Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage

Diskutiere Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten abend liebe fachleute, bei uns wurde im herbst eine neue heizung mit solarthermischer unterstützung vom fachbetrieb montiert. Habe...

  1. #1 mikamar, 27.04.2006
    mikamar

    mikamar

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten abend liebe fachleute,

    bei uns wurde im herbst eine neue heizung mit solarthermischer unterstützung vom fachbetrieb montiert.

    Habe gerade eine Diskussion mit meinem heizungsbauer.

    Bin beim suchen darauf gekommen, daß nach VDE 0100 Teil 540 eine direkte Verbindung von Vor und Rücklauf des Solarkreises ( Kupferrohr ) mit der Potentialausgleichsschiene vorgeschrieben ist.

    Der Heizungsbauer behauptet alle Leitungen seien untereinander verbunden und damit sei alles abgesichert.

    Wie ist Eure Meinung ?

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

    Gruß martin
     
  2. Anzeige

  3. #2 schorre82, 27.04.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das ist alles reine auslegungssache.
    Wenn man ganz nach VDE geht muss man jede pumpe, mischer und jeden schieber überbrücken.

    mfg schorre
     
  4. #3 Gunsenum, 27.04.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    ich würde eine Niederohm Messung zwischen Poti-Schiene und den Kupferrohren der Solaranlage durchführen, wenn der Wert über 2 Ohm zur Potentialausgleichschiene liegt, dann sollte eine Potentialausgleichsleitung installiert werden.


    Gruß Gunsenum
     
  5. #4 mikamar, 27.04.2006
    mikamar

    mikamar

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten.

    also am besten einen Elektrofachmann meines vertrauens hinzuziehen und messen lassen.

    wie würdet Ihr den vorgehen, übertreibe ich oder ist mein Anliegen gerechtfertigt

    gruß martin
     
  6. #5 Gunsenum, 27.04.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es um die Sicherheit geht ist alles gerechtfertigt, also besser die paar Euronen ausgeben und überprüfen lassen, kostet ja nicht die Welt :)

    Gruß gunsenum
     
Thema:

Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage

Die Seite wird geladen...

Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich, blitzschutz, erdung

    Potentialausgleich, blitzschutz, erdung: Hi, eine Frage die mich interessiert - im Zuge unserer Sanierung wurde außen im Erdreich ein tiefenerder geschlagen. Von diesem geht nun ein...
  2. Potentialausgleich außenaufgestellte Wärmepumpe und Verrohrung im Technikraum

    Potentialausgleich außenaufgestellte Wärmepumpe und Verrohrung im Technikraum: Hallo zusammen, habe auch mal wieder eine Frage: Wie sieht es mit dem Potentialausgleich einer außenaufgestellten Wärmepumpe und der...
  3. Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen

    Potentialausgleich/ Erdung richtig anschließen: Hallo, leider ist unser Elektriker kurz vor Fertigstellung der Anlage ausgefallen. Der Überspannungsschutz ist bereits montiert, der Rest ist...
  4. Plug & Play Solaranlage

    Plug & Play Solaranlage: Hallo, liebe Elektriker im Forum, Ich stelle hier mal ein Thema ein, in dem ich Euren fachlichen Rat suche. Ich habe mir nämlich eine Photovoltaik...
  5. Spartrafo Solaranlage

    Spartrafo Solaranlage: Moin, ich hätte mal eine Frage zu Spartrafos. Wir haben eine 73,8 kWp Solaranlage auf einem Dach. Da wir den Strom mit über unser Windrad...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden