Probleme bei meinem Boot

Diskutiere Probleme bei meinem Boot im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem. Ich habe am Boot 2 Lampen, einmal die Positionsleuchte und einmal das Toplicht. Ich möchte das gerne...

  1. #1 Camper-Andy, 10.07.2019
    Camper-Andy

    Camper-Andy

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe folgendes Problem.
    Ich habe am Boot 2 Lampen, einmal die Positionsleuchte und einmal das Toplicht.
    Ich möchte das gerne so anschließen das mit einem Schalter beide Lampen angehen.
    Da ich das Toplicht auch als Ankerlicht benutzen möchte, wollte ich einen zweiten Schalter einbauen welches nur das Toplicht einschaltet.
    Was muss ich dazwischen klemmen?
    Sollten noch Infos benötigt werden, reiche ich diese gerne nach.

    Gruß aus dem Rheinland
     
  2. #2 eFuchsi, 10.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1.035
    muss das Ankerlicht nicht rundum (360°), das Toplicht jedoch nur nach vorne (225° Kegel) strahlen?

    was hast denn für eine Bootslänge?
     
  3. #3 kurtisane, 10.07.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    584
    Das verkabelst Du an der richtigen Stelle im Cockpit wo diese Schalter normal eingebaut sind, mit einer dementsprechenden passenden Diode.
     
    patois gefällt das.
  4. #4 Camper-Andy, 10.07.2019
    Camper-Andy

    Camper-Andy

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig.
    Mein Toplicht strahlt auch 360°.
    Ich habe ein Boot unter 12m, das heist ich brauche nur eine Zweifarbenlaterne am Bug und ein weisses Rundumlicht.
     
  5. #5 Camper-Andy, 10.07.2019
    Camper-Andy

    Camper-Andy

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    und welche ist die dementsprechende Diode?
     
  6. #6 eFuchsi, 10.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1.035
    yepp stimmt <12m kombiniertes Top und Hecklicht als 360° Rundumlicht.

    Habe ich mal als mechanisch gekoppelten Wippschalter gesehen. linke Wippe schaltet Rundumlicht, rechte Wippe (nahm mechanisch linke Wippe mit) schaltet rot/grüne Positionslichter.
     
    patois gefällt das.
  7. #7 MorePower, 10.07.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    28
    kurtisane gefällt das.
  8. #8 Camper-Andy, 10.07.2019
    Camper-Andy

    Camper-Andy

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Bordspannung ist 12V und die Leuchten sind 12V LED Technik
     
  9. #9 kurtisane, 10.07.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    584
    Dioden mit 1N4004 werden bereits reichen.
     
  10. #10 Camper-Andy, 10.07.2019
    Camper-Andy

    Camper-Andy

    Dabei seit:
    10.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Super, vielen Dank.
    Dann kann ich ja am Wochenende basteln

    Danke noch mal
     
  11. #11 eFuchsi, 10.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1.035
    Also irgendeine Wald- und Wiesen Gleichrichterdiode z.B.: 50V 5A sollte locker passen

    %product-title% kaufen
     
  12. #12 Octavian1977, 10.07.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.746
    Zustimmungen:
    1.023
    geht auch mit einem Wechselschalter für das Toplicht.
    Der Wechselschalter schaltet das Toplicht dann einfach zwischen Dauerplus (Zündplus?) und dem Kontakt des anderen Schalters an dem auch die Positionsleuchte hängt um.
     
  13. #13 kurtisane, 10.07.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    584
    Auf einem Boot gibt es normal keinen "Zündplus!" für die diversen Schalter der üblich manuell bedienbaren Allgemeinen "Bootsbeleuchtung".
    Maximal hin- u. wieder einen Hauptschalter, für das ganze Armaturen-Schalter-Bedienteil.
     
  14. #14 MorePower, 10.07.2019
    MorePower

    MorePower

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    28
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
    Nimm einfach für den Schalter, der beides schalten soll einen mit 2 Schließern.
    An den einen Schließerkontakt kommen die Positionsleuchten und an den 2. das Toplicht. Und zum 2. Kontakt schaltest du parallel den 2. Schalter. Ich weis ja nicht, was jetzt für Schalter drin sind, aber in fast jeder Schalterserie gibt es auch welche mit 2 Kontakten.
     
  16. #16 Pumukel, 10.07.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.503
    So mit Diode So.GIF
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
    Ich denke mal mit Kontakten ist es besser. Dann bekommt man auch keine Probleme, falls das 2 verschiedene Stromkreise sind. Überhaupt ist bei einem Kurzschluss die Diode oft schneller im Eimer als eine Sicherung Und zu guter Letzt, muss man die evtl auch kühlen je nach benötigtem Strom
    Bootslicht.JPG
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
    Und falls man keinen Schalter mit 2 Kontakten bekommt, kann man das auch noch mit einem billigen KFZ Relais machen. Sieht dann so aus
    Bootslicht2.JPG
     
  19. #19 kurtisane, 10.07.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.213
    Zustimmungen:
    584
    Auf einem Boot hat man nicht ständig genug Power zur Verfügung, also vermeidet man "Kunstschaltungen" sondern verwendet das Einfachste, dass ist in dem Fall, eine Diode.

    Deine Beiträge sind tw. nur für den "Zähler", mehr nicht, mich wundert nur dass Du noch keine Logo vorgeschlagen hast!
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
    Gerade eine Diode ist da Kontraproduktiv, über ihr fällt auch Spannung ab, du hast also nach der Diode noch weniger als davor.:D
     
Thema:

Probleme bei meinem Boot

Die Seite wird geladen...

Probleme bei meinem Boot - Ähnliche Themen

  1. Probleme Anschluss autarkes Induktionskochfeld

    Probleme Anschluss autarkes Induktionskochfeld: Hallo, nach dem Anschluss des neuen Kochfeldes (s. Anhang) tritt folgendes Problem auf: die beiden rechten Felder erkennen die Töpfe nicht und...
  2. Probleme mit FI-nach Zählereinbau in UV

    Probleme mit FI-nach Zählereinbau in UV: Hallo ich habe gestern einen Digitalen Stromzähler in meine UV eingebaut. Aufgrund der einfachheit habe ich den Zähler vor den FI-gesetzt. Da...
  3. Probleme mit Elektrischer Fussboden-Nachtspeicherheizung

    Probleme mit Elektrischer Fussboden-Nachtspeicherheizung: Hallo liebes Forum, ich bin kein Fachmann, sondern absoluter Laie, und hoffe, dass ich dennoch hier schreiben darf? Ich scheibe auf Bitten einer...
  4. Probleme mit Küchengerät wegen Wechselrichter

    Probleme mit Küchengerät wegen Wechselrichter: Hallo zusammen, habe folgendes Problem, meine Frau hat sich einen Art Thermomix gekauft, der macht in der Küche Probleme, der Motor läuft nicht...
  5. Probleme mit 2P 400V Therme in Unterverteilung

    Probleme mit 2P 400V Therme in Unterverteilung: Hallo zusammen, Sorry, für die "Wall of Text", aber ich möchte es möglichst genau beschreiben in der Hoffung, dass ihr eine gute Idee habt :)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden