich hab hier einen Serienschalter in 1 UP-Dose, an dem zwei jener Philips-Leuchten hängen: (ich darf als Neuling keine links posten, daher zu Fuß)...
  4. Schalten von mehreren Leuchten

    Schalten von mehreren Leuchten: Ich möchte in einem Stall 10 Stk. Natriumdampflampen mit einer Leistungsaufnahme von je 250W von 2 Stellen schalten. Meine Frage: Soll ich hierfür...
  5. Lichtschalter (Unterputz) Hue-Kompatibel machen SmartHome

    Lichtschalter (Unterputz) Hue-Kompatibel machen SmartHome: Hallo! Ich brauche mal Hilfe bei meiner bestehenden Elektroinstallation: Ich habe vor kurzem einige Lampen durch smarte Lampen (Philips Hue)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden