Problem mit E-Schweißgerät

Diskutiere Problem mit E-Schweißgerät im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hey, also meine frage währe, in der bedienungsanmleitung zu meinem schweißgerät steht das ich eine 16 A vorsicherung der...

  1. #1 sonne339, 12.06.2009
    sonne339

    sonne339

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    also meine frage währe,

    in der bedienungsanmleitung zu meinem schweißgerät steht das ich eine 16 A vorsicherung der Auslösekarakteristik C oder K verwenden soll ( bei niedrigem schweißstrom gehts auch mit einem B16 LSS )
    da ich meist im Garten damit arbeite und dort eine alte D02 Schraubsicherung mit 16 A habe meine ob ich es da betreiben kann ?

    die D02 ist ja träger als ein LSS ...

    Technische Daten

    Netzanschluss 230 V ...1~/N/PE Schukostecker
    Leistungsaufnahme 7,6 kVA bei 140 A Schweißstrom cos Phie 0,75
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Problem mit E-Schweißgerät. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tome

    tome

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch bei den Neozed-Sicherungen gibt es unterschieldich Auslösecharakteristiken.

    Die gängigsten Patronen waren und sind aber "gL/gG" also Ganzbereichssicherungen.

    Brauchst du denn auch tatsächlich immer die volle Leistung des Schweißtrafos? Mit 140A kann man ja schon mächtige Eisenträger schweißen ;)

    Ansonsten bleibt dir ja nichts anderes übrig als es zu testen. Aber ich denkemal wenn das Gerät einen 230V Schukostecker hat, dann hält das es eine 16A Neozed Sicherung aus...
     
  4. #3 sonne339, 12.06.2009
    sonne339

    sonne339

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hey danke für die rasche antwort ...

    ja probieren geht über studieren :lol:

    ja also mit 140 A wird vll alle 100 jahre mal geschweißt ...

    ich werds einfach testen und fals sie kommt muss ich sie gegen ne 20A oder 25 A austauschen ...

    dann sollte es eigentlich keine probleme mehr geben
     
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.296
    Zustimmungen:
    103
    Aber nicht an einer 16 A Dose und 1,5 mm².

    Lutz
     
  6. #5 kaffeeruler, 13.06.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Ne 16A Neozed sollte locker ausreichen, da du max probleme mit einschaltimpulsen ( je nach Gerätetyp ) hast aber nicht der Last. Und die Impulse mögen Automaten net
    Selbst Hersteller sagen zwar k Automaten gehen, jedoch sollten es immer Schraubsicherungen sein da man damit wirklich ruhe hat ( Bei uns haben k-Automaten bei neuen DS Geräten eh nichts mehr zu suchen sondern nur noch Schraubsicherungen.. zu viele Probleme )

    Auch könnten sich die 25A zwar positiv auf das einschalten verhalten aber negativ im Fehlerfall des Gerätes und überhaupt bei 16A Schuko mit 1,5mm².

    Im diesem Sinne munteres Braten und niemals die Masse vergessen :)

    Mfg
     
  7. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bei uns (Österr. gibt es 2 Arten von Schraubsicherungen und zwar jene mit der Bez.flink ,oder mit der Bez.träge bzw. mit dem aufgedruckten Schneckenhäuschen welche reichen müssten. mfg sepp
     
  8. #7 kaffeeruler, 13.06.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Die Flinken gibbet in Dt auch, nur muss ich ehrlich estehen das ich sie noch nie in einer " normalen " Installation gesehen haben sondern wenn dann nur für bestimmte Geräte oder Anlagen und somit ist es höchst selten, oder ?
    Werden die in Österreich öfters verwendet ?
     
  9. #8 sonne339, 13.06.2009
    sonne339

    sonne339

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hey ... also es ist eine Neozed sicherung für die 8 mm2 zuleitung zum garten ( was föllig schwachsinnig ist ) und iner laube sind dann 10 A automaten da tausche ich fix mal einen dagegen aus ... zur info es ich habe nur 2,5mm2 iner laube liegen außer lampen natürlich hatten davon auf arbeit soviel rumliegen ...

    ich war mir nur nicht sicher ob die 16 vorsicherung das mit macht ... aber danke für die vielen infos ...
     
  10. #9 Octavian1977, 13.06.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.894
    Zustimmungen:
    516
    Der Austausch der Sicherungen gehen höhere ist auf jeden Fall zu unterlassen.
    Bei einer Schukosteckdose ist 16A schon grenzwertig.

    Es hat schon einen Sinn warum eine Sicherung einen bestimmten Wert hat. Auch kann man nicht einfach den Automaten der Klasse B in einen der Klasse C oder gar K austauschen.

    Falsche Sicherungen führen zu Bränden!!!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 sonne339, 20.06.2009
    sonne339

    sonne339

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    zur info bin in der ausbildung zum elektroniker ...

    die 16 A sicherung ist die hauptsicherung für die laube und die kann bei der vorhandenen leitung bis auf 25 A aufgestockt werden ...

    und da alle kabel und leitungen neu sind und den geeigneten querschnitt haben ist dies in meinem fall möglich ..

    aber trotzdem danke für die sorge :wink:
     
  13. #11 kaffeeruler, 20.06.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Dem kabel is es egal ob neu od alt, Länge u Querschnitt sowie verlegeart sind der Schlüssel...

    auch ne 8mm² leitung ist mir neu
     
Thema:

Problem mit E-Schweißgerät

Die Seite wird geladen...

Problem mit E-Schweißgerät - Ähnliche Themen

  1. E-Mail oder andere Benachrichtigung bei Störung

    E-Mail oder andere Benachrichtigung bei Störung: Hallo Ich würde gerne bei meiner HZG und diversen anderen Geräten eine Benachrichtigung nachrüsten falls die Geräte auf Störung gehen. Könnt ihr...
  2. Suche: Elektroniker für ein Interview zum Thema E-Mobilitätslösungen

    Suche: Elektroniker für ein Interview zum Thema E-Mobilitätslösungen: Hallo, für eine Projektarbeit zum Thema Installation von Ladesäulen/Wallbox für E-Mobilität suche ich gerade Elektroniker, die sich mit dem Thema...
  3. Wallbox (E-Auto) und "dünnes" Erdkabel

    Wallbox (E-Auto) und "dünnes" Erdkabel: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Damals, beim Bau meines Hauses, wurde es Erdkabel nach draußen gelegt, Bisher ist da nichts...
  4. Warum schalten meine E-Motoren am Pool aus?

    Warum schalten meine E-Motoren am Pool aus?: Hallo Habe einen Whirlpool bekommen mit 2 Stück 1.700 W Motoren für Massage, 1 700W Motor für Umwälzung und 2 1.000W Motoren für Luftblubber....
  5. gira 015500 an ABB Universal E/A-Konzentrator

    gira 015500 an ABB Universal E/A-Konzentrator: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich habe die Gira 015500 Doppelwipptaster und zusätzlich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden