Rauchmelder an Alarmanlage anschließen

Diskutiere Rauchmelder an Alarmanlage anschließen im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich plane eine ABUS Terxon Alarmanlage zu verbauen und möchte die zu installierenen Rauchmelder mit der Anlage verbinden, so...

  1. kst5dg

    kst5dg

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich plane eine ABUS Terxon Alarmanlage zu verbauen und möchte die zu installierenen Rauchmelder mit der Anlage verbinden, so dass die Alarmanlage auch einen Brand melden kann. Ich möchte dafür Hager Rauchmelder verbauen, die man untereinander per Kabel vernetzen kann.

    Nun kann man an der Alarmanlage nur NC Melder anschließen. Die Relais, die man für die Rauchmelder nachrüsten kann, sind allerdings Schließer. Dies bedeutet ja, dass ich diese nicht direkt mit der Alarmanlage vernetzen kann, ist das korrekt?

    Jetzt hatte ich überlegt, als letzten Rauchmelder in der Kette evtl. einfach einen anderen Rauchmelder einer anderen Firma zu installieren, für die es auch andere Relais gibts. Ist dies generell möglich? Ich würde also in den meisten Räumen die Hager Rauchmelder vernetzen (als Ringleitung nacheinander verkabelt) und für den letzten Rauchmelder würde ich einfach einen Gira Rauchmelder verbauen, die einen Wechselrelais haben. Geht dies so, oder gibt es bessere Alternativen, wenn ich gerne die Hager Rauchmelder mit der Terxon Alarmanlage verbinden möchte? Sind verschiedene Rauchmelder untereinander „kompatibel“?

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

  3. #2 kurtisane, 02.03.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Sowas soll man normal nicht vermischen!

    Eine AMZ meldet Alarm bei Einbruch u. da wird die Linie geöffnet.
    Eine BMZ meldet Alarm bei Rauch o. Brand u. Deine Melder haben einen Schliesser der erst wieder durch ein Relais zu einem Öffner werden muss, nur unnötiges gemurkse!

    Wo u. wie soll es die Alarmanzentrale im Ernstfall dann weitermelden dass genau die
    eine Linie durch die Brandmelder ausgelöst hat?

    Machbar ist alles aber nicht Profimässig !
     
  4. kst5dg

    kst5dg

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für das Feedback. Die Abus Terxon Alarmanlage ist extra dafür vorbereitet, dass man auf eigenen Meldelinien Brandmelder anschließen kann. Wenn diese Linie ausgelöst wird, würde die Alarmanlage einen Brand an die Wachzentrale melden und den Brand zum Beispiel auch per SMS melden. Ist dies nicht sinnvoll? Ist es nicht üblich, dass Alarmanlagen auch die Brandmelder mit integrieren?
     
  5. #4 kurtisane, 02.03.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Wenn die Anlage das so auswerten u. weitermelden kann dass wenn die AMZ Linien die Polizei anruft u. die BMZ Linien dann die Feuerwehr anruft, wird es vielleicht zufriedenstellend funkt.?
     
  6. kst5dg

    kst5dg

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Naja, direkt anrufen ist wohl nicht sinnvoll :), aber die Meldung kann auf jeden Fall korrekt an die Wachzentrale geschickt werden bzw. ich kann per SMS darüber benachrichtigt werden (mit unterschiedlichen Meldungen je nach Ereignis). Das urpsrüngliche Problem habe ich allerdings immer noch. Hat jemand Vorschläge/Ideen dazu?

    Vielen Dank.
     
  7. #6 Octavian1977, 02.03.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    789
    Von Abus Anlagen kannich nur abraten.
    Ich habe bis jetzt 2 Typen programmieren müssen.
    Eine Funk und eine Draht gebundene.
    Die Bedienungsanleitung ist eine Katastrophe.
    Programmierung des teiles ist eine langwierige und unverständliche Aufgabe. Das konnte mir auch der Kunde bestätigen der sich zuvor erfolglos daran versucht hatte, obwohl er auch technisch einigermaßen fähig ist.

    Rauchmelder sollten generell mit Öffnerkontakten ausgestattet sein damit ein Drahtbruch immer erkannt wird und nicht vor sich hin schlummert.

    Alles auf eine Anlage zu setzen stellt aber kein Problem dar. Selbst bei profianlagen laufen teilweise EMA und BMA auf einen gemeinsamen Bedien und Melderechner auf, auch wenn die Anlagen dann jeweils getrennte Steuerungen und Funktionen haben
     
  8. kst5dg

    kst5dg

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für das Feedback. Ich denke die Programmierung wird evtl. etwas aufwändig, allerdings sollte ich damit klarkommen und ich hatte mir die Anleitung auch bzgl. der Programmierung schon im Detail angesehen. Wäre es denn möglich, die Hager Rauchmelder in den meisten Räumen zu verbauen, und dann als letzten Rauchmelder in der Kette einen Gira Rauchmelder zu verbauen, der dann einen Öffner Relais eingebaut hat und die Verbindung zur Alarmanlage herstellt?
     
  9. #8 kurtisane, 03.03.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Das bringt nix, nur wenn einer von vielen aufmacht.
    die ganze Linie inkl. aller Melder muss richtig zur Anlage passen.
    Die schreiben nicht umsonst genau deshalb u. darum gewisse Melder vor!
     
  10. kst5dg

    kst5dg

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will ja gar nicht jeden einzelnen Rauchmelder direkt an die Alarmanlage anschließen. Ich würde gerne normale, vernetzbare Rauchmelder nehmen, die unabhängig von der Alarmanlage sich gegenseitig aktivieren (und auch eigene Stromversorgung mit eigenen Batterien haben). Also die ganz normalen vernetzbaren Rauchmelder wie es sie von Hager, Gira und eigentlich jedem anderen Hersteller gibt.

    Nun kann man bei einem der Rauchmelder einfach ein Relaismodul einbauen, um das Signal auch an die Alarmanalge (oder auch KNX etc.) anzubinden (diese gibt es direkt von Hager, Gira etc. auch genau für diesen Zweck). Dies würde ich gerne umsetzen. Die Frage ist halt nur, ob man auch Rauchmelder verschiedener Hersteller (hier Gira und Hager) miteinander kombinieren kann.

    Vielen Dank.
     
  11. #10 Octavian1977, 04.03.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    789
    Die Programmierung ist auch deswegen so kompliziert, da diese in einigen Punkten nicht zum Produkt passt.
    Melder werden an einer Stelle als Melder und dann wieder als Zonen bezeichnet.

    Ich halte von ABUS in dem Bezug gar nichts, die hätten besser weiter nur Schlösser gebaut.
     
Thema:

Rauchmelder an Alarmanlage anschließen

Die Seite wird geladen...

Rauchmelder an Alarmanlage anschließen - Ähnliche Themen

  1. Baustromverteiler an Sicherungskasten (ca. 70er Jahre) anschließen

    Baustromverteiler an Sicherungskasten (ca. 70er Jahre) anschließen: Moin zusammen, ich habe eine Frage an die Experten unter Euch. Ich möchte einen Baustromverteiler (z.B. Wandverteiler FI 2x16A 3x230V AWVT10) an...
  2. Shelly 2.5 an Motorleinwand anschliessen

    Shelly 2.5 an Motorleinwand anschliessen: Hallo an alle , ich bin Elektro Unwissender und habe mal eine Frage. Ich möchte meine Leinwand Alexa fähig machen und ein Shelly 2.5 einbauen....
  3. Rolladen über Taster anschließen.

    Rolladen über Taster anschließen.: Hallo Profis, ich brauch mal wieder etwas Unterstützung. Hab einiges im Forum über Rolladebsteuerungen gelesen, hab für mein Problem aber (noch)...
  4. Zwei Einbauherde in der Wohnung anschließen

    Zwei Einbauherde in der Wohnung anschließen: Guten Morgen, durch glückliche Fügungen bin ich nun stolzer Besitzer zweier Einbauherde. Da ich gerne und viel Koche, habe ich überlegt gleich...
  5. Lampe anschließen, Transformator nötig?

    Lampe anschließen, Transformator nötig?: Hallo zusammen, meine Freundin hängt sehr an dieser Lampe und wir würden diese gerne wieder anschließen. Die Lampe wurde bei einem früheren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden