Problem Einbauspots

Diskutiere Problem Einbauspots im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir erstellen gerade unser Haus als Holzbau. Fuer die Grundbeleuchtung wollten wir eigentlich in die Brettstapeldecke (Vollholz 12cm)...

  1. #1 fenchurch, 04.09.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir erstellen gerade unser Haus als Holzbau. Fuer die Grundbeleuchtung wollten wir eigentlich in die Brettstapeldecke (Vollholz 12cm) Einbauspots einlassen (HV GU10 35W) Nun haben wir gerade eben erfahren, dass die Thermoxdosen, die wir laut Elektriker brauchen, einen Durchmesser aussen von 120 mm haben. Nun stellt sich aber der Statiker quer, wir duerfen in die (freitragende) Brettstapeldecke keine Loecher dieser Groesse bohren.

    Anderersetis haben wir von einem Verkaeufer der Spots die Aussage bekommen, dass diese Dosen bei Vollholz nicht notwendig waeren, sondern nur bei Paneeldecken wo dahinter noch Daemmung ist.

    Es wuerde sich Beispielsweise um solche Spots handeln:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... B:AAQ:DE:1

    Welche Aussage ist nun richtig und vor allem, was koennen wir machen, wenn wir nicht direkt einbauen duerfen.

    MM Leuchten sind auch nicht wirklich eine Loesung, da ich noch keine quadratischen gesehen habe.

    Liebe gruesse und Danke fuer eure Hilfe
    Karin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Problem Einbauspots. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Irgenwo muss die Wärme hin. Ich würde da schon Dosen haben wollen. Hat der Statiker denn keine Lösung?

    Lutz
     
  4. #3 fenchurch, 04.09.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So wie es aussieht geht es statisch nicht. Er hatte das ok gegeben fuer einen Durchmesser von 8cm, 12cm schwaechen die Statik der Decke wohl zu sehr (schliesslich ruht das halbe Haus darauf). Uns war einfach nicht bewusst, dass die Dosen um so viel groesser sein muessen als die Einbauspots.

    Ist die Waermeabgabe nach oben wirklich noch so gross? Wird nicht das meisste nach vorne abgestrahlt?

    Gibt es vielleicht auch kleinere Dosen, bei GU10 muss ja schliesslich kein Trafo mit rein. (Ich habe eh den Eindruck, dass die Dosen zuerst fuer NV und erst spaeter fur HV gebaut wurden).

    Wir haben auch schon LED Spots ueberlegt, aber alles was wir bisher gesehen haben reicht einfach nicht fuer eine Grundbeleuchtung aus. Vor allem habe ich den Eindruck dass das Streulicht zu gering ist um eine Grundausleuchtung zu geben.

    Wir sind dankbar fuer alle weiteren Ideen.

    Karin
     
  5. madmex

    madmex

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Versuche es doch mal mit Aufbauspots bzw. Möbeleinbauleuchten
    gruß madmex
     
  6. #5 Heimwerker, 04.09.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 fenchurch, 04.09.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja auf die 12cm Brettstapeldecke kommt dann die Trittschalldaemmung, dann der Estrich.

    MM (Moebeleinbauleuchten) haben wir wie gesagt keine passenden (quadratischen) gefunden :cry: . Aufbauspots schaut es leider auch schlecht aus, dann gehen die Terassentueren (Deckenhoch)leider nicht mehr auf.

    Gibt es denn wirklich keine anderen Dosen als die Thermoxdosen?
     
  8. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    lasst euch von einem Blechschlosser quadratische Edelstahlplatten herstellen mit einer Bohrung mittig, in die der Möbelstrahler passt.
    Somit habt ihr einen runden Strahler im quadratischem Design.. :lol:

    Gruß Kawa :D
     
  9. #8 Heimwerker, 05.09.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Respekt, kawa.

    Geniale Iddee !! :D

    man sieht, dass es für alles ne Lösung gibt ;)

    eine erholsame Nacht wünscht der
    Heimwerker
     
  10. #9 fenchurch, 05.09.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kawa, klasse Idee (patsch ans Hirn, da haetten wir auch drauf kommen koennen)! Vielen Dank

    Dann muessen wir nur noch das Problem loesen, wo wir die Trafos unterbringen (bei ca. 60 Spots im ganzen Haus wwerden das einige). Moebelleuchten hab ich naemlich noch nicht HV gesehen. Wie weit darf denn der Trafo eigentlich weg von den Lampen? nachdem der ja sogar noch heisser als die Lampen wird, darf der bestimmt auch nicht in die Decke.
     
  11. dirk17

    dirk17

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    wenn Dur quadratische Möbeleinbauleuchten suchst, so wirst Dur bei Brumberg fündig. Hier gibt es eine relativ grosse Auswahl an Möbeleinbauleuchten, sowohl in Niedervolt, als auch in Hochvoltausführung. Als Leuchtmittel kommen hier Stiftsockellampen zur Anwendung, die im Gegensatz zu Reflektorleuchten andere Abstrahleigenschaften besitzen. Für eine ausreichende Grundbeleuchtung eines Raumes kommt je nach Anwendung eine stattliche Anzahl zusammen. Dies sollte bedacht werden. Die Trafo's würde ich in jedem Fall so platzieren, dass sie im Fehlerfall zugänglich sind. (z.B. in der Nähe einer Leuchte - ist natürlich von der Einbauöffnung abhängig) Die Verdrahtung sekundärseitig sollte sternförmig mit Silikonschlauchleitung erfolgen, Klemmstellen mit Keramikklemmen, Stoßverbindern oder WAGO-Klemmen.
    Die Leitungslänge zu den einzelnen Lampen sollte 2m nicht überschreiten (aus Gründen der elektromagnetischen Verträglichkeit)
    Ich hoffe, das Du mit diesen Tips weiterkommst.

    Gruß Dirk
     
  12. #11 fenchurch, 05.09.2006
    fenchurch

    fenchurch

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank fuer die vielen Tipps, das hat uns echt weitergeholfen. Bei Brumberg habe ich gesehen, dass die HV Spots mit G9 Lampen arbeiten, die NV mit G4. Du sagst ja, dass es auf das Abstrahlverhalten ankommt (ist ja auch logisch). Koennen Lampen mit G9 generell in Vollholz eingebaut werden? Denn dann wuerde mir noch folgende Lampe gefallen:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...90024591785&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    Mir ist uebrigens bei Brumberg aufgefallen, dass die eine oder ander Moebeleinbauleuchte kein MM Zeichen hat. Ist das denn nicht Pflicht?

    Noch eine Frage zum Aku, darf ich den in dieselbe "Hoehle" einbauen wie die MM Lampe? Ich denke doch, dass dann der Aku zu heiss wird? Ansonsten gibt es leider keine Moeglichkeit den Aku nicht weiter als zwei Meter von den Spots entfernt unterzubringen (ausser man haengt ihn direkt an die Decke, auch nicht gerade ein optisches Highlight)
     
  13. dirk17

    dirk17

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im aktuellen Brumberg-Katalog sind alle Möbeleinbauleuchten mit dem MM-Symbol gekennzeichnet.
    Ob Hochvoltlampen grundsätzlich für den Einbau in Vollholz geeignet sind, kann ich Dir nicht mit Sicherheit sagen, jedoch denke ich, dass aufgrund der hohen Betriebstemperaturen ein sicherer Betrieb nur mit
    einem Leuchtengehäuse aus Thermoplasten gegeben ist.
    Empfehlen würde ich Dir in jedem Falle MM-Leuchten, wenn das Brandverhalten des Deckenmaterials nicht bekannt ist. Die Frage der Trafounterbringung richtet sich primär an die Platzverhältnisse, der Wattage des Leuchtmittels und Anzahl der Leuchten.
    Bei der Leitungslänge musst Du natürlich darauf achten, den geforderten Querschnitt einzuhalten.
    Die Mindestabstände zwischen Leuchten, Konvertern oder Transformatoren werden von den Herstellern in der Regel angegeben, bei Unklarheiten würde ich dort anfragen!
     
  14. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    wenn man gewickelte Trafos einsetzt, braucht man auf die 2m Leitungslänge keine Rücksicht nehmen!
    Besteht die Möglichkeit die Trafos in Abstellkammer, unter der Treppe, im Keller oder Dachboden zu montieren?
    Von dort verlegt man, entsprechend der Leistung, die Lampenleitung mit größerem Querschnitt zu den Leuchten.
    HV- Lampen haben im Verhältnis zu NV- Lampen eine geringere Lichtausbeute. Dafür brauchen sie leider einen Trafo!

    Gruß Kawa :D
     
Thema:

Problem Einbauspots

Die Seite wird geladen...

Problem Einbauspots - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Kopfhörer Philips SHB 7250 komisches Problem

    Bluetooth Kopfhörer Philips SHB 7250 komisches Problem: Liebe Community, ich hoffe, jemand kann mir bei meinem Problem weiterhelfen. Seit Längerem besitze ich die Philips SHB 7250 Bluetooth Kopfhörer....
  2. Daewoo Side by Side Kühlschrank technisches Problem

    Daewoo Side by Side Kühlschrank technisches Problem: Guten Abend zusammen, seit Jahren habe ich die Kühlkombi von Daewoo FRN-U20FCC ausgerechnet heute Abend am Wochenende hat sich das ganze Gerät...
  3. Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??

    Hilfe ** habe ein Problem mit der Klingel bzw. wo ist Transformator??: Ahoi :) Gepriesen sei die Gilde der Elektriker! Wollte ich nur mal loswerden den ich bin ähmm Schlosser... Folgendes Problem, habe ein Haus...
  4. Problem beim Licht anschalten

    Problem beim Licht anschalten: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und habe im Wohnzimmer 4 Wippschalter. Damit ich das Licht anschalten kann müssen diese 4 Schalter in der...
  5. Problem mit LED- Spots

    Problem mit LED- Spots: Serbus liebe Elektroprofis, ich (Elektro-Laie) habe folgendes Problem, bei dem auch mein Elektriker ohne weiteres keinen Rat wusste. Vielleicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden