Raumthermostat Eberle FIT NP 3R richtig anschließen

Diskutiere Raumthermostat Eberle FIT NP 3R richtig anschließen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen, vielleicht kann mir jemand hier weiter helfen, da ich nicht vom Fach bin. Habe mir ein digitales Raumthermostat für mein...

  1. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    vielleicht kann mir jemand hier weiter helfen, da ich nicht vom Fach bin.

    Habe mir ein digitales Raumthermostat für mein Wohnzimmer gekauft, da man damit besser steuern kann.

    Ich habe eine Fussbodenheizung und für jeden Fussbodenheizungskreis einen Stellmotor, worüber das Thermostat steuert. Nun komme ich aber nicht ganz mit dem Schaltplan von Eberle klar.

    Kann mir jemand sagen, wie ich hier anschließen muss. Zur Auswahl steht ein braunes, blaues und gelb/grünes Kabel.
    :oops:
    Anbei noch das Schaltbild.


    Danke!!
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    258
    Tja, ich rate mal, dass da vorher ein mechanischer Thermostat verbaut war, der vermutlich mit 2 der verfügbaren Adern angeschlossen war und folglich kein Neutralleiter zur Verfügung steht (was mit den Aderfarben auch gar nicht richtig möglich wäre) und der Austausch folglich mit den vorhandenen Anschlüssen gar nicht erfolgen kann. Desweiteren fehlen Angaben dazu, wie die Ansteuerung der Ventile erfolgt (direkt/über Relais) und welche Spannung überhaupt zur Verfügung steht. Aber wie gesagt: Tendenziell geht es ohne neue Leitung schlichtweg gar nicht.
     
  4. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Raumthermostat Eberle

    Also ich habe von Theben ein Thermostat eingebaut (siehe Foto).

    Die Ventile werden direkt angesteuert und an jedem Fussbodenheizungsregelkreis habe ich einen eigenen Steuerungsmotor sitzen. Ich gehe hier von aus, dass hier normaleSpannung drauf ist wie auf den anderen stromkreis auch.

    Bei Theben habe ich das blaue Kabel auf 2 sitzen, das braune auf 1 und grün/gelb auf dem oberen N.

    Vielleicht hilft das ein wenig?
     
  5. #4 kurtisane, 05.02.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Das ist schon mal ganz verkehrt bzw. falsch !
    Bn = Zuleitung für den Kontakt
    Bl = zur Not der geschaltene

    Gn/Ge = ist dem Schutzleiter vorbehalten!

    Auf Deutsch gesagt = Völlig falsch !
     
  6. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eberle Fit NP 3r

    hier Bilder von Theben, was gerade zu Zeit an der Wand hängt.

    Mir ist bei Eberle einfach unklar, wofür beide N's da sind und warum bei dem einen nur ein File rein geht.

    Wie gesagt, ich bin nicht vom Fach :roll:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eberle Thermostat

    Also die Theben Thermostate, die hier jetzt an der Wand hängen, wurden damals vom der Fachfirma montiert und funktionieren auch einwandfrei. So falsch kann das doch gar nicht sein?

    :shock:
     
  8. #7 kurtisane, 05.02.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    War die Fachfirma ein Heizungsbauer o. ein Eli?

    Wenn es ein Eli war ist er ein "Pfuscher" der dann die Branche schlecht macht wenn nicht weiss was normal so verboten ist !
     
  9. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eberle Thermostate

    ALso den Anschluss der Thermostate an der Wand und die STeuerungselektronik am Wasserkreislauf hat der Elektriker vorgenommen.

    ICh verstehe gerade nicht was falsch ist, aber es funktionierte die ganze Zeit.... :?
     
  10. #9 kurtisane, 05.02.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Es sind falsche Kabelfarben, Gn/Ge ist normal nur für den Schutzleiter gedacht u. hat da an den vorhandenen Klemmen "normal" gar nichts zu suchen !
     
  11. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eberle Thermostat

    ABer noch einmal zurück zu dem Eberle Thermostat. Ist das richtig was der eine Forumskollege schreibt, dass ich dieses Ding nicht nutzen kann als Thermostat pro Zimmer für meine Fussbodenheizung?

    Ich hatte nämlich bei Eberle selbst angerufen und nachgefragt, ob ich den Fit NP 3R als Ruamthermostat zur Steuerung der Fussbodenheizung nutzen kann. Und ein TEchniker von Eberle bestätigte mir das.

    Also so ganz falsch kann das doch icht sein?
     
  12. #11 kurtisane, 05.02.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Guckst auf den Plan wieviele Kabel da eingezeichnet sind.
    Normale u. richtige Verwendung:

    Bn = Zuleitung = Aussenleiter = L
    Bl = Neutralleiter = N

    Also gibt es nur 2 richtige Kabel zur Verwendung, egal ob alt o. neu !

    Gn/Ge ist falsch u. hat da am Th gar nichts verloren, das wissen die natürlich nicht von Eberle dass da die falschen o. zu wenig Kabel vorhanden sind.

    Alles andere ist u. wäre neuer "Murks" !!!
     
  13. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eberle Thermostat

    Ich war wenigstens so klever und habe die Sicherung raus gemacht.

    Ich wiess gerade nicht ob ich über die Nachricht weinen oder lachen soll. Ich entscheide mich für's Lachen.

    Eigentlich habe ich mir erhofft mit einem einfache Raumthermostat die Themperatur Digital einzustellen und über 2Zyklus Verfahren schalten zu lassen.

    Laut kurtisane gibt es ja nur zwei richtige Kabel und damit müsste es ja eigentlich funktionieren?! Das gelb/grüne Kabel kann man ja raus machen.

    Wenn eurer Meinung nach die neu Eberle gar nicht funktionieren, sende ich die neuen Dinger einfach zurück, die sind gerade erst angekommen und noch verpackt.
     
  14. #13 kurtisane, 05.02.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Jetzt jammere nicht, verlege die richtigen u. genügend Kabel u. alles ist gut!

    Und zeig Deinem Eli auch die Foto, was er dazu dann antwortet, warum u. wieso er das so gemacht hat?

    Ich habe die Elektrik nicht erfunden aber ich kann Pläne lesen u. diese dann richtig benutzen aber es gibt überall "Spielregeln" die man einhalten sollte!
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    258
    becmar, es geht nicht ums funktionieren - dein alter Thermostat ist falsch angeschlossen, den neuen kann man auch falsch anschliessen, dadurch wird es nur nicht richtig und nur weil es funktioniert ist es nicht automatisch auch sicher. Und im Sinne der Sicherheit, insbesondere Verwechslungsgefahr, ist die von Dir gezeigte Installation schlichtweg falsch ausgeführt und entspricht nicht der Norm - und genau darauf stützte sich meine Aussage zuvor schon, ohne den Pfusch zu sehen, da ich ihn aus der Praxis kenne und regelmäßig bei Überprüfungen ankreiden muss.

    Schliesst du den Blauen auf N und den Braunen als Außenleiter an, wie du es zuvor interpretiert angegeben hast, ohne die Verdrahtung am anderen Ende zu ändern funktioniert es bestenfalls nicht bis hin zu einer Zerstörung der Elektronik im Thermostaten. Und eben weil diese Verwechslungsgefahr, für eigentlich eindeutig zugeordnete Funktionen zu den Aderfarben, hier gegeben ist, ist diese Installationsform falsch und kann aufgrund fehlender Adern auch schlichtweg mit den vorhandenen Leitungen nicht korrekt durchgeführt werden - da hat der Installateur schon am Anfang gepennt/gespart und Regeln der Technik verletzt, warum auch immer (vermutlich weils 2-5€ gespart hat!)!

    Es ist kein Fehler des Produktes oder der Beratung des Herstellers - es ist ein Ausführungsfehler des Elektrikers. Wenn du Glück hast befindet sich in der Schalterdose hinter dem Thermostaten noch eine Verdrahtung mit der man etwas retten kann - ist das aber direkt nur eine 3-Adrige Leitung, die da in der Dose ankommt ist mindestens diese schlichtweg falsch.

    Man kann den neuen Thermostaten genauso falsch anschliessen (sofern die Spannung stimmt - 230V AC und der grün/Gelbe als Neutralleiter missbraucht wurde (was wir nur vermuten können, schliesslich hätte das der blaue sein müssen und das andere Ende kennen wir nicht!)) - aber es ist und bleibt, so, Pfusch!
     
  16. #15 grillmaster, 05.02.2012
    grillmaster

    grillmaster

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich die beiden N-Klemmen nicht Brücken? Mal abgesehen von den Aderfarben?
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    258
    Die sollten intern schon gebrückt sein - eine Brücke zuviel schadet aber nicht ...
     
  18. #17 kurtisane, 05.02.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Theoretisch wird es mit bn = 1 u. bl = 2 jetzt funkt.,
    nur mir gefällt es schon mal nicht wenn Jemand einen Gn/Ge an einen N anklemmt.

    Und ich denke eher wenn genug Kabel da gewesen wären,
    hätte er diese auch richtig angeklemmt, ausser er ist Farbenblind ?
     
  19. becmar

    becmar

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eberle Thermostat

    Erteinm
    al danke für euer Feedback.

    Auch wenn was bedingt zu retten ist, ich werde mich morgen mit meiner Hausbaufirma in Kontakt setzen und versuchen diese Sache zu klären. Das Haus wurde vor etwas über 2 Jahren gebaut und ich versuche hier was über Garantie/Kulanz zu machen.
     
  20. #19 kurtisane, 05.02.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Die werden sich wahrscheinlich auf den Eli rausreden u. sicher argumentieren, was wollens denn überhaupt, es hat ja bisher funkt. u. es war damals Stand der Dinge u. wenn man jetzt was anderes will muss man eben dann dafür selber in die Tasche greifen.

    Also nur leere Kilometer o. warme Ohren, ich kenn das!
     
  21. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.958
    Zustimmungen:
    258
    Es war schon "damals" falsch, mit der Argumentation wird ein Bauträger aber mangels fachlicher Kompetenz nichts anzufangen wissen. Und wer es schon SO baut, wird vermutlich "aus Kulanz" die neuen Regler schnell genauso falsch anbauen und anschliessen und die Sache für abgehakt erklären ;)
     
Thema:

Raumthermostat Eberle FIT NP 3R richtig anschließen

Die Seite wird geladen...

Raumthermostat Eberle FIT NP 3R richtig anschließen - Ähnliche Themen

  1. Überspannungsschutz richtig an TNC-S Netz anschließen

    Überspannungsschutz richtig an TNC-S Netz anschließen: Moin Leute, derzeit setze ich mich mit dem Thema Überspannungsschutz auseinander. Folgendes habe ich vorgefunden: Komplettsanierung der Elektrik...
  2. Backofen / ceranfeld anschließen : Whirlpool AKR 105/IX

    Backofen / ceranfeld anschließen : Whirlpool AKR 105/IX: Hallo, , ich bin grade dabei einen Backofen anzuschliessen, und bräuchte mal Eure Hilfe. Ich habe den Backofen von dem Küchenbesitzer...
  3. Altbau Unterverteilung mit FI anschließen

    Altbau Unterverteilung mit FI anschließen: Hallo liebe Experten, ich hoffe ich darf euch mit einer blöden Frage belästigen. Am Wochenende hat ein Bekannter in einem sanierten Altbau eine...
  4. Rückfahrkamera anschließen

    Rückfahrkamera anschließen: Hallo ich habe folgendes Problem: In meinem Ducato liegt ein Kabel für die Rückfahrkamera, leider passen die Anschlüsse nicht. Damit ich kein...
  5. 12v Lampe mit 3 Spots korrekt anschließen

    12v Lampe mit 3 Spots korrekt anschließen: Hallo. Ich habe ein Problem mit einer Lampe für mein Gartenhaus. Es ist eine 12v Lampe mit 3 LED Spots zu je 3W. Zusätzlich ist an der Lampe ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden