Problem mit Hausinstallation

Diskutiere Problem mit Hausinstallation im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Habe seit etwa 2 Wochen Probleme. In meinem Altbauhaus sieht es wie folgt aus: Erdgeschoss abgesicht an einer 16A Sicherung, daselbe gilt für das...

  1. #1 Horstiboy, 13.10.2007
    Horstiboy

    Horstiboy

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe seit etwa 2 Wochen Probleme. In meinem Altbauhaus sieht es wie folgt aus: Erdgeschoss abgesicht an einer 16A Sicherung, daselbe gilt für das Obergeschoss. E-Herde sind 2 Anschlüsse vorhanden sind aber extra an einer eigenen Sicherung.
    Das Problem ist jetzt das zeitweise die Lampen dunkler leuchten wenn andere Verbraucher eingeschaltet werden. Schlimm ist es wenn der Trockner oder die Waschmaschine laufen. Wir hatten eimal beide gleichzeitig in Betrieb und hörten dabei ein Brummen in der Wand im Flur. Dort liegen Stromleitungen. Kann es sein das damals eine Überlastung vorlag und das der Grund für das Problem jetzt ist? Ist es ein Leitungsproblem oder ein Fehler im Verteilerkasten oder was kann das sein und was kann man machen um den Fehler zu beheben?

    Wer weiß Rat?

    mfg Horst
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Problem mit Hausinstallation. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Altgeselle, 13.10.2007
    Altgeselle

    Altgeselle

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn das Problem früher nicht bestand, dann würde ich mal alle Klemmstellen, also von der UV bis zu den Verbrauchern überprüfen.
    Mfg

    Karl
     
  4. #3 Horstiboy, 13.10.2007
    Horstiboy

    Horstiboy

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karl,
    Danke werde ich machen. Leider bin ich kein Elektriker, habe mir aber Kentnisse angeeignet z.b Steckdosen, Lichtschalter, Lampen installieren. Kann dieser Fehler durch eine Überlastung aufgetreten sein?

    mfg Horst
     
  5. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Überlast wie verursacht ?

    Hallo Horst, (und Karl)

    erstmal Willkommen im Forum !


    Wie kann Deiner Denkweise nach eine Überlast verursacht werden ?

    (Nicht nur WAMA und Licht ...)


    Gruß,
    Gretel
     
  6. #5 Horstiboy, 14.10.2007
    Horstiboy

    Horstiboy

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Überlast wie verursacht?

    Hallo gretel,
    Ich denke die Überlast wurde verursacgt durch gleichzeitigen Betrieb von Trockner und waschmaschine. Habe noch alte Stegleitungen im ganzen Haus und außerdem hängt jede Etage nur an jeweils einer Sicherung. Wenn nicht bitte sage mir was mein Problem verursacht hat.

    mfg Horst
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.409
    Zustimmungen:
    144
    Re: Überlast wie verursacht?

    Tippe ich auch drauf: zulange Leitungen, zu hoher Strom, zu hoher Spannungsfall.

    Lutz
     
  8. #7 Matze001, 14.10.2007
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich würde mich anschließen...

    Ich nehme als Rechenbeispiel einmal 2500 Watt für die WaMa und 2500 Watt für den Trockner!

    Das wären 5kW.

    I = P/U
    I = 5000W / 230V
    I = 21,7A

    Das wäre schon eine Überlasst eines B16 Automaten!
    Kommen jetzt noch Licht und kleinere Verbraucher und eine zu lange Leitung dazu ist die Strombelastbarkeit der Leitung überschritten! Der LS wird erst nach einer bestimmten Zeit auslösen (habe grad keine Kennlinie zur Hand), möglicherweise 1-2h, wenn bis dahin das Waschprogramm beendet ist wird er nicht auslösen.

    Aus diesem Grund werden "größere" Verbrauchen meist separat abgesichert.
    Wenn dies bei dir möglich ist empfehle ich dir für WaMa und Trocker JE ein B16 Automat und neue Zuleitungen! (Wenn es möglich ist ohne gleich die ganze Wohnung einzureißen ;) )

    MfG

    Marcel D.
     
  9. #8 Horstiboy, 14.10.2007
    Horstiboy

    Horstiboy

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marcel,
    Leider hat der LS nicht ausgelöst. Warum weiss ich auch nicht. Ich muß jetzt erst mal sehen das das Problem beseitigt wird. Dann werde ich das so machen wie du es beschrieben hast.

    mfg Horst
     
  10. #9 Altgeselle, 14.10.2007
    Altgeselle

    Altgeselle

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich tippe trotzdem auf eine Schmorstelle in einer Abzweigdose. Mach mal Dosen auf und kontrollier die Klemmstellen. Vorher Spannung abschalten !!
    Eventuell auch an der Sicherung im Verteiler mal nachschauen, wenn du es dir zutraust, die Abdeckung abzunehmen. Vorsicht bitte.

    Mfg

    Karl
     
  11. #10 Horstiboy, 14.10.2007
    Horstiboy

    Horstiboy

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karl,
    Schaltschrank ist in Ordnung hab ich schon nachgeschaut. Mit den Abzweigdosen hab ich schon angefangen aber noch nichts gefunden. Muss halt weitersuchen. Danke

    mfg Horst
     
  12. #11 Horstiboy, 14.10.2007
    Horstiboy

    Horstiboy

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Problem mit der Hausinstallation

    Hallo Problem gelöst, der Fehler lag an einer Klemme in der Nähe von der Waschmaschine und dem Trockner in einer Abzweigdose. War kein richtiger Kontakt bei der Nulleitung mehr vorhanden. Zwar nicht verschmort aber sicher eine Folgeerscheinung der Überlastung.
    Ich habe eine neue Klemme genommen und schon gings wieder. Vielen Dank an alle.

    mfg Horst
     
  13. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.409
    Zustimmungen:
    144
    Re: Problem mit der Hausinstallation

    Hoffentlich eine Steckklemme.

    Lutz
     
  14. #13 Horstiboy, 14.10.2007
    Horstiboy

    Horstiboy

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja eine Steckklemme. Die betreffende Abzweigdose samt Steckdose für Waschmaschine und Trockner wurde erst vor 5 Jahren von mir verlegt.

    mfg Horst
     
  15. #14 Fentanyl, 01.11.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    genau das ist der Grund, warum man auf die Verwendung von B16-LS bei normalen Stromkreisen besser verzichten und stattdessen zu B13 oder C13-LS oder je nach Anwendung auch B/C 10-LS greifen sollte! Diese bieten wesentlich besseren schutz und eine moderne Waschmaschine bis 6kG läuft in der Regel immer mit 10A! B13 reichen daher dicke, denn diese lösen im Schnitt bei etwa 16A aus. B16A-LS lassen hingegen bis zu 23A durch, ohne dass es zur Auslösung kommt! mit diesen LS sind Schukosteckdosen Und Leitungen unter 2,5mm² enorm schlecht geschützt.

    MfG; Fenta
     
Thema:

Problem mit Hausinstallation

Die Seite wird geladen...

Problem mit Hausinstallation - Ähnliche Themen

  1. Problem mit einer Steckdose

    Problem mit einer Steckdose: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit einer Steckdose: Und zwar werden sämtliche Stecker und Verlängerungen an der Steckdose auf einem "Pin"...
  2. Hilfe Telefonbuchsen Problem

    Hilfe Telefonbuchsen Problem: Hallo an alle Elektromeister da draußen Ich brauche dringend eure Hilfe ich weiß einfach nicht weiter ! Wir haben im EG- Wohnzimmer und...
  3. Problem Lichtinstallation

    Problem Lichtinstallation: Hallo Leute, ich bin etwas ratlos. Kann mir jemand beim angehängten Bild die korrekte Schaltung erklären? Sicher ein Kinderspiel für Euch! Lieben...
  4. Problem an Steckdosen

    Problem an Steckdosen: Hallo zusammen , bin neu hier. Und habe ein kleines Problem in der Küche Meine Frau hat sich einen Art Thermomix beim Liedl gekauft. Die...
  5. Seltsames Problem beim Verdrahten einer Deckenlampe

    Seltsames Problem beim Verdrahten einer Deckenlampe: Hallo erstmal, ich versuche mein Problem genau darzustellen. Ich habe in meinem Zimmer eine Deckenleuchte und 2 Steckdosen. Ein Familienmitglied...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden