Plastik- oder Metallkanal - was ist besser?

Diskutiere Plastik- oder Metallkanal - was ist besser? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, ich wil mir einen Brüstungskanal kaufen und im Büro anbringen. Es gibt welche aus Metall und andere aus Plastik. Sind die aus Metall generell...

  1. hajojo

    hajojo

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich wil mir einen Brüstungskanal kaufen und im Büro anbringen. Es gibt welche aus Metall und andere aus Plastik. Sind die aus Metall generell besser oder haben die aus Plastik auch ihre Berechtigung und gehen nicht so schnell kaputt?
     
  2. #2 Pumukel, 04.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Na denk mal nach 98% wird Brüstungskanal aus PVC verwendet. Die Metallkanäle werden nur in besonderen Fällen verwendet zB in Werkstätten wo eine erhöhte Belastung oder Schlagbeanspruchung vorkommen kann. Weiter im Text elektrisch leitfähige Kanäle müssen in den Schutzpotentialausgleich einbezogen werden (SK1 ) gegenüber SK2 bei Plastkanälen!
     
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    703
    Solange nur Schutzisolierte Bauteile eingesetzt werden, braucht es keinen PA.
     
  4. #4 Pumukel, 05.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Dumm nur das es keine Schukosteckdose gibt die Schutzissoliert (SK2) ist. :p :p
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    195
    Die Steckdose hast du auch im Kunststoff Kanal.
    Wird die dann auch in den Pa eingebunden?
     
  6. #6 Pumukel, 05.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Nein den der Kanal selbst ist bei PVC SK2 und bei einem Fehler zb löst sich der L und kommt an den Tragring der ja mit dem Deckel elektrisch leitfähig verbunden sein Kann und es auch meist ist steht der Deckel und auch der Kanal dann unter Spannung gegen Erde bei Metallkanälen. Deshalb wird da der Kanal und auch die Deckel in den Schutzpotentialausgleich einbezogen ( Schutzleiter geht auf Kanal und auf Deckel! )
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    703
    Wer sagt denn, das Steckdosen mit Tragring verbaut werden?
     
  8. #8 Pumukel, 05.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Also nun hört es aber auf. :p Fakt ein Metallbrüstungskanal ist ein elektrisch leitfähiges Teil und gehört einfach in den Schutzpotentialausgleich eingebunden genau wie Kabelpritschen oder Rohrleitungen oder Lüftungskanäle.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    703
    Wo steht das denn?
     
  10. #10 Pumukel, 05.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Din VDE 100 teil 540. Der metallenen Brüstungskanal ist ein elektrisch leitfähiges Gebäudeteil. Den er ist fest mit dem Gebäude verbunden.
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    703
    Und eine Türzarge aus z.B.Stahl ist das nicht?
    Oder ein Treppengeländer?

    Oder um in der Nähe zu bleiben: Ein Stahlpanzerohr?
     
  12. #12 Pumukel, 05.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Du wirst lachen ich kenne nur einige Gebäude wo das korrekt umgesetzt ist . Aber in denen willst du dich Freiwillig nicht Tagelang aufhalten.
     
  13. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    668
    Doch. Muss ja in bestimmten Faellen (z.B. in med.genutzten Raeumen) auch in den PA einbezogen werden.

    Wenn das durchgehend ueber mehrere Ebenen ist und die Gefahr einer Potentialverschleppung ueber die Etagen besteht, dann gehoert das in den PA einbezogen.

    Aehnlich wie beim BK: Wenn die Betriebsmittel in der Ausfuehrung als SKII vorliegen und die darin verlegten Leitungen doppelt isoliert sind (Mantelleitungen) und die Kanaele/Rohre nicht ueber mehrere Raeume/Bereiche verlaufen (Potentialverschleppung), dann kann auf einen zusaetzlichen Schutzpotentialausgleich dafuer verzichtet werden.
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    703
    ja, schon klar. Ein pauschales Muss gibt es aber eben nicht!
     
  15. #15 Strippe-HH, 05.02.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    348
    Also deshalb lieber Kunststoffbrüstungskanäle verwenden und dann braucht man sich darüber keinen Kopf zu machen.
     
  16. #16 Pumukel, 05.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Wie gesagt ex-Geschütze Bereiche und Knast sind zb solche Gebäude wo wirklich jedes Metallteil > 5cm² in den PA einbezogen wird. Selbst der Trohn aus VA ist da angeschlossen. In öffentlichen Gebäuden zb Schulen wo MetallBK verwendet werden gibt es sogar ein Muss und kein wenn oder aber!
    Und noch etwas in der VDE steht "sind einzubeziehen" aber wo aus Unkenntnis das Fehlen eben nicht bemängelt wird , wird es auch keinen Interessieren!
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    668
    Es gibt auch Gruende, die fuer Metallkanaele sprechen. EMV z.B.
     
  18. #18 Pumukel, 05.02.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.182
    Zustimmungen:
    1.506
    Hallo nun macht mal keine Wissenschaft daraus der TE möchte in einem Büro einen BK installieren und da ist ein PlastBK noch immer das Mittel der Wahl. Aber das hab ich schon am Anfang geschrieben. Und wenn der Kunde da eben Metallkanäle haben will bekommt er die Inklusive Schutzpotentialausgleichsleiter.
     
  19. #19 Octavian1977, 06.02.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.821
    Zustimmungen:
    1.028
    In notwendigen Treppenräumen sind nach Hessischen Bauordnungen z.B. nur Kanäle aus nicht brennbaren Materialien zulässig.
     
  20. #20 Strippe-HH, 06.02.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    348
    Hier geht es aber um ein Büro und nicht um ein Treppenhaus.
    Und in Treppenhäusern darf man nach der hiesigen Bauordnung nicht einmal mehr Stahlblechkanäle mehr verwenden das muss alles mit Promat verkleidet werden.
     
Thema:

Plastik- oder Metallkanal - was ist besser?

Die Seite wird geladen...

Plastik- oder Metallkanal - was ist besser? - Ähnliche Themen

  1. LED Lampe für 12V bis 24V; welche Spannung ist besser im Bezug auf Haltbarkeit?

    LED Lampe für 12V bis 24V; welche Spannung ist besser im Bezug auf Haltbarkeit?: Hallo, ich möchte in einer Terrasse LED Bodenleuchten einbauen. Nun habe ich LED Lampen gefunden, welche eine Spannung von 12V bis 24V...
  2. Kronleuchter (17kg) an abgehängter Decke oder besser in Betondecke?

    Kronleuchter (17kg) an abgehängter Decke oder besser in Betondecke?: Hallo, ein schöner Kronleuchter aus Murano-Glas wiegt 17kg und soll im Schlafzimmer an die Decke, dort wo bereits der Lampenauslass ist (das...
  3. bessere Chancen auf Arbeit in Polen oder Deutschland?

    bessere Chancen auf Arbeit in Polen oder Deutschland?: Hallo, ich hoffe, es ist in Ordnung, dass ich mich hier mal melde. Ich arbeite als freie Texterin und schreibe einen Artikel darüber, wie die...
  4. Wanddose Plastik Gewinde abgebrochen

    Wanddose Plastik Gewinde abgebrochen: Hallo zusammen, ich habe von Busch Jaeger Prion Schalter. Die Schalter werden auf 2 Schrauben die auf der schwarzen Mauerdose geschraubt sind...
  5. 4mm auf 2,5mm durchgeklemmt, statthaft? Oder besser mit LS?

    4mm auf 2,5mm durchgeklemmt, statthaft? Oder besser mit LS?: Hallo Gemeinde, bin kein absoluter Laie aber auch kein gelernter Elektriker. Gute Grundkenntnisse sind vorhanden und habe schon als Montagehelfer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden