Photovoltaik für Fortgeschrittene ;)

Diskutiere Photovoltaik für Fortgeschrittene ;) im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo allerseits.. Nun, im 3ten Lehrjahr, dem letzten, Wichtigem Block haben wir nun folgende Aufgabe bekommen. Wir sollen Eine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mr D´

Beiträge
6
  • Photovoltaik für Fortgeschrittene ;)
  • #1
Hallo allerseits..
Nun, im 3ten Lehrjahr, dem letzten, Wichtigem Block haben wir nun folgende Aufgabe bekommen.
Wir sollen Eine Photovoltaikanlage Planen.. mit Kundengespräch etc.

Nun sind bei mir noch einige Fragen in meinem Referat ungeklärt und zwar folgende:

Frage 1:
Welche VDEW-TAB / VDE richtlienien sind Wichtig, und was steht drinne?
(Weiss das VDEW-TAB 200 und VDE 0100-551 ne rolle spielen, aber weiss sonst nix genaues)

Frage 2:
Wie Arbeitet ein Wechselrichter genau?
(Ich weiss nun schon das er Gleich- in Wechselstrom richtet, und denke das das wohl mit nem Kondensator funktioniert)

Frage 3:
Baugenehmigung? Ja oder Nein?
(Ich glaube mich zu errinern das auf DÄCHERN - egal ob Schräg- oder Flachdach, keine Baugenehmigung nötig ist.. Wie siehts aus mit Denkmalgeschützten Gebäuden, und was ist wenn ich gerne - wenn die Finanzen stimmen würden, eine Anlage auf ein Feld, z.B. 1m² bauen möchte?)

Frage 4:
Welche Fördermittel sind vom Staat, EVU oder sonstwem zum ERRICHTEN der Anlage zu erwarten?

Frage 5:
Ein 4 Personenhaushalt braucht ca 4kWh?

Frage 6:
Wie wirkt sich die Leitunslänge auf den Zähler der Anlage aus (ich soll hier für ne PV-Anlage - 6kWp, Wechselrichter ohne Potentialtrennung und mit ner Leitunslänge von 10 m rechnen)

Also, wenn jeder von euch vielleicht 1ne Antwort hat, würd ich mich freuen!

Grüße,

Mr. D!
 
  • Photovoltaik für Fortgeschrittene ;)
  • #2
Photovoltaik

Hallo .

(1.) Zuständig sind die jeweiligen - örtlich zuständige, deshalb auch verschiedene VNB - Vorschriftenwerke.(Versorgungsnetzbetreiber)

(2.)Grobes Wechselrichterschema :
http://www.kzu.ch/solar/images/wechri1.jpg

besser:

http://www.bi-invest.de/download/002-pv ... o-4000.pdf

(3.)
Links zu den Themen:

http://www.hessenenergie.de/Info-Bereic ... vtech1.pdf

http://www.hessenenergie.de/Info-Bereic ... vtech2.pdf

(4.) Finanzierung (Fremdkapital über kfw - Kreditanstalt für Wiederaufbau ) :

http://www.kfw-formularsammlung.de/Kond ... uppen.html
-
http://www.eeg-aktuell.de/
-
Anmerkung:
Eine Wirtschaftlichkeitsberechnung samt einer Gewinnprognose können als Finanzierungsmotivation für "Fremdkapitalanschaffens" angesehen werden !
Für notarielle Grundbucheintragungen fallen auch (zusätzliche) Kosten an.
-
Zusatztools:
1.) ein einfacher Ertragsrechner

http://www.schoenball.homepage.t-online.de/RECHNER.EXE

2.) ein Armortisationsrechner

http://www.schoenball.homepage.t-online.de/Armor.xls
-
(5.)
Aktuell :
Es kommt daraufan wie geheizt wird !
Was spricht der Energieausweis ?
Wie wird das Haus eingestuft (Passiv- oder Niederigenergiehaus etc...)?

Bietet das VNB Tarife für z.Bsp. Wärmepumpe etc... an ?


(6.) Querschnitt der Leitung bezgl. Spannungsfall und Strombelastbarkeit berücksichtigen !
Blitzschutz ist auch ein interessantes Thema !
(nicht nur für die Versicherung !)
-


Gruß,
Gretel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Photovoltaik für Fortgeschrittene ;)
Zurück
Oben