PV Strom am Nachbarn verkaufen

Diskutiere PV Strom am Nachbarn verkaufen im Photovoltaik- / Windkraft-Forum Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, Ich brauche mal euren Rat. Wir möchten gerne eine 30kwp Anlage im Auftrag geben. Unser Eigenstrombedarf beträgt ca 11.000 Kwh mein Nachbar...

  1. Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich brauche mal euren Rat.
    Wir möchten gerne eine 30kwp Anlage im Auftrag geben. Unser Eigenstrombedarf beträgt ca 11.000 Kwh mein Nachbar ( der in mein Haus zur Miete wohnt ) soll den Strom von mir bezeigen den ich ihn für 0,27€ verkaufen möchte.
    Jetzt zur meiner Frage .

    Darf ich ein Stromkabel unter einer Straße legen?
    Was für ein Stromkabel wird benötigt ?
    Muss er sein Stromhausanschluss abmelden und bezieht nur über mich sein Strom oder bezieht er nur von der PV den Strom und alles andere läuft über sein Zähler ?
     
  2. #2 werner_1, 17.04.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    2.576
    Puuh.
    Und was soll er bei fehlendem Sonnenschein machen?
     
    patois gefällt das.
  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    1.052
    Wenn du dir mal hier Forum - Photovoltaikforum durchliest, was man bei gewerblichen Stromverbrauch alles beachten muss, dürfte die Idee ganz schnell verschwinden.
     
    leerbua und patois gefällt das.
  4. Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn er den ström direkt von mir bezieht, d.h. erst den Pv Strom und den erst vom Netzbetreiber aber das alles über mein Zähler
     
  5. #5 Kruse, 17.04.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.04.2021
    Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die Monatsmiete an den Stromzuschlag anpassen sodass ich nicht mit der EEG Zulage usw nichts zutun habe.
     
  6. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    318
    Ist das deine Privatstrasse?

    Du würdest also eine PV-Anlage planen, die zuerst in deine Verbrauchsanlage einspeist. Und was dann übrig bleibt geht über den Zweirichtungszähler ins Versorger-Netz.
     
  7. Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein . Ich würde ein Privates Kabel legen wollen.
    D.h. das Mietshaus soll mit an mein Hausanschluss geschlossen werden .
     
  8. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    373
    Also quasi analog zur Warmmiete eine Energiemiete? Bloß wie willst du denn Mehr- und Minderverbrauch abrechnen. Die Miete kannst du ja nicht einfach nach gutdünken rauf- oder runtersetzen.
    Also bei der ganzen rechtlichen Problematik und Folgekosten kannst du lieber mit deinem Mieter eine GBR für die Anlage gründen, so dass jeder hinterher seinen eigenen Strom verbraucht. Im Gesellschaftervertrag kann man ja die Anteile an die Objekte binden.

    Oder einfach machen und die Klappe halten - könnte aber teuer werden, wenn es auffliegt, denn bei Steuervergehen fährt der Staat gerne die Bazooka auf und die hat Wums. Bei 27Ct/kWh ohne weitere Gebühren wird der Mieter auch die Klappe halten, sofern ihr euch auch sonst gut versteht. Den offiziellen Stromanschluß würde ich für den Notfall lassen, schließt denn halt das Keller- oder Garagenlicht drüber an, damit etwas anfällt. Ich merke ja selber, dass solch ein extrem geringer Verbrauch nicht auffällt und keiner kommt zum Nachschauen

    Dito siehe oben. Klappe halten und einfach machen. Würde aber mit einer Rakete die Leitung ausreichend tief (4m) legen, außer die Abwasser ist gerade neu und Glasfaser liegt schon. Nicht dass da irgendeiner buddelt
     
  9. Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Aber kann man das nicht offiziell eine Leitung beantragen ? Also ich meine es muss doch vom Staat für gut befunden werden wenn ich meine Mietwohnung mit grüner Energie beliefere.
    Gut steuerlich ist das wieder was anderes . Aber wenn ich selbst 0,22 € + 19% rechne bekomme ich ja immer noch mehr als die 0,08 €. Und dann währe das ja legal oder ?Ok die weg Zulage. Und dann könnte ich den Hausanschluss doch abmelden und den ström ganz offiziell über meine Hofstelle beziehen oder .

    Was mir bloß noch keiner beantwortet hat ist was für ein Kabel ich nehmen muss...
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.515
    Zustimmungen:
    1.054
    Mich wundert, dass überhaupt jemand mit dir rumdiskutiert :rolleyes:
     
  11. Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe das Problem nicht . Der Staat fördert ja sogar Mieterstrom !!!!
     
  12. #12 Pumukel, 18.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.074
    Zustimmungen:
    2.445
    Das wird er schon merken , wenn der Staat die Pfoten aufhält und sein Plan dann nach hinten los geht . Die rechtlichen Probleme die da auf ihn zukommen macht ihm dann der Staatsanwalt klar . Aber was solls, blauäugig wie er ist wird er da seine Augen noch viel blauer bekommen .
     
  13. #13 Pumukel, 18.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.074
    Zustimmungen:
    2.445
    Und du kannst es ja mal versuchen deinen Hausanschluss abzumelden . Bei Strom und Wasser verstehen da die Gemeinden keinen Spaß .
     
  14. Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte es einfach verstehen warum ich das nicht darf. Aktuell verpachte ich Schweinestelle die ich auf dem Hof habe . Jedes Jahr lese ich die Zählerstaände ab und schreibe eine offizielle Rechnung an den Pächter. Diese Rechnung bekommt also auch das Finanzamt. Und bis heute wurde nie etwas gesagt. Warum ist das bei der Mietwohnung dann ein Problem ?
     
  15. Kruse

    Kruse

    Dabei seit:
    17.04.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tatsächlich läuft das Wasser über meine Uhr .Und das schon seit 30 Jahren .
     
  16. #16 Octavian1977, 18.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.807
    Zustimmungen:
    1.653
    Diskutiere das mit Deinem Fachmann vor Ort und dem Mieter, sowie der Stadt die Die Leitung unter Ihrer Straße akzeptieren soll.
    Es ist allerdings sicher wirtschaftlicher über die Anlage den Überschuß ins öffentliche Netz zu speisen, als den Ganzen Aufwand zu bezahlen.
    In Öffentlichen straßen dürfen nur zugelassene Unternehmen Löcher buddeln, da kostet der Meter Graben ca 1k€ nur buddeln, Straße nachher neu machen extra...
     
  17. #17 elektroblitzer, 18.04.2021
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.712
    Zustimmungen:
    140
    Nach NAV muss jedes Haus das über eine eigene Hausnummer verfügt auch eine eigene Versorgung haben. Querverbindungen sind Brandschutztechnisch gefährlich.
    Aber solche Fälle hat es in der Vergangenheit gegeben und belangt wurden die Eigentümer und Errichter alle, das ist strafrechtlich bewährt.
     
  18. #18 Strippe-HH, 18.04.2021
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.420
    Zustimmungen:
    444
    Was @Kruse will ist Utopie und gesetzlich nicht machbar.
    Eher wäre es machbar auf dem Mietshaus eine eigene PV-Anlage bauen zu lassen.
     
  19. #19 EBC41, 18.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2021
    EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    318
    Wie weit ist denn der Weg von deiner Hauptverteilung zur Hauptverteilung im Nebenhaus und welche Sicherungen, SLS etc. sitzen da vor (oder nach) dem Zähler. Welche Sicherungen im Hausanschlusskasten?

    Falls es eine öffentliche Strasse ist, frage lieber nicht um Erlaubnis, das wird teuer und extrem bürokratisch.

    So ein Loch unter der Strasse, tief genug, wie oben schon erwähnt, kostet auch kein Vermögen, wenn man daraus keine Doktorarbeit macht.

    Bei uns macht das der Bestatter mit seinem Urnenbohrer, für billiges Geld. Ok, hängt natürlich von der Art des Bodens ab.

    Natürlich muss man aufpassen, dass man dabei keine Leitungen erwischt, sonst wirds ungemütlich.


    Das Bürokratische würde ich mit dem Steuerberater ausmachen.
     
  20. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    373
    Aha, es ist ein Hof! Noch in die Höferolle eingetragen? Ist die vermietete Wohnung die Altenteilerwohnung vom Hof? Dann wäre dein Vorhaben kein Problem, dann kannst du diesen ganz legal von der Hofstelle mit Strom versorgen und woher dieser her kommt interessiert keinen.
     
Thema:

PV Strom am Nachbarn verkaufen

Die Seite wird geladen...

PV Strom am Nachbarn verkaufen - Ähnliche Themen

  1. Stromlieferung Photovoltaik an Nachbarn

    Stromlieferung Photovoltaik an Nachbarn: Hallo Forum, ich will einen Nachbarn mit meinem PV- und BHKW-Strom und mit BHKW-Wärme versorgen. Geplant ist, ein Mantel-Doppelrohr für die Wärme...
  2. Kleingarten Stromanschluss beim Nachbarn-Verteiler?Zähler?

    Kleingarten Stromanschluss beim Nachbarn-Verteiler?Zähler?: Hallo Leute, ich bin totaler Laie und hoffe, mir kann jemand Auskunft geben. Wir haben einen garten gekauft bzw. gepachtet auf dem eine Hütte...
  3. Wohnung teilweise ohne Strom, außer Durchlauferhitzer läuft

    Wohnung teilweise ohne Strom, außer Durchlauferhitzer läuft: Hallo wertes Forum, seit ca. 2 Std habe ich in Teilen meiner Wohnung keinen Strom mehr. Weder Beleuchtung, noch Steckdosen gehen in den...
  4. Sicherung bei Stromschlag nicht rausgeflogen

    Sicherung bei Stromschlag nicht rausgeflogen: Hallo, Ich habe leider vor einiger Zeit in meiner Garage einen Stromschlag erlitten, da ich eine defekte Isolierung an der Zuleitung eines Gerätes...
  5. Leitz Pradovit stromkabel.

    Leitz Pradovit stromkabel.: Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand weiß, welches stromkabel. Für den Leitz Pradovit n24 benötigt wird? Ich kann am Handy keine Fotos...