Platzsparende Neozed-Sockel

Diskutiere Platzsparende Neozed-Sockel im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe vor einiger Zeit mal 3-fach Neozedsockel gesehen, die schmaler als die üblichen 4,5 Platzeinheiten waren. Genau so etwas benötige ich...

  1. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor einiger Zeit mal 3-fach Neozedsockel gesehen, die schmaler als die üblichen 4,5 Platzeinheiten waren. Genau so etwas benötige ich momentan, allerdings weiss ich nicht mehr, welcher Hersteller das war.

    Per Suchmaschine habe ich auf die Schnelle Custo Easybase gefunden, allerdings leider ohne Angabe des Platzverbrauches. (sieht meiner Meinung nach aber nach 4 Platzeinheiten aus).
    http://www.mschneider.de/news/custo.pdf

    Kennt jemand von euch noch weitere Produkte in dieser Richtung?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fentanyl, 07.11.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    D01 oder D02?
     
  4. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Der Lasttrennschalter von Siemens für bis 16A in
    Schubladentechnik ist schön schmal wie ein 3 pol.
    63A Ausschalter.
    Sein Design ist sehr an das der Siemens LS-Automaten
    angelehnt.
    Für kleinere Anlagen mit nicht allzu großer Leistung
    wärmstens zu empfehlen.
    Immer mal bei eee-bäh oder anderen Auktionshäusern nachschauen da er aber immerhin bis zu 50,00 EUR
    kosten kann, es gibt ihn selbstverständlich auch Einpolig.
     
  5. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    DO2, hate ich vergessen anzugeben :/

    Ich habe vor, mit 50A abzusichern...
     
  6. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann musste halt den "großen Bruder" von Siemens
    nehmen ebendfalls mit Schubladentechnik bis 63A
    der ist aber schon etwas größer.
     
  7. olby

    olby

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Die "Custo's" sind normal-breite D0 Sicherungssockel von Wöhner
    ob D01 oder D02 - die Sockel sind pro Phase immer 1,5 TE breit (also keine Platzersparnis) :?

    aber D02 E18 3X63A - kleiner als 4,5TE ?
    dürfte schwierig werden... auch was die thermischen Eigenschaften betrifft :shock:
    Ab echten 50A Dauerlast würde ich die alten E33 Schraubsicherungen nehmen, wegen der sehr viel größeren Übergangsflächen... dann wird's aber noch breiter :cry:

    Echte Platzersparnis im D0 System gibt es nur mit schaltbaren Sicherungssockeln... aber leider nur bis 16A E14 D01
    Die bekanntesten Produkte sind der LINOCUR und der NEOKIT von Lindner (Erfinder des NEOZED)

    Platz sparen geht wohl nur mit schmelzsicherungslosen Geräten
     
  8. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute du brauchst Selektivität, deshalb auch die Neozeds.
    Sonst hätte ich mal vorsichtig gefragt ob es auch
    3x50A oder 1dreipoliger 50A Automat sein darf denn
    die sind ja platzsparend und brauchen nur 3 teilungseinheiten muss ja nicht unbedingt B charakteristik sein bei größeren Einschaltströmen
    haben sich die C und K Charakteristik bewährt.
    Die D dürfte sich auch in dem Spektrum bewegen oder ist vielleicht sogar noch "träger" aber selektiv
    werden die im Kurzschlussfall alle nicht sein.
    Blieben noch die E-Hauptleitungsautomaten die sind selektiv passen aber aufgrund Ihrer Größe meist nur
    in Zählerschränke oder größere Metall-Schaltschränke wie die von Rital.
    Trotz der Hutschienenadapter die es gibt meistens aber nicht in normale Kleinverteiler oder würden
    aufgrund ihrer Höhe/Größe 2 Hutschienen in beschlag
    nehmen.
    So bleibt eigentlich bei 50A nur noch der Lasttrennschalter Siemens,ETI oder Linocour das es die noch schmaler gibt für 63A ist mir nicht bekannt.
    Eine Möglichkeit wären event noch D02 Sicherungselemente von Hager da gibt es auch welche
    die Rahmenklemmen statt offene Schraubenanschlüsse haben die könnten eventuell knapp eine Teilungseinheit kleiner sein bei easy-elektro habe
    ich auch mal was gesehen ist aber schon weilchen her,man müsste mal sehn od diese noch im Angebot sind.
     
  9. #8 Fentanyl, 08.11.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    50A gehen schon noch mit Neozed-Hutschienen-Lasttrennschaltern mit Schubladentechnik und Federkontaktierung. Besser (und ab 63A auch unbedingt empfehlenswert) sind Neozedreiter auf einer mindestens 10x10mm starken Sammelschiene, da sich hier die Wärme sehr gut verteilen kann, am besten sind natürlich Leistungsschalter, gefolgt von NH-Sicherungen. Schmalere Lasttrenner, selbst wenn es die für D02 geben sollte, würde ich bei 50A Dauerlast keinesfalls mehr nehmen.*

    Was möchtest du denn mit den Sicherungen absichern? Ein einzelnes Gerät oder eine UV? wie stark sind die größten nachgeschalteten Sicherungen (wenn eine UV abgesichert werden soll)? Wie stark und welcher Typ ist die vorgelagerte Sicherung?

    *Btw: Mich würde ja wirklich mal interessieren, wie sich Neozedsicherungen mit 80A und 100A in der Praxis bei Dauerlast so machen...

    MfG; Fenta
     
  10. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ja würde mich auch interessieren, mal ne Frage weis
    eigentlich jemand ob es für die D03 kein Tippfehler
    D03 die sind für 80 oder 100A eigentlich auch Lasttrennschalter gibt?
    Vom Design/Bauart her sind sie ja wie die 50 oder 63A
    Sicherungen D02,nur etwas größer.
    Ich habe solche noch da auch passende keramik/porzelan Sockel für Hutschiene es wäre doch prima wenn es für die auch Lasttrennschalter gäbe.
     
  11. olby

    olby

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    :lol: da hast du ja einen tollen Zungenbrecher ersonnen

    da "NEOZED" eine geschützte Marke von Lindner (Ferraz-Shawmut) ist, kann man auch gleich NEOKIT sagen :wink:

    eine sehr schöne Auflistung der Vorteile gibt es z.B. >>>H I E R<<<... ich glaube, der Tytan ist mit am längsten auf dem Markt und dürfte jedem Elektriker bekannt sein
    aber Lindner-Linocur ist genau so gut und mit den bekannten Distanzringen aus dem Neozedsystem leichter zu handhaben, wenn man mal eine Nennstrom-Änderung durchführen muß

    bei den vielen verschiedenen Schubladen-Gerätschaften von Siemens, Wöhner, Lindner, Tytan und Konsorten muß man sich bei Nennstromänderung erst mal um neue passende CODIERTEILE kümmern... :evil:
    ein großer Nachteil der zu Schlamperei verführt :shock:

    das geht schon... D03 80A und D03 100A sind ein bissl stärker ausgeführt... als die bekannten D02 Neozed's
    in etwa vergleichbar mit DIAZED Sicherungen

    hier mal die Abmessungen der aktuellen Neozed Sicherungspatronen:
    D= Durchmesser H= Höhe in mm

    bis 16A D01 H=36 D=11
    bis 63A D02 H=36 D=15
    bis 100A D03 H=43 D=22
     
  12. olby

    olby

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    ich hab auch noch welche... könnten wir zusammenwerfen :D

    nein... D03-Lasttrennschalter hab ich noch nie gesehen
    falls welche auftauchen, bitte melden :wink:

    für 80 + 100A bietet sich als Alternative der "kleine" NH000 Trenner an
     
  13. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten :)

    Ich hatte 12 Platzeinheiten für 3 Drehstrom-Abgänge zu Unterverteilungen, jeweils mit 4 Wechselstromkreisen (16A)und 3 Drehstromkreisen (2*16A und 1*32A), LSS sind wegen der Selektivität nicht möglich gewesen.

    Das ganze hat sich nun erledigt, da der Platz, den der Kunde für 3 UVs vorgesehen hat, ohnehin nur für eine Unterverteilung gereicht hat. Somit kam ich mit einem gewöhnlichen Neozed-Sockel aus, und Platz für den bei uns vorgeschriebenen Hauptschalter war auch noch da :)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Elektrofreak80, 21.02.2008
    Elektrofreak80

    Elektrofreak80

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    und hamse dir noch nich mit sperrung gedroht von wegen unerlaubte werbung im forum?


    du schau mal in verschiedenen webshops nach:






    usw.

    und schau bei den herstellern jung, gira, merten, berker usw. nach den genauen maßen


    genaue technische Informationen würde ich in erster Linie vom hersteller selbeer beziehen!!


    Gruß

    Holger
     
  16. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Nein, warum auch?

    Wenn mal irgendein Händler genannt wird, wird das in der Regel toleriert. Wenn allerdings massiv Werbung gemacht wird, kann ich durchaus verstehen, das Edi das verhindert. Immerhin gehört ein Shop (http://www.elektrikshop.de/) zu dieser Seite, und Werbung für Konkurrenz muss er nicht dulden.

    Davon abgesehen hat sich das Thema dieses Threads schon seit 4 Monaten erledigt...
     
Thema:

Platzsparende Neozed-Sockel

Die Seite wird geladen...

Platzsparende Neozed-Sockel - Ähnliche Themen

  1. Kompatibilität von LED-Lampen mit G24q-2 Sockel

    Kompatibilität von LED-Lampen mit G24q-2 Sockel: Hallo! Ich habe bei mir im Flur ganz viele Deckenleuchten von RZB, ausgestattet mit jeweils einem elektronischen Vorschaltgerät und zwei...
  2. DLE welche Sicherung (Neozed)

    DLE welche Sicherung (Neozed): Hi zusammen, habe ein kleines Problem. Mein Vermieter hat mir vor kurzem neue Sicherungen reingemacht für den: Typ Stiebel Eltron DHB 18 Cu 02146...
  3. Was für ein Sockel ist das?

    Was für ein Sockel ist das?: Hallo, weiß jemand wie man diesen Sockel nennt? Durchmesser des Fußes ist ca. 9mm. Grüße
  4. NEOZED Vorsicherung muss ersetzt werden, unter Spannung

    NEOZED Vorsicherung muss ersetzt werden, unter Spannung: Ich gruesse euch liebe Community. Vor meiner Hauptverteilung sitzt ein 3x 63A NEOZED Block, mit 10mm^2 Zuleitung. Dieser muss ersetzt...
  5. Kombisteckdose auf einem Sockel eine gute Idee?

    Kombisteckdose auf einem Sockel eine gute Idee?: Hallo liebes Forum. In meiner Wohnung verfügen die meisten Zimmer nur über eine Steckdose. Damit habe ich mich arrangiert. In meinem Hobbyzimmer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden