RCBO

Diskutiere RCBO im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich sehe jetzt öfters FI/LS (16A) mit 1 TE Breite. Hat die schon mal jemand in der Praxis gesehen oder eingesetzt? Was haltet ihr davon?...

  1. #1 werner_1, 09.05.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.681
    Zustimmungen:
    1.495
    Hallo,
    ich sehe jetzt öfters FI/LS (16A) mit 1 TE Breite.
    Hat die schon mal jemand in der Praxis gesehen oder eingesetzt?
    Was haltet ihr davon?
    Gibts schon Erfahrung (positiv/negativ)?
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Dann setze doch mal einen Link.
    Meines Erachtens fehlt ein besseres Verdrahtungssystem in Verteilungen für FI/LS.
    Irgendwer sollte mal ein 4pol. Schienensystem erfinden, wo man die Reihenbaugeräte einfach drauf klickt, sonst hat man bei der Verdrahtung mit Schiene immer ein Problem mit dem N wenn sich FI/LS mal durchsetzen sollen.
    Schließlich muss man ja auch mal einen 4pol. neben einen 2pol. setzen können.
     
  4. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal Google bemüht, weil ich die Bauform grundsätzlich interessant finde. Allerdings habe ich nur Produkte aus Fernost gefunden, teils für 6-7€ pro Stück. Das ist wirklich ein Kampfpreis, allerdings kommt da dann noch der Zoll drauf, und das VDE-Bapperl fehlt natürlich auch...

    Link 1
    Link 2
    Link 3

    oder ganz dubiose Bauformen... aber das Ding ist ausnahmsweise sogar von Hager :shock: :

    Link 4
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Wenn man eine Britische "Consumer Unit" kennt, kommt einem die Bauform nicht mehr dubios vor. Andere Länder, andere Sitten.

    [​IMG]
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Link 1 kannst du schon mal vergessen, wegen der 3kA. Bei uns brauchst du 6kA

    Bei keinem der Teile hab ich den FI-Typ irgendwo erkennen können. Deshalb wird es wohl wie bei den Billigen aus Polen kein TypA sondern AC sein, dann wären sie auch nicht erlaubt.
     
  7. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe kein Interesse, die Dinger zu importieren, sondern habe nur grundsätzlich nach der Bauform geschaut. Auf dem deutschen Markt habe ich die nämlich noch nicht gesehen, würde mich aber wie gesagt interessieren.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
  9. #8 werner_1, 09.05.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.681
    Zustimmungen:
    1.495
    Z.B.:

    http://www.ebay.de/itm/KFILS-B16-0-03-F ... 3ce0f4d4c8

    http://www.ebay.de/itm/FI-LS-Leitungssc ... 5408c5aa92

    http://www.ebay.de/itm/XBS-FI-LS-B-16A- ... 35d45f92c3

    http://www.ebay.de/itm/FI-LS-B-25A-30mA ... 3cdcad38d3

    und natürlich die aus GB usw.
    Ich habe mir die Daten nicht alle angeschaut, sofern es überhaupt welche gibt.

    Damit wird dann hier der Markt "überschwemmt".
     
  10. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Schön, das die hier jemand verkauft. Weniger schön, das die dann bestimmt auch jemand einbaut...

    Interessant wären welche, die ich guten Gewissens bei einem Kunden einbauen kann...
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Sind alle Typ AC bis auf einen, da kann man nur raten, da ist gar kein Symbol drauf.
    Sind also bei uns alle nicht erlaubt.
     
  12. #11 kaffeeruler, 10.05.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Das wissen aber nicht die Käufer und sicher auch zum teil nicht einmal die Verkäufer..

    Die Konsequenzen für den Käufer wenn er es denn einbaut in dt. sind klar, aber wie sieht es mit dem Verkäufer aus ?
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Ja beim Verkäufer muss man unterscheiden. Das polnische Zeug darfst du im Prinzip verkaufen, das hat wahrscheinlich CE.
    Sachen ohne CE darfst du nur verkaufen, wenn du selbst die Konformitätserklärung machst, dann haftest du auch für die Sicherheit.
    In Österreich sind die AC glaub ich sogar erlaubt, ergo kann man den Verkauf auch nicht verbieten.
    Selbst bei uns könnte ich mir z.B. vorstellen, 4pol Fi 30mA danach diese Teile als Lss L+N. Dann hat der Fi desRcbo praktisch keine Sicherheitsrelevanz mehr, weil ja noch einer davor sitzt.
    Gleichzeitig hab ich es aber bei einer Fehlersuche einfacher, weil der Rcbo entweder mit auslöst, und wenn er das nicht macht, kann ich wenigstens L und N pro Stromkreis gemeinsam abschalten.
     
  14. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Der erste RCBO kommt jedenfalls von hier:
    http://www.handelshaus-klein.de/ (unter Reiheneinbaugeräte)
    Leider ohne Datenblatt, aber laut Symbol ohnehin nur Typ AC. Ausserdem in der "englischen" Bauform, siehe der Hager-RCBO oben. Das sieht man bei dem ebay-link nicht.

    Das wäre mir zu undifferenziert... geschenkt sind die ja auch nicht, und im Fehlerfall löst entweder der eine, der andere oder beide aus... nö, das wär nichts für mich.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Ich hab z.B. für meine Außenanlage einen Fi und dahinter LSS, die den N mit schalten. das erspart bei einer Fehlersuche das trennen des N. Die Dinger sind 2 TE breit.
    An dieser Stelle könnte ich mir die Teile schon vorstellen, und Platz spart es allemal
     
  16. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Das gibts aber auch schon kleiner:
    ElfaPlus Unibis™ Kompakter LS-schalter
    Damit würdest du auch auf eine TE kommen, ohne doppelten RCD. Die haben auch 2 LSS in eine TE gequetscht, ebenso platzsparend ;)
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.554
    Zustimmungen:
    593
    Stimmt, bei einem Fehler weis ich bei den Rcbos aber schon in welchem Stromkreis ich suchen muss.
     
Thema:

RCBO

Die Seite wird geladen...

RCBO - Ähnliche Themen

  1. RCBO Typ-F 3P+N

    RCBO Typ-F 3P+N: Suche für unseren neuen Induktionsherd nen LS/FI als 3P+N in Typ-F. Jemand ne Idee? Doepke hat 3P+N nur als Typ-B und die sind mir in dem Falle...
  2. Dimensionierung HAK / UV mit RCD und RCBO

    Dimensionierung HAK / UV mit RCD und RCBO: Hallo zusammen. Ich habe einige Fragen zur Dimonsionierung/Auslegung vom HAK bis zum LS und hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Im HAK sind...
  3. RCBO Typ B

    RCBO Typ B: Moin Moin, sind euch FI/LS-Schalter (RCBO) Typ B bekannt von einem Hersteller?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden