Raumthermostat - wie anschließen?

Diskutiere Raumthermostat - wie anschließen? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebe Experten, ich hoffe, ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Bei unserem uralten Eberle Raumthermostat brach der Drehknopf ab,...

  1. ruruko

    ruruko

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Experten, ich hoffe, ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

    Bei unserem uralten Eberle Raumthermostat brach der Drehknopf ab, weshalb dieses nun durch ein neues ersezt werden soll.
    Das neue Thermostat ist ein Eberle RTR-E 6202, angeschlossen wird es an eine relativ neue Gastherme Vaillant atmoTEC plus.

    Der Anschluss bei der Therme sieht so aus (wurde von konzessioniertem Meisterbetrieb gemacht):
    [​IMG]
    Installationsanleitung Vaillant: Raumthermostat (3=230 V; 4=Signal/schaltender Kontakt; 5=Ground/0)

    Das neue Thermostat:
    [​IMG] [​IMG]

    Ich habe jetzt L bei Anschluss 6 und N bei 2 angeschlossen, es funktioniert halbwegs, die Therme wird durch das Thermostat ein- und ausgeschalten, nur die Leuchtdiode leuchtet nicht.
    Wenn mich nicht alles täuscht, müsste dazu L bei 5 angeschlossen werden, kann ich da einfach 5 und 6 per Brücke verbinden oder liege ich da komplett falsch?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.856
    Zustimmungen:
    286
    Es muss eine neue Leitung zum RTR gelegt werden,da dreiadrige Leitungen mit grün/gelber Ader dafür zu wenig Adern aufweisen(Das war schon immer so) Diese wird dann wie folgt verbunden:

    Braun auf 3 an der Therme und 5/6 am RTR
    Blau auf 5 an der therme und N am RTR
    Schwarz oder grau auf 4 an der Therme und 2 am RTR
    Die grün gelbe Ader wird mit der Schutzleiterklemme der therme verbunden.

    Die gezeigte Thermenzuleitung (Augenscheinlich H03VV-F 3G0,75) ist für diese verwendung in der regel nicht zugelassen, somit muss diese wohl auch erneuert werden.

    Alles in allem kann man nur denken, das dies bestimmt kein Elektrobetrieb gemacht hat, sondern wohl eher die bastelnde Heizungsbude. Welche in der regel für E-Arbeiten keine Konzession besitzt.
     
  4. ruruko

    ruruko

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.
    Was ich nicht ganz verstehe: du meinst, dass eine dreiadrige Leitung nicht genügt, wenn jedoch beim RTR Braun auf 5/6, Blau auf N und Schwarz auf 2 kommt, dann sind ja alle Anschlüsse belegt.
    Wo wird denn grün-gelb beim RTR angeschlossen?

    Ich befürchte doch, am Lieferwagen stand "Gas - Wasser - Elektro", also ein "Alleskönner". :wink:
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.856
    Zustimmungen:
    286
    Wie willst du mit einer dreiadrigen Leitung drei Adern nutzen, wenn grün/gelb nicht genutzt werden darf? Und über deinem Stecker an der Therme liegt wenn mich nicht vollkommen alles täuscht nur ein 3G0,75
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    113
    Warum nicht?

    Jo.

    Lutz
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
    "... in der Regel nicht zugelassen ..." :?:

    Woraus folgt, dass es auch Ausnahmen von der Regel gibt, oder ... :!:

    Greetz
    Patois
     
  8. #7 Octavian1977, 07.01.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.343
    Zustimmungen:
    563
    Man sollte auch mal Bemerken, daß der Anschluß von L N und PE (Erdsymbol) an der Therme keines Wegs Fachgerecht ist!
    Hier hätten Aderendhülsen mit Isolierung verwendet werden müssen. An der Grün gelben Leitung sieht man deutlich, daß hier einige Drähtchen gar nicht in der Klemme sitzen. Erstens ist dadurch der Querschnitt der Leitung nicht mehr ausreichend und zwietens können die freien Drätchen Kurzschlüsse verursachen.
    Der Berührungsschutz ist auch nicht gegeben.

    Ich frage mich allerdings auch, warum der Installateur kein passendes Raumbediengerät welches zur Therme Passt verwendet hat.

    Zur richtigen Funktion des verbauten Thermaostates hätte ein 5x1,5mm² gezogen werden müssen.

    1x L
    1x N
    1x PE (im Thermostat isoliert)
    1x Signal der Zeitschaltuhr der Therme
    1x Signal Heizung läuft von der Therme

    Die Verwendung von 0,75mm² ist deswegen unzulässig, da der Querschnitt zu gering ist. Die nächste Vorsicherung wird die im Verteiler sein und üblicherweise B16A. Da hier mehrere Meter verlegt wurden und nicht wie z.B. bei einer Leuchte nur bis 1m kann im Kurzschlußfall die Sicherung nicht auslösen.
     
Thema:

Raumthermostat - wie anschließen?

Die Seite wird geladen...

Raumthermostat - wie anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Homematic IP Rolladensteuerung anschließen

    Homematic IP Rolladensteuerung anschließen: Hallo Guten Morgen :) bin noch kleine kücken bei euch in Community… aber ich bräuchte dringend euere Hilfe. Ich möchte soooo… gerne meine...
  2. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  3. Hupe anschließen

    Hupe anschließen: Hallo, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich eine Schaltung am besten realisieren kann? Es gibt 3 Behälter mit einer Flüssigkeit. Ist einer...
  4. Markise elektrisch anschließen

    Markise elektrisch anschließen: Hi,wir haben eine Terrassenüberdachung bekommen.Es liegt jeweils ein dreiadriges Kabel für, LED Beleuchtung und Motor für die Markise,lose...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden