Prüfung eines Untertischgerätes nach SK I scheitert. DIN VDE 0701 0702

Diskutiere Prüfung eines Untertischgerätes nach SK I scheitert. DIN VDE 0701 0702 im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Gegeben ist ein Fluke 6500 und ein Untertischgerät / 5l-Kleinspeichergerät. der SK I. Fluke hat für div. Prüflinge automatisierte Prüfungen...

  1. #1 onlyfor.foren, 15.02.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Gegeben ist ein Fluke 6500 und ein Untertischgerät / 5l-Kleinspeichergerät. der SK I.
    Fluke hat für div. Prüflinge automatisierte Prüfungen eingebaut. (145,146,147)

    Diese Prüfungen beinhalten als erstes eine Rpe-Messung und daran scheitert es.
    Es ist absolut kein Punkt zu finden, gegen den gemessen werden kann.
    Auch nicht unter dem Temp.-Wahlschalter.
    Im Grunde genommen ist das UTG vollisoliert und müsste auseinandergebaut werden
    um an einen PE zu kommen.
    Was m.M.n. Unsinn ist, da danach ja wieder geprüft werden müsste. Ein ewiger Kreislauf.

    Jetzt sagt die DGUV Info 203-070 auf Seite 25 aus, das auf Basis der Gefährdungsbeurteilung
    die Sicherheit bestätigt werden kann. Soweit so gut.

    Wäre es auch zulässig, nach SK II zu prüfen?
    Da entfällt die Rpe-Messung bei identischen Werten bis auf den höheren Riso,welcher
    natürlich berücksichtigt werden würde.

    Danke für Tipps
     
  2. #2 Pumukel, 15.02.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.715
    Zustimmungen:
    1.630
    Wenn du nicht in der Lage bist die Messung ohne den eingebauten Prüfablauf durchzuführen solltest du keine DGUV3 Prüfungen durchführen!
     
  3. #3 onlyfor.foren, 15.02.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Warum gleich persönlich werden?

    Es geht nur um Zulässigkeit, nicht mehr und nicht weniger.
    Im Protokoll würde ja stehen "geprüft nach... SK II".

    Und das wäre m.M.n. irreführend wenn nicht sogar falsch.
    Darauf gestossen bin ich als ich einige Protokolle kontrolliert
    und besprochen habe.
     
  4. #4 Pumukel, 15.02.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.715
    Zustimmungen:
    1.630
    Ein Gerät das SK1 ist kann und darf nicht als SK2 Gerät geprüft werden und wenn notwendig ist der Anschluss für den PE eben durch öffnen des Gerätes zu erreichen. Alternative ist eine Ersatzableitstrommmessung.
    https://www.gmc-instruments.de/media/23187/352_p_d.pdf
     
    onlyfor.foren gefällt das.
  5. #5 onlyfor.foren, 15.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Das bestätigt meine Meinung.
    Ich habe jetzt mal einen neuen Code erstellt für die Prüfung der SK I mit Ersatzableitstrommessung.
    Leider habe ich kein Gerät, nur eine Datenbank, vorliegen womit ich das testen kann.
    Sollte aber funktionieren.
     
  6. #6 s-p-s, 15.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2020
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.338
    Zustimmungen:
    220
    Schaue mal in das Nachbar Forum
    Prüfung Warmwasserspeicher - diesteckdose.net
    Bei einigen Geräten gibt es eine sehr kleine Öffnung.
    Bild in dem Beitrag vom Siemens Gerät
    Hast du einen genauen Hersteller und Typ?

    Leckstromzange wäre auch eine zusätzliche Möglichkeit
     
    onlyfor.foren gefällt das.
  7. #7 onlyfor.foren, 15.02.2020
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link. Interessant, das es Hersteller gibt die sich Gedanken machen.
    Hersteller und Typ ist mir (noch) nicht bekannt. Werde ich mir Montag oder Dienstag
    vor Ort anschauen können.
     
  8. #8 Octavian1977, 16.02.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.521
    Zustimmungen:
    1.145
    Und die angeschlossenen Wasserleitungen haben auch keine Verbindung mit dem Schutzleiter?
    Dann müsste man hier auch die Isolation dieser gegenüber L und N messen.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    779
    Oftmals sind die Anschlüße aus Kunstoff (und der Behälter mittlerweile glaube ich aucch!)
     
    onlyfor.foren und ttwonder gefällt das.
  10. #10 Octavian1977, 17.02.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.521
    Zustimmungen:
    1.145
    Und das hält dann?
    Bis jetzt kenn ich die Anschlüsse am Boiler nur als Metallgewinde auf die auch eine Metallmutter drauf kommt.
    Das kann natürlich innen ausreichend isoliert sein, was aber dann mittels Isolationsprüfung nach zu weisen wäre.
     
Thema:

Prüfung eines Untertischgerätes nach SK I scheitert. DIN VDE 0701 0702

Die Seite wird geladen...

Prüfung eines Untertischgerätes nach SK I scheitert. DIN VDE 0701 0702 - Ähnliche Themen

  1. Neue Din 18015

    Neue Din 18015: Hallo, bei der Fachzeitschrift de ist ein Beitrag zur neuen Din 18015 erschienen Elektroplanung in Wohngebäuden - elektro.net Jetzt wird die max....
  2. siemens delta i-system bewegungsmelder 5tc1

    siemens delta i-system bewegungsmelder 5tc1: Hallo, ich hoffe es kann mir jemand helfen. Ich habe bei mir im Keller Siemens Delta i bewegungsmelder damals vom Elektriker montieren lassen. Als...
  3. 60Hz an SK II Gehäusen? Komplexe Problemstellung

    60Hz an SK II Gehäusen? Komplexe Problemstellung: Ich grüße euch liebe Community. Aktuell bin ich in Brasilien, und erfahre hier ein Phänomen mit allen SK II Geräten welches ich auch mit den...
  4. Untertischgerät Anschluß

    Untertischgerät Anschluß: Hallo ans Forum, Eine nicht benutzte E-Herd Anschlußdose UP, Daten wie folgt: Nym 5x1,5 Absicherung 3x16 Amp. daran möchte ich ein 2 KW...
  5. Prüfung VDE 0100-600 oder 0105 warum keine Ableitstrommessung?

    Prüfung VDE 0100-600 oder 0105 warum keine Ableitstrommessung?: Warum wird bei Maschinen oder Anlagen z.B Schaltschränke für Maschinen, welche nach VDE 0100-600 oder 0105-100 oder auch 0113 geprüft werden, kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden