Probleme mit Durchlauferhitzer??

Diskutiere Probleme mit Durchlauferhitzer?? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, kennt sich hier jemand mit einem DHE 21 SL aus? Vollelektronischer Durchlauferhitzer. Ich habe mir 2 gekauft und eigebaut....

  1. #1 DerElektriker, 11.02.2007
    DerElektriker

    DerElektriker

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kennt sich hier jemand mit einem DHE 21 SL aus? Vollelektronischer Durchlauferhitzer.

    Ich habe mir 2 gekauft und eigebaut.

    Wenn einer läuft, geht der andere aus, soweit ja auch gewollt.

    Die Frage ist nur, ist das bei Vollelektronischen Durchlauferhitzern gesund? Wenn die Spannung wieder anliegt, muss er sich erst neu einlesen, bis die Elektronik wieder richtig arbeitet.


    Nächstes Problem ist, dass der DHL seit ein paar Tagen ein komisches Summen von sich gibt, nachdem er ausgeschaltet wird (Wasser zu), ca. 3-4 Sekunden lang.

    Wodran kann das liegen? Irgendetwas müsste daran defekt sein. Schonmal so ein Problem gehabt?

    Vielen Dank im Voraus!!!
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    371
    Soll das heißen du drehst dem DH bei anliegender Spannung das Wasser ab?
    Das istz grob fahrlässig und darf nicht gemacht werden!
    Es besteht die Gefahr des Durchbrennens der Heizpatrone!
     
  4. #3 DerElektriker, 11.02.2007
    DerElektriker

    DerElektriker

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Nein um Gottes Willen... :)

    Damit meinte ich, dass er komische Geräusche von sich gibt, wenn ich den Wasserhahn zudrehe und der Durchlauferhitzer dann ausgeht.

    Eigentlich hört man selbst bei vollelektronischen DHL ein leichtes Knacken und gut ist.
    (so auch bei dem 2. von den BEIDEN)

    Bei dem einen habe ich jedoch das Problem, dass ich ein ca. 3 Sekunden langes Nachsummen habe.. Hört sich an, als ob ein Motor abgeschaltet wird und dann immer leiser wird.

    Was kann das sein?
     
  5. #4 ulipascha, 11.02.2007
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    da du die gekauft hast ist doch Garantie, also nach Handbuch nächstliegenden Kundendienst ranholen. Ist doch zur Problemlösung am besten, besser als Rat per virtueller Medien :)
     
  6. #5 DerElektriker, 11.02.2007
    DerElektriker

    DerElektriker

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Habe die bei eBay geschossen... LOL
    Keine Garantie... :-(
    Die Kartons waren zwar noch zu, aber ohne Rechnung ist da ja eher wenig zu machen! :-(
     
  7. #6 roter Lump, 12.02.2007
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die von einem Händler sind, muß der doch Garantie drauf geben, auch wenn er's ausschließt.
    Ob ein vorgeblicher Privataccount nicht doch ein Händler ist, siehst Du an seinen Umsätzen (Bewertungsprofil).
    Sehr oft verkloppen Händler Ihren Schrott als Privatmann, um sich aus der Haftung zu ziehen.
    Ist aber nicht zulässig, ich würde mir einfach mal die Mühe einer Recherche machen...
     
  8. #7 DerElektriker, 12.02.2007
    DerElektriker

    DerElektriker

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    hmmm.. Danke für die Antwort.

    War aber leider PRIVAT, hat auch erst 30 Bewertungen "100% Positiv" und wo er die her hat, keine Ahnung.

    Sind aber wirklich noch original verschlossen gewesen und sahen auch 100% neu aus.

    Denke nicht, dass sie billig waren, nur jetzt habe ich natürlich ein Problem... :_(
     
  9. #8 Technikbastler, 14.02.2007
    Technikbastler

    Technikbastler

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Nachmessen

    Wenn der Durchlauferhitzer knackt und das häufig hintereinander fehlt im eine Phase!!
    Also von Jemandem der Ahnung und ein gescheites Messgerät hat nachmessen lassen ob alle 3 Phasen anliegen...
    Wäre mein Vorschlag..
     
  10. #9 tomcat1968., 14.02.2007
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Das Summen, ist normal, da er durch ein Regelventil selbständig die Wassermenge regelt die er schafft zu erhitzen.

    Wenn du z.B, 60 Grad haben willst, den Hahn voll aufdrehst, und es Winter ist.....schafft er es nicht die Temperatur zu liefern. Also regelt er duch ein Ventil selbstständig die Durchflussmenge runter.

    Wenn du das Wasser wieder ab drehst, fährt das Ventil wieder in die Grundstellung.Sum sum sum ;-)

    Gruß
    Thomas©
     
  11. #10 DerElektriker, 14.02.2007
    DerElektriker

    DerElektriker

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich ja schonmal gut an! :)

    Vielen Dank...

    Die Frage bleibt dann nur...

    Wieso summt der Andere Durchlauferhitzer nicht?

    Einer ist im Erdgeschoss und der andere 2. Etage.. (Beides die SELBEN Geräte).....

    :-(
     
  12. #11 tomcat1968., 15.02.2007
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Bist du sicher, das du bei beiden Geräten die Situation hattest, das sie die Temperatur nicht halten können, und deshalb das Regelventil zu fährt?

    Gruß
    Thomas©
     
  13. #12 DerElektriker, 18.02.2007
    DerElektriker

    DerElektriker

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    hmmm.. NEIN...

    Ich habe es jetzt nochmal getestet. Habe den unteren Durchlauferhitzer sogar auf 23 Grad gestellt und er macht die Geräusche. Ich denke mal, die Temperatur müsste er ja wohl halten können.

    Bei dem Anderen habe ich bisher alles versucht...
    Immer wieder Wasser auf und zu gedreht, Temperatur verändert usw... Ich habe das Geräusch bei dem nur einmal gehört... Weiß nicht genau wodran es liegen könnte.

    Nächstes Problem ist ja auch, dass der "defekte Durchlauferhitzer" manchmal garnicht anspringt und nur kaltes Wasser liefert...

    Elektronik defekt?? hmmmm
     
  14. #13 Kurzschluß Thomas, 22.02.2007
    Kurzschluß Thomas

    Kurzschluß Thomas

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DerElektriker,

    beim DHE 21 sollte das abschalten dann normal sein, wenn der Wasserdruck sinkt, was passiert wenn 2 DHE an einer Leitung hängen oder gar eine Waschmaschine mitkonkurriert.

    "Wasserleitung wohlgemerkt!"

    Da also entwarnung und sei froh, das sie es tun, sonst hättest Du nämlich entweder das Problem ständig den Druckschalter wieder eindrücken zu müssen oder die Heizungen ggf. wegen zu wenig Wasser durchbrennen.
    Normal wird bei einer solchen Installation eine Vorrangschaltung eingebaut um Störfälle zu verhindern.

    Die Geräuche können tatsächlich wie vorab vom Kollegen beschrieben durch Ventile erzeugt werden, also auch in Ordnung.

    Was ich nicht ganz verstehe, was soll defekt sein?
    Hat hier eventuell der Druckschalter trotz der Regelelektronik ausgelösst?

    Das kann passieren und zeigt, wenn es so ist, daß die Geräte vernünftig arbeiten.
    Wo der Druckschalter sitzt steht bei Stiebel meines Wissens nach in der Anschlußanleitung.
    Ich habe gerde, man schaue auf die Uhr, keinen solchen DHE vor mir.

    Wenn noch etwas in der Richtung unklar sein sollte, Fragen.

    Das was Technikbastler geschrieben hat ist völliger Blödsinn.
    Sorry Technikbastler, ist aber nunmal so.

    Gruß Thomas
     
  15. #14 splitter_gws, 22.02.2007
    splitter_gws

    splitter_gws

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich richtig das die beiden DHL in reihe geschaltet sind?!?! Das kann ich jedoch nich ganz nachvollziehen weil das regelungstechnich kein sinn un nutzen hat!trotz alle dem frage ich mich wie die geschaltet sind. In dem einen gerät wird wohl der strom komplett abgestellt sein, sonst müsste man so schnell nicht´s neu einlesen.Oder ein fehler in der regelung des DHL wäre auch realistisch. es muss auf jedenfall auf allen drei Fasen 220V anliegen. Electronische kann man nich einfach in reihe schalten da diesem 0,3K genau modulieren nützt dies nichts.Und auf der KW anschlussleitung muss ein gewisser Druck,bzw. bei E-DHL ein min. Massenvolumenstrom, den es schwierig wird im zweiten DHL zu errichen. Der erste DHL gerät wahrsch. dabei in Unterdruckbereich auf der WW seite und produziert geräuche durch druckausgleichung... Versteht bestimmt auch ein nicht Fachmann
     
  16. #15 splitter_gws, 22.02.2007
    splitter_gws

    splitter_gws

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Und ich bräuchte dringend paar info´s über Schleifenimpendanzmessung im Hausbereich! Muss ich bei dieser die anlage vom Versorgeranschluss kurzzeitig abmontieren zum Durchmessen?? Oder lass ich alles wie ist? dann würde ich doch auch den N und L leiter über meine Anlagen hinaus messen, Oder...???
    Danke im Vorraus!
     
  17. #16 splitter_gws, 22.02.2007
    splitter_gws

    splitter_gws

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also wenn du die nur im ersten hast , sei dir sicher das das regelventil nur die Druckdifferenz zwischen vor-, und nachdem Wärmetauscher ausgleicht. der 2. DHL saugt nach verschließen der leitung noch ein klitze klein bißchen kaltwasser um überhitzung zu vermeiden.das macht der erste auch, aber da liegt voll druck an. Dadurch die Druckdifferenz im Sekundären Regelbereich des ersten DHL!
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    371
    @splitter
    willkommen im Forum!

    Die DHE sind natürlich nicht in Reihe geschaltet, es ging um den Druckabfall wenn wo andeers gleichzeitig Wasser gezogen wird.

    Zu deiner weiteren Frage bitte wir dich eine eigenen tread zu eröffnen!
     
  19. #18 splitter_gws, 22.02.2007
    splitter_gws

    splitter_gws

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab ich gemacht! Danke!
     
Thema:

Probleme mit Durchlauferhitzer??

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Durchlauferhitzer?? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit 2P 400V Therme in Unterverteilung

    Probleme mit 2P 400V Therme in Unterverteilung: Hallo zusammen, Sorry, für die "Wall of Text", aber ich möchte es möglichst genau beschreiben in der Hoffung, dass ihr eine gute Idee habt :)...
  2. Probleme mit Taster mit Kontrollleuchte

    Probleme mit Taster mit Kontrollleuchte: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Treppenlicht. Ich habe die bisherigen Taster gegen Busch-Jäger Taster mit Kontrolleuchte...
  3. Installation Smart Lichtschalter - Probleme mit drei ähnlichen Kabeln

    Installation Smart Lichtschalter - Probleme mit drei ähnlichen Kabeln: Guten Abend, Erst einmal möchte ich von vorne hinein sagen, dass ich als Laie vielleicht nicht hätte versuchen sollen, das zu machen, was ich...
  4. Durchlauferhitzer & Licht-Probleme

    Durchlauferhitzer & Licht-Probleme: Hallo Forum, bei uns in der Wohnung ist heute Mittag ein komisches Phänomen aufgetreten. Auf drei verschiedenen Stromkreisen befinden sich Bad,...
  5. Nachbar bezieht Strom über mich Probleme!

    Nachbar bezieht Strom über mich Probleme!: Hallo liebe Kommnity viele Grüße aus der Hansestadt Hamburg, Ich habe folgendes Problem.Leider habe ich nichts dazu gefunden im Forum ich teile...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden