potentialausgleich am gastank

Diskutiere potentialausgleich am gastank im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo, bin neu hier und hab gleich mal ein problem. wir haben einen neuen herd gekauft.oben die kochbrenner mit gas(über tank der heizanlage)...

  1. #1 thomaswb, 25.12.2010
    thomaswb

    thomaswb

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    bin neu hier und hab gleich mal ein problem.
    wir haben einen neuen herd gekauft.oben die kochbrenner mit gas(über tank der heizanlage) und backofen mit strom.nun zum problem,wenn der gaschlauch angeschlossen ist und ich den stecker in die steckdose stecke kommt der fi-schalter.der instalateur meint das liege am poti des tanks welcher ein anderer wäre als der potentialausgleich am haus und es müsse die gasleitung am zählerschrank mit der pta schiene verbunden werden.aber das funktioniert nicht da sobald die gasleitung über eine leitung von 16mm2 dort angeschlossen wird kommt ebenfalls der fi schalter.hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.vielen dank thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: potentialausgleich am gastank. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 25.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    Also grundsätzlich:
    Wenn der FI Auslöst ist das nie unbegründet.

    Erst einmal gibt es in jedem Haus nur einen Potentialausgleich. (zumindest solltes es das nach VDE)

    Hier liegt vermutlich ein Defekt am Herd vor, oder dieser wurde falsch angeschlossen.
    Ein Fehler in der elektrischen Installation kann auch vorliegen.
    Am Besten kann das ein Fachmann vor Ort erkunden.
     
  4. #3 audi-raser, 25.12.2010
    audi-raser

    audi-raser

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Drehe mal den Anschlußstecker um 180° und stecke ihn dann wieder ein. Hatte dasselbe Problem mit einem Gasheizer. Danach ist der FI dringeblieben und der Heizer lief problemlos.

    Gruß audi-raser
     
  5. #4 thomaswb, 25.12.2010
    thomaswb

    thomaswb

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten.muss dazu sagen das es sich bei dem tank um einen zur hälfte im erdreich befindet.der instalateur ist der meinung das diese 'erde'sich nicht mit dem pa des hauses verträgt welcher vor dem haus mit einem blitzschutz verbunden ist.zum thema defekter herd kann ich sagen das wenn ich den gasschlauch ablasse(also keine leitende verbindung zur gasleitung) der fi schalter nicht kommt und der backofen ganz normal funktioniert.
     
  6. #5 Zelmani, 25.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Es gab vor einigen Jahren mal einen Thread, in dem es um einen Gastank ging, der vom TÜV stillgelegt wurde, weil er nicht ordnungsgemäß in den Potentialausgleich eingebunden war (hier). Das sollte also defintiv überprüft und fachgerecht gelöst werden. Allerdings kann ich mir das bei einer ansonsten korrekten und FI-tauglichen Installation nicht als Ursache für die FI-Auslösung vorstellen.

    Was passiert denn, wenn Du ein anderes Gerät an dieser Steckdose betreibst? Hält der FI dann?

    Falls der Trick mit der 180°-Drehung des Steckers helfen sollte, würde mich das ehrlich gesagt eher noch zusätzlich beunruhigen...

    Grüße,
    Bernd
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Habt ihr überhaupt einen Blitzschutz? Dann sollte sich ein Blitzschutzfachmann die Sache ansehen.

    Lutz
     
  8. #7 thomaswb, 25.12.2010
    thomaswb

    thomaswb

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    also bei jedem anderen gerät das ich an der steckdose hatte hält der fi.der blitzschutz ansich ist nicht mehr da nur diese verbindung in die erde,wo der pa dran geht(vom fachmann gemacht). so wie ich das sehe ist der gastank nirgendwo mit dem pa verbunden.sollte ja laut aussage des istalateurs die abhilfe sein. wenn ich aber die gasleitung mit dem pa verbinde kommt sofort der fi
    gruß thomas
     
  9. #8 Zelmani, 25.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    hmm, andererseits, wenn ein Ausgleichsstrom zwischen dem nicht in den Potentialausgleich eingebundenen Gastank über Backofen und den PE der Steckdose in Richtung Haupterdungsschiene fließt, teilt er sich natürlich an der PEN-Schiene auf, und ein Teil fließt quasi in der falschen Richtung über die N-Einspeisung in den FI. So könnt ich mir die FI-Auslösung dann doch wieder erklären. Andererseits verstehe ich dann nicht, warum die Einbeziehung der Gasleitung in den PA das Problem nicht löst???
     
  10. #9 Zelmani, 25.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Lässt sich denn der FI danach wieder einschalten?
     
  11. #10 thomaswb, 25.12.2010
    thomaswb

    thomaswb

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    nein solange die gasleitung mit dem pa verbunden ist lässt sich der fi nicht einschalten.
     
  12. #11 Zelmani, 25.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Ich denke, der Installateur, der den Herd angeschlossen hat, war kein Elektriker, sonst hätte er sich da wohl ein bisschen mehr um Ursachenforschung und Fehlerbehebung gekümmert. An der Beauftragung eines Elektrikers kommst Du hier wahrscheinlich nicht vorbei - falls nicht jemand anderes hier noch eine zündende Idee hat. Hast Du eine Möglichkeit, mit einem Multimeter die Spannung zwischen Gasleitung und Potentialausgleich zu messen? Würde mich mal interessieren...

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  13. #12 thomaswb, 26.12.2010
    thomaswb

    thomaswb

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hab mal gemessen dort liegt keine messbare spannung an
     
  14. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Dann ist die Anlage nicht in Ordnung und sollte gemessen werden.

    Lutz
     
  15. #14 Zelmani, 26.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Das wundert mich. Ich hätte mit irgendwas zwischen 0,1V und 1V gerechnet. Hast Du das Multimeter auf Gleichspannung im kleinsten Messwertbereich eingestellt?

    Das ist schon sehr merkwürdig. Wenn sich das irgendwann aufklärt, wär ich sehr dran interessiert zu erfahren, was die Ursache war. Vielleicht postest Du nochmal, wenn der Elektriker da war und - hoffentlich - was gefunden hat...

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  16. #15 thomaswb, 28.12.2010
    thomaswb

    thomaswb

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo,haben den fehler gefunden,hab im januar eine neue brennwerttherme einbauen lassen.der instalateur hat dafür die zuleitung vom alten ofen genommen welche nicht über den pa läuft bzw schutzleiter über null oder so.
    danke für eure hilfe
    gruß thomas
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    Was aber bedeutet, dass der Hauptpotentialausgleich in eurem Haus alles andere als in Ordnung sein kann, sonst hätte der Fehler schon damals auffallen müssen, und nicht erst jetzt als das Gasrohr endlich über den Schutzleiter des Herdes mit Erde verbunden wurde.

    Bitte umfassend von einem vernünftigen Elektriker prüfen lassen!!!
     
  18. #17 thomaswb, 28.12.2010
    thomaswb

    thomaswb

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    das hat ein elektriker gemacht!!!da liegst du falsch,erst durch den herd schloß sich der kreis zum pa
    gruß thomas
     
  19. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    Ja, das ist mir schon klar, so darf es aber nicht sein: Sämtliche Rohre(auch die Gasleitung) müssen über den PA sehr gut leitend mit dem Schutzleiter verbunden sein. Ist(war) hier eindeutig nicht der Fall.
     
  20. #19 Zelmani, 28.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Ist denn jetzt das Gasleitungssystem mit dem PA verbunden und der FI bleibt drin? Ich hab ehrlich gesagt noch nicht ganz verstanden, was genau die Ursache war und wie Abhilfe geschaffen wurde... Hat der Elektriker tatsächlich das Problem gelöst oder nur ein Symptom kuriert?
     
  21. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Ich glaskugel mal das die Thermenzuleitung auch einen weg hat. Die war wohl nicht 3adrig.

    Lutz
     
Thema:

potentialausgleich am gastank

Die Seite wird geladen...

potentialausgleich am gastank - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen

    Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen: Hallo, leider ist unser Elektriker kurz vor Fertigstellung der Anlage ausgefallen. Der Überspannungsschutz ist bereits montiert, der Rest ist...
  2. Gasleitung Potentialausgleich Kupfer Edelstahl V2A

    Gasleitung Potentialausgleich Kupfer Edelstahl V2A: Hallo Community, ich habe eine neue Gasheizung bekommen und die Leitung im Keller ist in Kupfer ausgeführt (die Gasleitung vom Gasnetz zum Haus...
  3. Potentialausgleich an den Serverschrank ranlegen?

    Potentialausgleich an den Serverschrank ranlegen?: Hallo, in einem Haus wurde im Keller ein Serverschrank aufgestellt. Die Potentialausgleichschiene liegt in einem anderen Raum im Keller. Lässt...
  4. Potentialausgleich vergessen - Nachrüsten?

    Potentialausgleich vergessen - Nachrüsten?: Moin Ihr Lieben, mal wieder ein Chaos-Frage :-) Folgendes: Wir haben bei uns an der Hauswand in ca. 6m Höhe außen eine Alarm-Sirene hängen (diese...
  5. Potentialausgleich an Sat Anlage

    Potentialausgleich an Sat Anlage: Hallo zusammen, um zu verhindern, dass ich für eine Sat Anlage jetzt extra ein Blitzableiter installieren lassen müsste, möchte ich ein 25mm²...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden