Powerline Phasenkoppler über 2 FIs

Diskutiere Powerline Phasenkoppler über 2 FIs im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, in einer UV sollen mittels Phasenkoppler (Angedacht ist dieses Modell) 2 Endstromkreise auf unterschiedichen Phasen, die über 2 FIs...

  1. #1 Schlumpf82, 19.01.2014
    Schlumpf82

    Schlumpf82

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in einer UV sollen mittels Phasenkoppler (Angedacht ist dieses Modell) 2 Endstromkreise auf unterschiedichen Phasen, die über 2 FIs laufen, gekoppelt werden. Normalerweise verwendet man hier ja 2 Phasenkoppler und verbindet diese via Lx Klemme. Nun ist der Platz in der UV aber begrenzt und es müssen nur 2 Phasen gekoppelt werden. Daher kam ich auf die Idee, nur einen einzigen Koppler einzubauen und auch nur L1, L2 (und N) zu belegen.

    Kann ich hier Probleme mit FI-Auslösungen aufgrund von Fehlerströmen zwischen den FIs bekommen? Bei den FIs handelt es sich um ganz normale 40/0,03 bzw. 25/0,03 Typen.

    Danke!
    Gruß
    Michael
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    234
    Es reicht ein Phasenkoppler. Hinter welchem FI er montiert wird, ist nebensächlich, hauptsache er befindet sich hinter der Bandsperre.
     
  4. #3 werner_1, 19.01.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    861
    Hallo Michael,
    kannst du nicht die Phasenkoppler vor die FIs setzen?
     
  5. #4 Schlumpf82, 20.01.2014
    Schlumpf82

    Schlumpf82

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    natürlich könnte man den Koppler vor die FIs setzen, aber ich habe gelesen dass FIs das Signal noch mal dämpfen. Gibt es Erfahrungen aus der Praxis?

    Gruß
    Michi
     
  6. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Benötigst Du überhaupt einen Phasenkoppler? Ich habe noch nie einen Phasenkoppler für Powerline benutzen müssen; selbst die Hersteller halten diesen Aufgrund des Phasensprungs meist nicht für erforderlich.

    Im Mehrfamilienhaus konnte ich testweise sogar über Zähler hinweg stabile Verbindungen herstellen.
     
  7. #6 Skolem33, 30.01.2014
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Das ist auch meine Empfehlung, das ganze erstal ohne Phasenkoppler zu betreiben, ein paar Meter paralleles Kabel und das Signal wird in die "Nachbar-"Leitung eingekoppelt.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.390
    Zustimmungen:
    350
    Kommt darauf an, wieviel Meter parallele Adern du hast, in einigen Installationen ist der E-Herd das einzige Drehstromkabel. Und Verbindung funktioniert ist kein Massstab sondern die Übertragungsrate. Dazu gehört aber auch immer eine Bandsperre, die Mähr, das der Zähler das Signal blockiert, wird immer wieder gerne propagiert. Und dabei geht es nicht darum, das der Nachbar über dein Netzwerk surft, da hilft eh nur Verschlüsselung, sondern darum, das des Nachbarn Dlan nicht bei dir einstreut und dein Signal verschlechtert und natürlich auch umgekehrt.
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    104
    Die halten es auch nicht für nötig auf die nach NAV §13 erforderlichen Trägerfrequenzsperen hinzuweisen.

    Gernau das darf nicht sein, im öffentlichen Netz hat dein Signal nichts verloren.

    Lutz
     
  10. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Das mag ja alles richtig sein, allerdings handelt es sich um handelsübliche, zugelassene Produkte für Endverbraucher ;-) Ich sehe übrigens umgekehrt im Powerline-Spektrum auch Störeinflüsse durch meine Nachbarn.

    Wie geschrieben, ich würde es definitiv erst einmal ohne den Phasenkoppler versuchen. Ich kenne leider die Gegebenheiten vor Ort nicht, aber selbst wenn z.B. kein E-Herd mit Drehstrom, also allen drei Phasen, angeschlossen ist, genügt regelmäßig bereits die Zuleitung zwischen Zähler und Unterverteilung, sofern dort L1, L2 und L3 ca. 50 cm gemeinsam verlegt sind.

    Ich kann dieses Dokument empfehlen:
    http://www.elv-downloads.de/Assets/...Downloads/94331_phasenkopplung_final_data.pdf

    --> kein Phasenkoppler erforderlich
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.390
    Zustimmungen:
    350
    Die Zuleitung Zähler-Verteiler ist in den meißten Einfamilienhäusern und in vielen Mehrfamilienhäusern mit sehr alter Elektrik genau 0 Meter lang, weil alles an gleicher Stelle sitzt.
    Und zum Thema Gerät gibt es ja zu kaufen.
    Mal ein Auszug aus der Tab
     
  12. #11 Skolem33, 04.02.2014
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    @bigdie:

    da geb ich dir völlig recht. Der letzte Punkt ist entscheidend: "darf andere nicht unzulässig beeinträchtigen."
    Gibt es eine exakte Defintion von was zulässig oder unzulässig ist? In der eigenen Wohnung haben die meißten schon Probleme ein Signal brauchbar von A nach B zu bekommen (könnte natürlich schon an den Nachbarn liegen, ich geh jetzt mal davon aus, dass nicht). Das Signal verliert sich erfahrungsgemäß auf die Strecke der Stromleitung bis zum Nachbarn (These).
    Hinzkommt, dass sich jeder sein Netz mit 1000 Handy-Schaltnetzteilen versaut (Handy darf gerne auch mit PC, Radio, Spielekonsolen, Aquariumzubehör, LED-Leuchten, TV & Radio usw. ausgetauscht werden)

    Aber, vollkommen richtig, man darf trotzdem das Netz nicht mit eigenen Telekommonuikationssignalen versuchen.

    Ein Problem was ich aber knallhart sehe, wer außer uns kennt jetzt schon die TAB? Meine Verlobte denkt dann höchstens noch auf die Taste links oben. Das ganze wird dermaßen wenig kommuniziert von den Versorgungsunternehmen, der Hersteller von den DLAN-Zeug kümmert sich eh schon einen Dreck drum... Kannst auch im Kindergarten Waffen verteilen, zeigen wie toll man damit in die Luft schießen kann, erwähn aber in keinem Wort das man auf keinen Fall damit auf Mensch&Tier zielen darf und die Kindergärtner stehen daneben und gucken zu. DAS GEHT SCHIEF (vallidierte Annahme).
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.390
    Zustimmungen:
    350
    Unwissenheit schützt aber nicht vor Strafe. Wer kennt schon die STVO könnte ich sonst genauso sagen.
    Wenn deine Stadtwerke evtl nächstes Jahr auf Smartmeter umrüsten und die Datenübertragung der Einfachheit halber z.B. auch über Power Lan machen wollen, Und das dann nicht funktioniert, dann bekommst du Besuch von der Bundesnetzagentur und der wird nicht billig, egal ob du dir deiner Schuld bewust bist oder nicht.
     
  14. #13 Skolem33, 04.02.2014
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    @bigdie: Da geb ich dir vollkommen Recht ( ; Und das wird, wenns mal soweit ist, auch garantiert bei vielen vielen Leuten passieren.

    Es scheitert ja nicht an den Vorschriften, es scheitert nur an der Kommunikation derer. Jedes Navi bringt beim booten die Info "Während der fahrt ist die Bedienung nach StVO verboten" aber ne Verbraucherinfo was für nen scheiß man mit PowerLAN macht... absolute Stille.
    Andererseits liest auch kein Mensch das Kleingedruckte oder die AGB, okey, ein paar bestimmt doch ( ; ist die Minderheit.
     
  15. berndm

    berndm

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das Problem hier, das vor dem FI-Schalter, das PLC Signal super ist. Nach dem FI Schalter kommt nichts mehr raus.
    "Hier" heißt bei mir Spanien.
    Was kann ich hier tun?
    Gruesse
     
  16. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Was für Produkte setzt Du ein (PowerLine)?

    Ich frage, weil ich mit Devolo, AVM etc. bei Tests oft über mehrere Zähler und FI's hinwegkam, sogar bis zu den Putzsteckdosen des benachbarten und vollkommen unabhängigen Hochhauses ;-)
     
  17. berndm

    berndm

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche das ALLNET ALL168203 mit POE für Kameras einzusetzen.
    Eigentlich ein gutes Produkt.
    Jemand Erfahrung damit?

    Danke für Eure Mühen
    Bernd
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.390
    Zustimmungen:
    350
    Gibt es da mehrere FIs, oder wieso muss das signal durch den FI hindurch.
     
  19. berndm

    berndm

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin nicht der Elektriker.
    Aber ich habe hier einen spanischen Elektriker, der Powerline zum ersten mal kennen lernt.
    Im Haus ist jeder Haustrakt mit einer eigenen Sicherung abgesichert. Einmal die Steckdosen und einmal das Licht.Da die Powerline nun in verschiedenen Teilen des Gebäudes benutzt werden soll, sind auch mehrere Sicherungen die hier durchlaufen werden, davon betroffen.
    Zuerst hatten wir das Problem, mit den unterschiedlichen Phasen, aber das hat er hingekriegt.
    Danke für etwas Aufklärung hier.
    Grüße
    Bernd
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. roccat

    roccat

    Dabei seit:
    27.02.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich Grüße euch,

    das Thema ist zwar nicht mehr ganz aktuell, dennoch würde ich gerne auf eine paar Fragen bzgl Powerline und Phasenkopplung eingehen.

    Vorab: Wir haben eine 100Mbit/s Leitung von UM die auch über den Router ankommen.
    Das Haus ist erst 6 Jahre alt.

    Wir haben das Devolo kit 500 AV Wlan Starter das im 2OG genutzt werden soll, der Router steht wiederum im EG.
    Laut Cockpit wird eine konstante Verbindung von rund 220Mbit/s erreicht, Netto kommt lediglich 20Mbit/s an - über Lan wie Wlan gleiches Ergebnis, auch im 1OG oder gar im EG.

    Womit liese sich diese Störung begründen?
    Ich habe auch ein paar Geräte vom Netz genommen um zu sehen ob einer dieser die Leitung stört, leider habe ich so schonmal keine Veränderung feststellen können.

    Habe dann bei Amazon über die berühmt Anzeige "Leute die dies kauften, kauften auch" vom Phasenkoppler erfahren^^
    Um das Problem u.U. nun am Gerät auszuschließen zu können, ich aber mit meinem Laienhaften Fachwissen am Ende bin, bräuchte ich Unterstützung und wäre euch sehr dankbar für diese.

    Soviel ich weiß erreicht man mit der Kombination Phasenkopplung + Powerline Adapter Maximal 200Mbit/s ?! Ist natürlich hier die Frage ob dies von der Technischen Warte aus gesehen doch sinnmacht einzusetzen oder gar genutzt wird?


    Beste Grüße
     
  22. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.390
    Zustimmungen:
    350
    Das was dir der Hersteller verkauft, ist die Bruttodatenrate. Durch Verschlüsselung, Fehlerkorrektur und weitere Faktoren ist die Nettorate wesentlich kleiner. Das gilt für Dlan genauso wie für Wlan.
    Dann kommt es auch noch auf die Größe der übertragenen Daten an. Wenn du eine Datei mit 1Gbyte überträgst, geht das 100mal schneller, als wenn du einen 1Gbyte großen Ordner mit 500 kleinen Dateien überträgst.
     
Thema:

Powerline Phasenkoppler über 2 FIs

Die Seite wird geladen...

Powerline Phasenkoppler über 2 FIs - Ähnliche Themen

  1. Zusammenlegen von Stromzählern bei 2 Durchlauferhitzern

    Zusammenlegen von Stromzählern bei 2 Durchlauferhitzern: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich für meine Fragen das richtige Unterforum gewählt habe. Zu unserer 4-Zimmer-Wohnung gehören zwei...
  2. Unterverteilung mit 2 Hutschienen

    Unterverteilung mit 2 Hutschienen: Hallo,folgendes Zenario. In meinem Haus liegt Drehstrom an. In meiner unteren Etage sind alle 3 Hutschienen im Zählerschrank mit jeweils einem...
  3. FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2)

    FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2): Hallo zusammen, ich hatte vor kurzem einen Fehlerstrom-Schutzschalter(FI) mit dem "TeleRec 2" installieren lassen, der für den Fall dass der FI...
  4. Siedle Set CA 812-2 BS ersetzen

    Siedle Set CA 812-2 BS ersetzen: Hallo an alle!! Bin neu in diesem Forum und hätte gleich eine Frage an euch!! Ich habe das Siedle Set CA 812-2 BS für 2 Teilnehmer und wollte...
  5. Vorab-Einbau SLS und 2-Wege Zähler für PV

    Vorab-Einbau SLS und 2-Wege Zähler für PV: Hallo zusammen, wir planen derzeit die Anschaffung einer Photovoltaikanlage, die sich aus verschiedenen Gründen leider verzögert. Unabhängig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden