Photovoltaikanlage mit Notstromaggregat koppeln

Diskutiere Photovoltaikanlage mit Notstromaggregat koppeln im Photovoltaik- / Windkraft-Forum Forum im Bereich DIVERSES; Musstest du dir das mal wieder alles erzählen, damit du es ja nicht vergisst? Es wurde hier bereits alles gesagt.

  1. #21 werner_1, 28.02.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.075
    Zustimmungen:
    2.589
    Musstest du dir das mal wieder alles erzählen, damit du es ja nicht vergisst? Es wurde hier bereits alles gesagt.
     
  2. #22 Pumukel, 28.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Vollkommen richtig deshalb wird ja auch die Stützung des PEN in der TAB gefordert also existiert da auch ein lokaler Erder.
    So und es gibt im TN-Netz nur eine einzige Verbindung des PE und des Neutralleiters und zwar am Sternpunkt des Trafos oder eben am Sternpunkt des Generators.
    Bei einem TN-C-Netz sind Schutzleiter (PE ) und Neutralleiter (N) in einem Leiter vereinigt und nicht gebrückt.
    Der PEN wird aufgeteilt in PE und in N und nicht gebrückt. Den eine Brücke verbindet 2 Punkte miteinander. Hier wird aber aufgeteilt und nicht verbunden!
    So und bei allpoliger Abschaltung 3L +N wird der Schutzleiter nicht unterbrochen!
    Da gefordert ist im Inselbetrieb die Anlage als TN-S-Netz zu betreiben muss am Generator sowohl der N als auch der PE geerdet sein. Und diese Erdung erfolgt über den PE und den lokalen Erder und nicht über den N ! Das im Normalfall der PE (Teil )des Versorgungsnetzes noch immer oder eben nicht anliegt spielt da gar keine Rolle . Den der lokale Erder muss die Erdungsbedingung selbst erfüllen können. Und aus diesem Grund ist da auch ein RCD wie im TT-Netz erforderlich.
    Soviel nur zu der Argumentation von @Octavian1977
     
  3. #23 leerbua, 28.02.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    1.696
    Hoffentlich ist der Stoff nicht frei erhältlich! :rolleyes:
     
  4. #24 Galileo, 29.02.2020
    Galileo

    Galileo

    Dabei seit:
    27.02.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    um was geht es hier eigentlich? Ich habe im Eingangsbeitrag garkeine Frage nach der Erdung gelesen.

    Es geht doch um das Gesamtkonzept mit Netz, PV, Batterie und Generator.
     
  5. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    766
    Genau.. Dazu gehört halt auch Erdung und Potentialausgleich.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  6. #26 Pumukel, 29.02.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Einer Netzgeführten PV -Anlage ist es völlig egal ob sie vom Versorgungsnetz oder über das Ersatznetz vom Generator geführt wird . Bei einem Netzausfall oder bei zu hoher Spannung oder zu hoher oder zu tiefer Frequenz schaltet eine netzgeführte PV -Anlage ab. Erst wenn das Netz wiederkehrt (das kann auch das Netz vom Generator her sein) schaltet diese sich wieder ein. Das sieht bei einer PV -Anlage die auch im Inselbetrieb laufen kann anders aus . Da sie im Inselbetrieb läuft hat sie auch keine Verbindung zum Versorgungsnetz . Aber so wie sie Verbindung zum Netz hat synchronisiert sie sich auf das Netz .
     
  7. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    374
    Ohne vernünftiges (Gesamt-)Konzept macht es eh keinen Sinn, sich eine Notstromversorgung hinzustellen.
    Man sollte sich schon Gedanken darüber machen, was muss unbedingt versorgt werden, was wäre wünschenswert, worauf kann man verzichten. Wie schnell muss die Notstromversorgung laufen. Und danach plant man. Ob man die PV mit einbindet oder nicht, ist doch zweitrangig - wirtschaftlich wird es für den seltenen Fall eines längeren Stromausfalls eh nicht, macht nur Sinn wenn keine zusätzlichen Investionskosten verbunden.

    Muss wäre in meinen Augen die Heizung, etwas Licht und die Kühltruhe. Wenn die PV volle Leistung bringt, braucht man keine Heizung und auch kein Licht und den überschüssigen Strom wird man ja nicht los, sondern man handelt sich eher Probleme ein.
    Wenn man die Befüchtung hat, es könnte in D einen längerer Stromausfall drohen, dann muss man eben etwas Propangas und entsprechende Campinggeräte bunkern. Und haltbare Lebensmittel. Eine Gasheizung nützt dir auch nichts, wenn zentrale Versorgungsleitungen nach paar Tagen ausfallen und die Geschäfte bleiben zu oder sind leergekauft. So, wie in den Siebzigern, wo manche mit einem Atomkrieg gerechnet haben und sich den Betonkeller mit allem Möglichen vollgestellt haben.
     
  8. #28 elektroblitzer, 29.02.2020
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    140
    Der Coronavisrus ist schon da.
     
  9. #29 Leprechaun, 29.02.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    210
    Da würde ich nochmal drüber nachdenken.

    Leprechaun
     
  10. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    374
    Na und? Ist halt eine Grippe mit höherer Mortalitätsrate als gewohnt. Bei der letztjährigen Grippewelle sind 22000 Leute daran in Deutschlandf gestorben, überwiegend ältere und/oder geschwächte Menschen. Da ist der Strom auch nicht ausgefallen.
     
  11. #31 Pumukel, 01.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Klar doch und weil mehrere Verbraucher da vorhanden sind baust du ein IT-Netz mit Isowächter auf !
    Statt gleich ab Generator ein TN-S-Netz aufzubauen mit RCD !
     
  12. #32 gastarbeiter, 17.05.2021
    gastarbeiter

    gastarbeiter

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    4
    hallo

    ist doch ganz einfach.
    jeder wechselrichter syncronisiert sich auf das netz, nicht andersrum.

    zuerst muss eine ats-box installiert werden. (automatik transfer switch)
    wer kann kann selber bauen, ich rate aber zum fertig kaufen.
    dann sollte das aggregat fernstartfähig sein.
    sinn macht das alles nur wenn das sowieso ein inselsystem ist. z.b. sunny island und alle anderen
    nichtgenannten sofern die so was überhaupt können.
    e3dc vielleicht.

    funktionieren würde es dann so,

    netz liegt an, sonne scheint, strom wird erzeugt, wird im haus verbraucht und in der batterie gespeichert.
    mitunter auch einiges ins netzt gespeist.
    netz fällt aus, sonne geht unter, batterie macht xxkw/h, frau will abends unbedingt noch elektrisch kochen,
    schnell noch die waschmaschine anmachen, batterie leer, bwr schickt anforderung an aggregat,
    aggregat startet, läuft warm, hat 50hz, bwr misst über die hoffentlich angeschlossenen kontakte
    spannung und frequenz, bwr syncronisiert sich, schaltet dann die relais zum aggregat durch.
    essen ist fertig, wäsche durch, batterie voll, netz fehlt immer noch aber jetzt scheint sonne, aggregat
    wird abgeschalten.

    und ja, notbetrieb ist ein it-netz, es muss eine qualifizierte erdung installiert sein.
    sollte aber schon vor dem gedanken an aggregat vorhanden gewesen sein.
    gehört nämlich schon zur eigentlichen pv-anlage.

    z.b.
    files.sma.de/downloads/SBU2200-TDE083320.pdf
    ob der kleine hier auch das aggregat startet darf jeder selber lesen.
    das set m / x / und xl kann das jedenfalls
    docplayer.org/1301764-Sunny-backup-5000-installations-und-bedienungsanleitung.html
     
  13. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    374
    Es geht schon alles zusammen. Über Gleichspannung, die gepuffert wird und Wechselrichter, quasi wie eine Voll-USV.
     
  14. #34 Octavian1977, 18.05.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.894
    Zustimmungen:
    1.665
    Vielen Dank für das aufwärmen eine uralten Beitrages,
    Im Notstromfall ist keine Umschaltung der Netzform auf IT Netz an zu denken. lediglich bei einem TT Netz wird dann ein TN-S Netz draus.
    In wie weit ein Generator in den Betrieb integrierbar ist hängt maßgeblich von den verwendeten Bauteilen der PV Anlage ab.
    Eine "ATS-Box" ist nur eine Herstellerbezeichnung für einen Kasten mit ein paar Schützen oder einem Lasttrennschalter mit Antrieb. Entscheidend ist ob die Komponenten der PV Analge überhaupt Inselfähig sind und so was ansteuern können und die Kompetenz des installierenden Fachmannes der sich mit Anlagen umschaltbarer Quellen auskennen muß.
     
  15. #35 gastarbeiter, 18.05.2021
    gastarbeiter

    gastarbeiter

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    4
    als 48v system ??
    kann man machen, da gleichspannung, sollte sich beliebig alles zusammenschalten lassen.
    bewährt haben sich alte usv der telekommunikationstechnik.
    je nach ausführung bis 8kw möglich.

    für den hobbyschrauber geht auch 12v oder 24v system mit chinaware.

    sei doch zufrieden das überhaupt jemand dein forum liest.
     
  16. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    374
    Naja, so schlimm ist es hier nicht.
     
Thema:

Photovoltaikanlage mit Notstromaggregat koppeln

Die Seite wird geladen...

Photovoltaikanlage mit Notstromaggregat koppeln - Ähnliche Themen

  1. Photovoltaikanlage für Poolanlage und Wärmepumpe installieren

    Photovoltaikanlage für Poolanlage und Wärmepumpe installieren: Hallo liebe Forengemeinde, Kurz zu mir, ich bin Kraftfahrzeugtechniker. Mir sind die Grundlagen der Hauselektrik einigermaßen bekannt, bin aber...
  2. Umstellung der Photovoltaikanlage auf Eigenverbrauch

    Umstellung der Photovoltaikanlage auf Eigenverbrauch: Hallo Wir wollen unsere photovoltaikanlage von Einspeisebetrieb auf Eigenverbrauch umstellen, da dieFörderung ausgelaufen ist,dazu muß ein neuer...
  3. Potentialausgleich für Photovoltaikanlage Pflicht?

    Potentialausgleich für Photovoltaikanlage Pflicht?: Guten Morgen zusammen, ist es bei einem Neubau Pflicht für eine Photovoltaikanlage auch einen Potentialausgleich zu verlegen? Oder müsste man da...
  4. Photovoltaikanlage, E-Heizung, Stromfluss

    Photovoltaikanlage, E-Heizung, Stromfluss: Hallo, gerne möchte eine Photovoltaikanlage auf meinem Haus installieren. Ein Energiespeicher soll auch gekauft werden. Da das Haus ein Neubau...
  5. Photovoltaikanlage installieren ?!?

    Photovoltaikanlage installieren ?!?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir eine PV-Anlage aufs Dach zu setzen. Laut diversen Internetseiten lohnt sich diese Investition. Da ich...