Press Zange für Aderendhülsen

Diskutiere Press Zange für Aderendhülsen im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin, Ich beabsichtige neue Press-Zangen für Aderendhülsen anzuschaffen. Für seltenere Anwendung größerer Querschnitte stehen Systemzangen mit...

  1. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Moin,

    Ich beabsichtige neue Press-Zangen für Aderendhülsen anzuschaffen. Für seltenere Anwendung größerer Querschnitte stehen Systemzangen mit Wechselbacken firmenweit zur Verfügung, es geht um Alltagszangen in den Werkzeugkoffern. Angedacht habe ich den Bereich 0,75 bis 16mm^2 abzudecken, möglichst weit auch für Twin Hülsen.

    Jetzt gibt es aber nicht die eine perfekte Zange und ich möchte einen Katalog zur Auswahl zusammenstellen mit 2, 3 Modellen, um wenigstens etwas Vereinheitlichung hinzubekommen und nicht jeden individuellen Monteurswunsch zu killen.

    Persönlich finde ich die folgenden Modelle interessant und hätte gerne von euch weitere benannt, wer mag gerne mit Begründung der jeweiligen Vorteile und/oder einer Meinung zu diesen Modellen.

    1.) Klauke K30/6K bzw. Wiha Z 62 0 005 06 bestechen mit einem großen Arbeitsbereich bis 1x16 / 2x10mm^2

    2.) Knipex 97 53 18 erstellt durch Vierkanntpressung optimale Ergebnisse für die üblichen Kastenklemmen, geht aber "nur" bis 1x16 / 2x6mm^2 - dafür auch mit Fronteinführung, wenn es eng wird.

    Danke für alle sinnvollen Antworten im voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 elektroblitzer, 05.05.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    66
    Wir haben im Einsatz:

    1. Knippex 975304 SB
    2. Klauke K30/6K

    in Standart für jeden Monteuer.
     
  4. #3 Zelmani, 05.05.2019
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Warum nicht die Standard-Knipex 97 53 09? Die geht auch bis 16mm² / 2x10mm², hat halt nur keine drehbare Einführung - aber braucht man die wirklich? Die Klauke hat das ja auch nicht.
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    • Modell 97 53 09 :
    • KNIPEX - Die Zangenmarke. - Produkte
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Laut knipex ist diese Zange nur für 6mm^2 Twin Aderendhülsen geeignet und hat damit den selben Anwendungsbereich, wie die von elektroblitzer benannte Knipex 97 53 04. Dank des drehbaren Kopfes ersetzt die Knipex 97 53 18 also den gesamten Anwendungsbereich der beiden zuvor genannten mit seitlicher, als auch frontaler Einführung.

    Die Klauke bzw. Wiha besticht eben durch die Option 2x10mm^2 zu verpressen, was im Verteiler Schrank ja durchaus mal vorkommt.
     
  7. #6 Zelmani, 05.05.2019
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Hmm, stimmt, da steht 2x6mm², das war mir gar nicht bewusst. Ich hab allerdings erst kürzlich mit dieser Zange 2x10mm² problemlos vercrimpt - den Wahlhebel muss man natürlich auf 16mm² stellen. Ahhhh, ich seh' gerade, das haben wir 2011 schon mal diskutiert, hab ich glatt vergessen, obwohl ich den Thread initiiert hatte :D: Twin-Aderendhülsen für 10mm²

    Ich kann jedenfalls bestätigen, 10er-Twins mit dieser Zange gehen ohne Weiteres. Mit der Twistor wird's dann wahrscheinlich ähnlich sein: funktioniert zwar, aber den Segen des Herstellers hat man leider nicht. :(
     
  8. #7 Zelmani, 06.05.2019
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    So, ich hab mal bei Knipex nachgefragt und auch gleich eine Antwort erhalten:
    Somit wäre das geklärt. :)
     
  9. #8 Luca A., 06.05.2019
    Luca A.

    Luca A.

    Dabei seit:
    12.06.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Hch habe die 97 53 04 mit Seiteneinführung, finde die super gelungen bis 16mm2 und Twin 10mm2 sind auch kein Problem, wenn du lange Hülsen hast kannst du die einfach durchschieben.. das geht bei der Fronteinführung nicht.
     
  10. #9 MorePower, 06.05.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    28
    Habe auch die 97 53 04, geht super, allerdings könnten die Hebel etwas länger sein. Bei 16mm2 hängt man ganz schön an der Zange.
    Aber vielleicht bin ich auch nur ein Weichei. ;)

    Nachtrag: Heute würde ich wahrscheinlich die Klauke K30/6K nehmen, einfach weil 6-Kant besser mit Klemmen geht.
     
  11. #10 elektroblitzer, 06.05.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    66
    Wir haben die 6 kt nur für Altanlagen die Klemmen mit runden Loch und Schraube habe. da bekommt man 4 kt pressung nicht unter. 4 kt hat sonst immer wegen der höheren Pressdichte vorrang.
     
  12. #11 MorePower, 06.05.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    28
    Warum sollte die Pressdichte bei 4-Kant größer sein?
     
  13. #12 elektroblitzer, 06.05.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    66
    Die Hülse sitzt lockerer mit der Klauke Zange. Aber die Schraube presst die Adern immer fest.
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    140
    Gut, dann werde ich die selbe Anfrage nochmal zur Twistor stellen und unsere Hülsen vermessen. Dann wäre diese die einzig wahre lösung für mich, da sie Front- und Seiteneinführung vereint und auch lange Aderendhülsen durchgesteckt werden können.

    Vermutlich bestelle ich einfach eine als Muster und befragte die Kollegen dazu nochmals.
     
Thema:

Press Zange für Aderendhülsen

Die Seite wird geladen...

Press Zange für Aderendhülsen - Ähnliche Themen

  1. Rohrkabelschuhe, Presskabelschuhe oder Aderendhülsen in Schraubklemmen?

    Rohrkabelschuhe, Presskabelschuhe oder Aderendhülsen in Schraubklemmen?: Hallo, im ELV Forum habe ich folgende Frage gestellt, die mir leider bis heute nicht beantwortet wurde. Ich hoffe Ihr könnt mir hier einen...
  2. Gepresste Aderendhülsen kürzen?

    Gepresste Aderendhülsen kürzen?: Hallo zusammen, Leider gibt die SuFu keine verwertbare Erklärung hierzu. Denke das Thema interessiert aber viele angehende Hobbyhandwerker. Es...
  3. Aderendhülse – ja oder nein?

    Aderendhülse – ja oder nein?: Hallo zusammen, bei der Fachzeitschrift de ist ein Beitrag zum Thema erschienen. ---------- gemäß EN 60999-1 ist die Verwendung einer...
  4. Aderendhülsen bei Fahrstuhlklemmen erforderlich?

    Aderendhülsen bei Fahrstuhlklemmen erforderlich?: Um Kosten weiter zu optimieren, war ein Vorschlag, den Aufwand von Setzen der Aderendhülsen bei vorhandenen Fahrstuhlklemmen einzusparen. Wie sind...
  5. Lüsterklemme und Aderendhülse

    Lüsterklemme und Aderendhülse: Hallo an alle, ich habe eine kleine Frage wegen einer Installation eines Spiegelschrankes. Die Verbindung von Spiegelschrank zu Wandleitung war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden