Querschnitt vor und nach FI

Diskutiere Querschnitt vor und nach FI im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Moin zusammen. ich will die tage meine 60er Jahre Verteilung rausreißen und eine neue Hager rein. Kurze Daten: 4mm² zuleitung direkt auf FI....

  1. Flo011

    Flo011

    Dabei seit:
    27.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Moin zusammen.
    ich will die tage meine 60er Jahre Verteilung rausreißen und eine neue Hager rein.

    Kurze Daten: 4mm² zuleitung direkt auf FI.

    Meine Frage ist: Darf ich als verdrahtungsmittel in der neuen Verteilung 16mm² nehmen? Sprich N vom Fi zur N-Klemmenreihe und die drei Phasen halt auf die Phasenschiene ?

    Habe nämlich noch 16mm² rumliegen in flexibel und würde das gerne mal verbrauchen?
    Bin der meinung das kleiner als 4mm² nur ein Problem darstellen sollte? 16mm² doch nicht ?


    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Querschnitt vor und nach FI. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Momo909k, 27.06.2018
    Momo909k

    Momo909k

    Dabei seit:
    27.06.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Das würde meines Wissen nach kein Problem darstellen aber es ist halt unüblich das man flexible Kabel zum verdrahten einer Verteilung verwendet. Dafür nimmt man ja eigentlich immer "feste" Leitungen. Und ist 16mm² nicht etwas übertrieben stark für ne Verteilung?
     
  4. #3 werner_1, 27.06.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.443
    Zustimmungen:
    1.015
    Das ist Blödsinn. In Verteilungen wird flexible Verdrahtung verwendet.

    Nein, ein stärkerer Querschnitt ist kein Problem, sofern die Anschlüsse passen.
     
    allright und elo22 gefällt das.
  5. Flo011

    Flo011

    Dabei seit:
    27.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1


    Eben, also ich verdrahte immer Flexibel...
    Klar ist 16mm² etwas überdimensoniert, aber hab halt noch Restbestände hier liegen..
    Danke für die schnelle Antwort.
     
  6. Lothi

    Lothi

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    39
    Ich finde diese Verdrahtung sogar besonders Zukunftsicher ! Wenn in Zukunft mal die Verteiler-Zuleitung erneuert wird. (z. B. NYM-J 5 x 16 mm²) ist der Verteiler bereits dafür vorbereitet. Sehr gut !! Und nur flexibel verdrahten, bitte.
     
    Flo011 gefällt das.
  7. #6 Octavian1977, 28.06.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.862
    Zustimmungen:
    617
    16mm² ist dafür durchaus nicht überdimenisoniert.
    Die 4mm² Zuleitung allerdings stark unterdimensioniert.
    Mehr als 25A Absicherung ist da nicht drin, bei entsprechendem Leitungsweg ist auch das zu viel.
    60er Jahre lässt schnell ein TN-C Netz vermuten, Aber auch aufgrund des Alters macht der Austausch der Zuleitung Sinn.
    Sind denn die Endstromkreise als TN-S oder TT ausgeführt?
     
  8. #7 werner_1, 28.06.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.443
    Zustimmungen:
    1.015
    Wo bitte siehst du da einen Unterschied?
     
  9. Flo011

    Flo011

    Dabei seit:
    27.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    Endstrom ist als tn-s. Austausch der Zuleitung werd ich der Hausverwaltung mal vorschlagen, da es sich um ein Haus mit 6 Parteien handelt.
     
  10. #9 Octavian1977, 28.06.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.862
    Zustimmungen:
    617
    Zuleitungen zu Wohnungen sind meist Sondereigentum
     
  11. #10 Strippe-HH, 28.06.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    230
    Das hatte ich in diversen Aufteilungsplänen und auch im WEG. aber ganz anders gelesen.
    Zählereinrichtung und Wohnungszuleitung ist Gemeinschaftseigentum, während der Sicherungskasten in der Wohnung zum Sondereigentum gehört. Die Grenze stellt der Hauptschalter in der UV dar.
     
  12. #11 allright, 16.08.2018
    allright

    allright

    Dabei seit:
    16.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist eher die 4mm2 Zuleitung.
    Größer ist immer besser, und in Verteilungen wird nur flexibel verdrahtet, dafür wird außerhalb der Verteilung nur mit starren Drähten bzw. Leitungen gearbeitet.
     
  13. #12 creativex, 16.08.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    316
    Wenn ich mal ein UV für bekannte installiere Verwende ich als Zuleitung meist 16mm². Da ich keine FIS einbaue nehmen wir mal den Hauptschalter als vergleich.

    Meist gehe ich dann mit 16mm² weiter auf die Sicherungen vom Hauptschalter auf die Diazed und LS. Ich verwende meist im verteiler auch starres kabel
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    344
    Blablabla
    Ich fahre bei Rot über die Ampel, und mach mir die Hose mit der Kneifzange zu. Aber wen interessiert das?
     
    patois gefällt das.
  15. #14 creativex, 17.08.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    316
    Ach wie süß
     
  16. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Fährst wahrscheinlich auch mit dem LKW zum Einkaufen, da sicherer. Einparken ist natürlich umständlich und auf keinen Fall wirtschaftlich. Aber man könnte ja notfalls eine ganze Palette mitnehmen, wenn es etwas im Angebot gibt.

    Völlig übertrieben. Bei uns ist die ganze Verteilung 6qmm vom Werk aus. Mehr als 50A bekommt man ohne Begründung in HH nicht und da reichen 6qmm aus, auch zwischen HAK und SLS. Kostet uns 2/5 vom 16ner und lässt sich zudem leichter und schneller verlegen, spart also Zeit. Der Kunde kann auch gerne alles in 25qmm bekommen, sofern er es bezahlt, aber es zahlt keiner!

    Mit freundlichen Grüßen
     
  17. #16 creativex, 17.08.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    316
    Bei uns ist es im HAK meist 63 / 80A ( ohne DLE und Elektroheizung)

    Wie gesagt ich mach das alles nur Hobby massig und verlange nie arbeitskosten deshalb kann man beim Material auch mal etwas teurer sein.
    In den Semesterferien habe ich zeit da kommt es nicht darauf an ob ich in 5 Stunden oder in 10 Stunden fertig bin. Man kann sich ja während der Arbeit unterhalten.

    Und lieber ein zu großer Querschnitt als ein zu kleiner.
    Stimmt natürlich dass 4*16mm² widerspenstiger ist als 5*6. Aber daran hab ich mich schon gewöhnt muss man halt etwas fester drücken. 16mm² NYY ist nochmal ne Nummer schlimmer
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    344
    Dein vorschriftswidriges gemurkse wollte ich nicht geschenkt haben.
     
    tancr und patois gefällt das.
  19. #18 creativex, 17.08.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    316
    Musst du ja auch nicht ;)
     
  20. #19 werner_1, 17.08.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.443
    Zustimmungen:
    1.015
    Aber lieber ohne FI als mit. :eek:
     
  21. #20 creativex, 17.08.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    316
    Wie gesagt dafür habe ich meine Gründe diese habe ich auch schon oft erläutert .

    Du musst ja nicht meiner Meinung sein zwingt dich ja keiner ;)
     
Thema:

Querschnitt vor und nach FI

Die Seite wird geladen...

Querschnitt vor und nach FI - Ähnliche Themen

  1. Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten

    Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten: Hallo, im Garagenneubau ( Garage+Werkstatt) möchte ich das Licht auf 2 FI s aufteilen. Gibt es eine Möglichkeit dann trotzdem das komplette...
  2. Dritten FI setzen "weil einer über ist"?

    Dritten FI setzen "weil einer über ist"?: Hallo zusammen, im Rahmen einer Renovierung wurden bei mir ein paar neue Sicherungen gesetzt. Dem aufmerksamen Elektriker ist dabei...
  3. Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter

    Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter: Hallo liebe Kollegen, ich habe eine kleine "doofe" Frage. Habt ihr schon mal ein Verlängerungskabel gesehen (1fach) mit einem Zwischenstecker an...
  4. FI-Schalter vor einem Motor

    FI-Schalter vor einem Motor: Guten Abend, bring es eigentlich irgendetwas vor einem Starkstrommotor ein FI-Schalter zu verbauen? Schließlich hat ein Starkstrommotor keinen...
  5. Fi löst aus bei Kurzschluß zwischen Neutralleiter und Schutzleiter, trotz gezogener Sicherung

    Fi löst aus bei Kurzschluß zwischen Neutralleiter und Schutzleiter, trotz gezogener Sicherung: Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Bei dem Anschließen einer Steckdose sind Schutzleiter (PE) und Neutralleiter (N) zusammengekommen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden