Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage

Diskutiere Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten abend liebe fachleute, bei uns wurde im herbst eine neue heizung mit solarthermischer unterstützung vom fachbetrieb montiert. Habe...

  1. #1 mikamar, 27.04.2006
    mikamar

    mikamar

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten abend liebe fachleute,

    bei uns wurde im herbst eine neue heizung mit solarthermischer unterstützung vom fachbetrieb montiert.

    Habe gerade eine Diskussion mit meinem heizungsbauer.

    Bin beim suchen darauf gekommen, daß nach VDE 0100 Teil 540 eine direkte Verbindung von Vor und Rücklauf des Solarkreises ( Kupferrohr ) mit der Potentialausgleichsschiene vorgeschrieben ist.

    Der Heizungsbauer behauptet alle Leitungen seien untereinander verbunden und damit sei alles abgesichert.

    Wie ist Eure Meinung ?

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

    Gruß martin
     
  2. #2 schorre82, 27.04.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das ist alles reine auslegungssache.
    Wenn man ganz nach VDE geht muss man jede pumpe, mischer und jeden schieber überbrücken.

    mfg schorre
     
  3. #3 Gunsenum, 27.04.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    ich würde eine Niederohm Messung zwischen Poti-Schiene und den Kupferrohren der Solaranlage durchführen, wenn der Wert über 2 Ohm zur Potentialausgleichschiene liegt, dann sollte eine Potentialausgleichsleitung installiert werden.


    Gruß Gunsenum
     
  4. #4 mikamar, 27.04.2006
    mikamar

    mikamar

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten.

    also am besten einen Elektrofachmann meines vertrauens hinzuziehen und messen lassen.

    wie würdet Ihr den vorgehen, übertreibe ich oder ist mein Anliegen gerechtfertigt

    gruß martin
     
  5. #5 Gunsenum, 27.04.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es um die Sicherheit geht ist alles gerechtfertigt, also besser die paar Euronen ausgeben und überprüfen lassen, kostet ja nicht die Welt :)

    Gruß gunsenum
     
Thema:

Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage

Die Seite wird geladen...

Potentialausgleich bei thermischer Solaranlage - Ähnliche Themen

  1. H07V-K 16mm² Aderleitungen flexibel als Potentialausgleich für PV-Gestelle

    H07V-K 16mm² Aderleitungen flexibel als Potentialausgleich für PV-Gestelle: Kann man H07V-K 16 mm² Aderleitungen flexibel, als Potentialausgleichsleitung zwischen PV- Gestellen verwenden? ACHTUNG FEHLER IN DER...
  2. Potentialausgleich Container

    Potentialausgleich Container: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bezüglich des Potentialausgleichs eines Containers. Dieser Container ist ein Sonderbau: Stahlskelett mit...
  3. Überspannungsschutz und Potentialausgleich/ Erdung einer Photovoltaik Anlage

    Überspannungsschutz und Potentialausgleich/ Erdung einer Photovoltaik Anlage: Hallo zusammen Ich habe meine 8KW PV Anlage zusammen und morgen kommt auch ein Elektriker zwecks Zählerkasten Umbau Antrag Zweiwegezähler. Da...
  4. Potentialausgleich Gartenhaus und Pool

    Potentialausgleich Gartenhaus und Pool: Hallo zusammen und erstmal einen schönen Nachmittag, ich bin bei meinem aktuellem Vorhaben durch die verschiedenen Meinungen zweier...
  5. Einfamilienhaus BJ2012 ohne Potentialausgleich/Erdung

    Einfamilienhaus BJ2012 ohne Potentialausgleich/Erdung: Bei einem Kumpel ist zur Hauptverteilung keinerlei Erdungsleiter zu finden (allenfalls das Kabel vom Stromversorger?!). Das Haus wurde in 2012...