Planung Zähleranschlusssäule

Diskutiere Planung Zähleranschlusssäule im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; 31,25 A diese gibt es nicht Stimmt. Einfach 32A nehmen geht bestimmt nicht - alle tot! Zum Aufbau der Säule: Vor dem Zähler sind 50A NH...

  1. #21 Carsten1972, 22.10.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    506
    Stimmt. Einfach 32A nehmen geht bestimmt nicht - alle tot!

    Zum Aufbau der Säule:
    Vor dem Zähler sind 50A NH Sicherungen, die bleiben auch.
    Hinter den Zähler einen SLS zu setzen ist rein mechanisch schon nicht möglich. Als Schutz davor, dass bei Überlast oder Kurzschluss nicht eine NH-Sicherung ersetzt werden muss, mag es elektrisch sinnvoll sein.

    Für CEE Dosen 3polige LSS nehmen. Vor den CEE und Schuko-Steckdosen einen 30mA FI mit 63A Nennstrom, keine Vorsicherung vor dem FI.
    Für das "Tiny House" mit integrierten 16A LSS gibt es keine Möglichkeit der Selektivität, wenn die Einspeisung mit 16A erfolgen soll - weder für den Überstromschutz noch für den Fehlerstromschutz.

    Zurück zur vorhandenen Säule:
    Das Ding ist verrotzt und fehlerhaft aufgebaut. Der breite Spalt zwischen oberer und unterer Verteilung ist ja wohl kaum so vorgesehen.
    Dass dort eine Anschlussleitung oder Verlängerungsleitung betrieben wird, die deutlich erkennbar mehrfach beschädigt ist (am Knickschutz und durch Einklemmen der Leitung in der Tür), lässt erhebliche Zweifel aufkommen, dass der Betreiber die notwendige Erfahrung und Sorgfalt sowie das notwendige Verantwortungsbewusstsein hat, um überhaupt irgendwelche Arbeiten an der Elektroinstallation auszuführen.

    Das Teil hier wird als Stromverteiler missbraucht, bei dem die Tür während des Betriebs offen stehen muss, wobei das Innenleben überhaupt keinen Schutz gegen Feuchtigkeit hat. So etwas schließt sich gegenseitig aus. Als kurzfristige Lösung empfehle ich einen Baustromverteiler, der fest an die Säule angeschlossen wird.
    Langfristig würde ich einen Marktverteiler nehmen mit der Möglichkeit, Leitungen von den Steckdosen auch mit geschlossener Tür durch eine Art Schieber herauszuführen.
     
  2. #22 Pumukel, 22.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Blöd nur das da auch 40 A Sicherungen rein passen trotz Passhülse, den die verhindert nicht das da statt 32 A auch 40 A eingesetzt werden kann ! Aus diesem Grund 25 A Sicherung .
     
  3. #23 creativex, 22.10.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    761
    Ich lache
     
    PeterVDK gefällt das.
  4. #24 PeterVDK, 22.10.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    684
    psst...wenn da keine Passhülse drin ist, was ja nicht sehr ungewöhnlich ist, dann kann man da sogar 63A reinmachen....aber niemand verraten, ist ein großes Geheimnis!...

    sowas kannst dir nicht ausdenken, echt nicht :D

    Achja, was zum Thema noch...nicht das es noch heisst ich würde nur stänkern :cool:

    Ich stimmte im allgemeinen der Aussage von @Carsten1972 in Beitrag #21 zu ^^
     
    Stromberger gefällt das.
  5. #25 Pumukel, 22.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Achja die Passhülse gehört aber zu einer fachgerechten Installation und soll verhindern das eben keine größeren Sicherungen eingesetzt werden können . Und eben die Passhülsen für 32 A Sicherungen ermöglichen auch den Einsatz von 35 A und 40 Sicherungen.
     
  6. #26 PeterVDK, 22.10.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    684
    Das ändert aber nix an deiner Aussage ^^

    Aber da du ja immer alles weisst, welche Sicherungsgröße ist denn in dem Verteiler des TE in der NEOZED über dem Zähler?
     
  7. #27 Pumukel, 22.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Was soll die Frage ? Ich habe nur angegeben was sein soll und nicht was da zur Zeit vorhanden ist. Und Fakt ist die Zählervorsicherung oder wie Hier in dem Fall die Zählernachsicherungen müssen selektiv sein . Ohne Wenn und Aber.
    Ob das so ist kann und will ich nicht beurteilen und habe das auch nicht!
    Das ist nun mal bei einer 50 A NH nur eine Sicherung von rechnerich 50A: 1,6 = 31,25A. Da es Diese nicht gibt kommt nur 25 A in Frage. Eine 32 A Sicherung erfüllt diese Forderung nicht und schon gar nicht eine 35 A oder 40 A Sicherung.
    Das einige denken eine 32 A reicht da ist ihre Sache und Ihre Meinung aber eben nicht Meine!
    Die Selektivität zwischen Sicherung im HAK und der Sicherung vor oder nach dem Zähler wird nicht ohne Grund gefordert.
     
  8. #28 PeterVDK, 22.10.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    684
    Ok, wie immer einfach rausreden und auf geziele Frage nur blablabla :)
    Halt doch nur, oder besser immer noch...

    ><(((*>

    btw
    achja, hast ja auch ne Fage gestellt, die ich, höfflich wie ich bin, auch gerne beantworten wollen würde.

    Die Frage von mir bezog sich auf die Tatsache, das zwar eine richtig gewählte Passhülse zur Sicherung eine...wie hast du geschrieben...fachgerechte Installation darstellt. Was ich auch nie beweifelt hatte/habe/werde, jedoch die Praxis entgegen der Theorie nunmal immer ein wenig anders aussieht.
    Da sich dieser Thread vom @Sven_DA auf seine Zählersäule bezieht, und auch noch ein passendes Bild exisitiert, lag die Darlegung der gelebten Praxis hier mit meiner Frage doch recht Nahe.

    Ich verstehe aber schon das du solche Fragen nicht beantworten willst, denn Grundlagen diskutierst du ja prinzipell nicht. Oder ist es doch eher die drauf folgende Diskussion, die dann doch nicht so ganz in die eigenen Bubble und Aussagen passt? Eigendlich müsste ja deine 40jährige Berufserfahrung dich eines besseren belehren, aber das mit dem Lehren ist das ja so eine Sache, gell ;)

    Nun möcht ich aber schliessen, nicht das ich wieder was flach halten muss ^^

    BTT
     
  9. #29 Stromberger, 22.10.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    955
    Und Du willst wirklich 40 Jahre lang was mit Elektrik zu tun gehabt haben??
    Denk mal drüber nach, was Du so schreibst.... mal als kleiner Tipp.

    Ok, war jetzt wohl zu schwer: schreibe mal das Wort "rechnerisch" mehrfach auf, diskutiere es mit Deinem Banknachbarn und überlege, was das wohl in praxis bedeuten mag.
    Gerne auch unter Berücksichtigung von Bauteilstreuungen etc.
     
    PeterVDK gefällt das.
  10. #30 Pumukel, 22.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Selektivität von Schmelzsicherungen
    Ehe ich hier Weiter diskutiere .
    Und über Rechtschreibung diskutiere ich hier schon mal gar .
    Der Faktor 1,6 ist da übrigens schon Grenzwertig. Den das ist die Näherung zur nächsten Sicherungsgröße.
    Üblicherweise wird da sogar eine Sicherungsgröße übersprungen . Beispiel 63 A NH 63 A :1,6= 39,4 A Verwendet 40 A besser 35 A den 35 A < 39,4 A Das es eben auch Zwischengrößen gibt die nicht mit dem Faktor 1,6 weitergehen liegt daran das eine feiner Abstufung gewollt ist. Beispiel 1 A zu 2 A zu 4 A zu 6 A zu 10 A , zu 13 A zu 20 A zu 25 A zu 32 A zu 35 A zu 40 A zu 50 A zu 63 A.
     
  11. #31 Stromberger, 22.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    955
    Du solltest Dir die Bedeutung des Wortes "rechnerisch" überlegen.
    Dass Du es dazu noch falsch geschrieben hattest, war mir nicht aufgefallen, aber danke für den Hinweis!

    Wenn Du Deinen Link mal zu Ende gelesen hättest, wäre Dir ggf. das hier aufgefallen:
    "Ich höre immer wieder, dass Selektivität keine Vorschrift sei und in der VDE für die meisten Anlagen keine Selektivität gefordert wird. Das ist soweit richtig. Die VDE fordert selektivität für einige Sonderfälle wie medizinische Anlagen oder Gebäude mit Menschenansammlungen. Ansonsten fehlen Auflagen zur Selektivität."

    Im Übrigen hast Du sowas wie Herstellerspezifika komplett nicht auf dem Schirm (Stichwort "Praxis", s.o.). Mal als Beispiel Siemens:
    25A zu 35A Neozed Selektiv? - diesteckdose.net
    Das müsste ja nach Deiner Theorie komplett unmöglich sein.
     
  12. #32 Pumukel, 22.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Nein die TAB fordert Ausdrücklich die Selektivität zwischen der Sicherung im Hak und der Sicherung vor oder nach dem Zähler !
    Das war übrigens auch der Grund für die Entwicklung der Selektiven Leitungsschutzschalter.
    Den ein 63 A SLS ist selektiv zu einer 63 A Schmelzsicherung. Ohne das da die verfügbare Leistung eingeschränkt wird.
    Übrigens lies dir den Link nochmal bis zum Ende durch !
     
  13. #33 werner_1, 22.10.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    3.162
    Bevor das hier wieder mit Pumuckel in sonstwas ausartet, schließe ich das Thema besser oder hast du noch geziehlte Fragen @Sven_DA?
     
  14. #34 Pumukel, 22.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Na na ich lass mich ungern als einer hinstellen der von tuten und blasen keine Ahnung hat . Auch wenn das einige denken und nicht lesen können.
     
  15. #35 PeterVDK, 22.10.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    684
    Denken?...hmmm
     
    Stromberger gefällt das.
  16. #36 Carsten1972, 22.10.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    506
    Wie jeder Mensch hast auch du Ahnung von einigen Dingen - und weniger Ahnung von anderen. Es ist jedoch auffällig, dass du ein ausgesprochen beachtenswertes Selbstbewusstsein hast, das in manchen Bereichen durch den Dunning-Kruger-Effekt erklärbar wäre.
     
    PeterVDK und Stromberger gefällt das.
  17. #37 Octavian1977, 26.10.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.306
    Zustimmungen:
    1.954
    Was will der Fragesteller überhaupt mit der 32A Steckdose? alles was diese Leistung benötigen würde verlangt eine Zustimung des Netzbetreibers.
    Also lass diese überflüssige Steckdose weg.
    Abgesehen davon würde ich keine Steckdose oder sonstige Endstromkreise mit Schmelzsicherungen absichern.
     
  18. #38 Sven_DA, 26.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2021
    Sven_DA

    Sven_DA

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke an alle, die hier konstruktiv unterwegs sind. Auch, wenn ich begriffen habe, dass mein Vorhaben nicht umsetzbar ist, möchte ich ja dennoch genau verstehen, warum manches nicht so klappt. Man lernt ja nie aus.

    Danke für Dein eingreifen! Leider nahm hier ein seltsames Verhalten, was ich in Foren immer wieder beobachte, überhand.

    Da stecken 63A Neozeds drinnen... o_O

    Ah, das klingt interessant. Kannst Du mir beide Punkte erklären? Ich möchte ja hier lernen. Unabhängig davon, ob jetzt das Vorhaben so umgesetzt wird. Ich dachte ein SLS für die Hutschiene passt auch da in den oberen Anschlussraum hin.
    Wie gesagt, habe ich das Ding ganz genau so übernommen und ein Foto gemacht. Natürlich wollte ich den nicht weiter in der Form betreiben und die Steckdosen nach außen legen, damit die Tür zu bleibt.

    Naja, am Verteiler ist eine CEE 32A Steckdose dran, da wollte ich sie auch anschließen. Wer weiß, wann das nächste E-Auto kommt?
     
  19. #39 Pumukel, 26.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Naja da werden wohl eher die 50 A NH als die 63 A Neozed auslösen. Und selektiv sind wie ich schon vermutet habe die NH zu den Neozed nicht.
     
  20. #40 Sven_DA, 26.10.2021
    Sven_DA

    Sven_DA

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich nicht, das ist ja der IST-Zustand, der verändert werden soll! Darüber brauchen wir uns nicht unterhalten :)
     
Thema:

Planung Zähleranschlusssäule

Die Seite wird geladen...

Planung Zähleranschlusssäule - Ähnliche Themen

  1. Ein Elektriker begründet ein Planungsbüro für TGA-ELT!

    Ein Elektriker begründet ein Planungsbüro für TGA-ELT!: darf ein stattl. geprüfter Techniker ein Planungsbüro/Ingenieurbüro begründen und als Freiberufler arbeiten?
  2. Planung Türsprechanalge mit Türöffner

    Planung Türsprechanalge mit Türöffner: Hallo Leute! Bin leider auf diesem Gebiet kein Experte und brauche daher dringend rat. :( Die Gartentür soll mit einem elektrischen Türöffner...
  3. Hilfe zur Planung der Unterverteilung in einer Garage

    Hilfe zur Planung der Unterverteilung in einer Garage: Hallo, aktuell Plane ich eine Unterverteilung für die Garage um in Zukunft dort eine Wallbox an-schließen zu können. Aufgrund einer...
  4. Elektroplanung im Garten

    Elektroplanung im Garten: Hallo liebe Foren-Gemeinde, vorweg: ich hoffe, das Thema ist hier richtig, ansonsten bitte einfach verschieben. Ich lege gerade meinen Garten...
  5. Hilfe Planung EDV Verkabelung

    Hilfe Planung EDV Verkabelung: Hallo und schönen guten Abend liebes Forum. Ich plane gerade die Aufrüstung des EFH meiner Mutter mit Datendosen in den Zimmern sowie APs an der...