RCD Fehler der besonderen Art

Diskutiere RCD Fehler der besonderen Art im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich hatte diese Woche einen RCD Fehler, den ich so noch nicht hatte. Habe den Fehler auch noch nicht gefunden. Kunde bemängelt: RCD...

  1. #1 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte diese Woche einen RCD Fehler, den ich so noch nicht hatte. Habe den Fehler auch noch nicht gefunden.

    Kunde bemängelt: RCD löst oft aus, wenn Spülmaschine an einem bestimmten Stromkreis läuft. Selten auch, wenn SPM nicht läuft. An einem anderen Stromkreis läuft die Maschine fehlerfrei.

    RCD 40A /0,03 mA, TT-System, Altbau: Hauptpotentialausgleich über Wasserleitung.

    1. Test: betreffende Steckdose geprüft. Gewollte RCD Auslösung durch Spannungsprüfer gegen Schutzleiter schlägt fehl! RCD hält!
    2. Test: RCD in UV direkt geprüft. Löst ausgangsseitig nicht aus!
    3. Test: RCD löst eingangsseitig gegen Schutzleiter aus!
    RCD ausgetauscht. Gleiches Phänomen.
    4. Test: betreffenden Stromkreis N und PE abgeklemmt und L1 getrennt. RCD löst nun ausgangsseitig gegen PE aus wie er soll und hält eingangsseitig.
    5. Test: N und PE des betreffenden Stromkreises ist weiter abgeklemmt. Bei Zuschalten von L1 löst RCD sofort aus.
    6. Test: Abgeklemmten N und PE gegen Phase gemessen. Drähte führen beide stabiles 0 Potential, obwohl abgeklemmt.
    7. Test: Hauptpotentialausgleich komplett abgeklemmt und betreffenden Stromkreis erneut gemessen. N und PE haben immer noch stabiles 0 Potential.

    Zur weiteren Information:

    Das Haus beinhaltet 3 WE.
    1. Bei Abklemmen aller PE´s auch der anderen WE fiel auf: der PE eines Stromkreises der jeweils anderen WE führt ebenfalls 0 Potential, obwohl vom Haupt PE getrennt.
    2. Alle abgehenden Elektrorohre (noch aus Metall) führen ebenfalls 0 Potential.

    Meine vage Vermutung ist nun folgendes.

    Die Adern N und PE des betreffenden Stromkreises sind verletzt und haben beide Kontakt zum Elektrorohr. Zusätzlich muss nun aber auch das, oder eines der verbauten Rohre Kontakt zur Wasserleitung haben. Anders kann ich mir den Fehler nicht erklären. Wären allerdings auf der anderen Seite ein paar Zufälle zu viel. Und was ich mir nicht erklären kann: warum hält der RCD, wenn ich N und PE des betreffenden Stromkreises anklemme und zeigt dann ein falsches Auslöseverhalten.
    Bin zur Zeit noch ratlos und hoffe auf eure Vorschläge und Unterstützung.

    Vielen Dank vorab und Gruß

    Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: RCD Fehler der besonderen Art. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    50
    Hallo,
    was ist mit einer R Iso-Messung mit 500 V?
     
  4. #3 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wird nächste Woche folgen. Hilft mir aber nicht bei dem Problem: wo kommt das 0 Potential des abgeklemmten Stromkreises her...
     
  5. #4 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Und...erklärt nicht das Auslöseverhalten des RCD.

    Erschließt sich mir im Moment zumindest nicht.
     
  6. #5 Pumukel, 06.05.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    428
    Da wird mit hoher Sicherheit der N vertauscht sein (Ein und Ausgang). Hast du schon mal etwas von Potentialausgleich gehört und kannst du dir vorstellen das der PE auch über Geräte (zb PC) eine Verbindung zur Erde erhält. Bei korrektem Anschluss des RCD würde der bei einem N-PE -Schluss und ausreichendem Laststrom auslösen!
     
  7. #6 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin seit 20 Jahren im Geschäft.

    N ein/ausgangsseitig sind definitiv NICHT vertauscht (bin doch nicht bescheuert)
    Bitte lies meine Fehlerbeschreibung Punkt 4.
    Zur Zeit der Prüfung war an dem fehlerhaften Stromkreis kein Gerät angeschlossen. (außer ein Spiegelschrank und eine Baufassung). Und bevor noch jemand kommt, die Spülmaschine muß separat abgesichert sein, das weiß ich auch. Ist halt Altbau. Verteiler im Treppenhaus EG. Wohnung im 1.OG.
     
  8. #7 Pumukel, 06.05.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    428
    Dann erklär mal Punk 5!
     
  9. #8 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ich gerne von euch wissen.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    183
    Also mal ganz zuerst: Bei derartiger Fehlersuche und auch sonst nicht wird niemals der PE abgeklemmt(das bringt aufgrund zu erwartender und völliger normaler verknüpfung dieses mit Rohren/Erdpotential etc. auch garnichts!).

    Zum einkreisen des Fehlers werden lediglich N und L getrennt, und mit einem ISO-Messgerät geprüft.
     
  11. #10 Pumukel, 06.05.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    428
    L1 kann einen Erdschluss haben der noch nicht ausreicht die Sicherung zu werfen aber der FI erkennt diesen und löst dann aus.
     
  12. #11 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, damit bin ich nicht einverstanden. Bei einem Kontakt zwischen N/PE gibt es im Fehlerfall den Fehlerstrom. Auch zwischen N und PE muss die Iso Messung durchgeführt werden und somit auch der PE getrennt sein.

    Den Hauptpotentialausgleich habe ich nur abgeklemmt, um zu sehen, ob das = Potential des fehlerhaften Stromkreises dann weg ist. (Natürlich auch Haupt N durch abschalten aller in der Anlage bestehenden RCD´s) Leider war dem nicht so.
     
  13. #12 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Pumukel, das liegt nahe, aber warum löst der RCD dann nicht aus, wenn N und PE des fehlerbehafteten Stromkreises angeschlossen sind und warum löst er dann nur eingangsseitig aus, wenn man den Spannungsprüfer dazu benutzt???
     
  14. #13 werner_1, 06.05.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.382
    Zustimmungen:
    683
    Hallo,
    dass der PE im abgeklemmten Zustand 0-Potential führt ist normal (irgendwelche geerdeten Gehäuse oder SKI-Geräte an der Wasserleitung/Heizung usw.). Dass der abgeklemmte N 0-Potential führt kann ja nur von einem N-PE-Schluss herrühren oder von einer Verbindung zu einem anderen Stromkreis bzw. anderem FI.

    Wenn es tatsächlich so ist, dass der FI auslöst, wenn du eingangsseitig Strom gegen den PE ziehst, könnte das entweder sein, dass das kein richtiger PE ist (schon mal Erdungswiderstand gemessen?) oder ich habe noch so einen leisen Verdacht, der in eine ganz andere Richtung geht. Dazu aber morgen mehr (ich bin den ganzen Tag weg).
     
  15. #14 Strippe-HH, 06.05.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    155
    Wurde dann mal an den bestimmten Stromkreis wo die GS. angeschlossen ist mal der Stecker umgedreht?
    Es könnte ja auch an dem Kondensator der Maschine liegen.
    Hatte das mal gehabt, Winkelstecker nach unten RCD fliegt und Stecker gedreht, RCD bleibt drinnen.
    Und bei den anderen Stromkreis war die Polarisierung der Steckdose anders.
     
  16. #15 lecramx, 06.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Werner, ich bin gespannt auf deine "andere Richtung"

    Gruß, Marcel
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    297
    Wird sicher noch irgendwo klassische Nullung hinter dem FI sein. Und eine 2.Verbindung zur Erde PC mit Netzwerk oder Fernseher und Antenne oder ein Warmwasserspeicher oder oder.
     
  18. #17 Octavian1977, 07.05.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    388
    Das mit dem "0-potential" verstehe ich nicht.
    gegen was wurde denn da gemessen?
    Übrigens welches Potential soll den ein Schutz oder Neutralleiter annehmen wenn er abgeklemmt ist und auch noch (was ich bei dem Versuch hoffe) die Anlage Stromlos ist?

    Eine Messung mit einer Differenzstromzange wird sicher mehr Aufschluß geben als die Abklemmerei.
    Damit kannst du ordentlich verfolgen auf welchem Stromkreis die Stromsumme N/L nicht stimmt (<0<) und auch auf welchem PE der Fehlerstrom zu finden ist.

    Bei abgeklemmten Neutralleitern hätte man mit dem Multimeter schon mal die einzelnen Stromkreise auf eine Verbindung zum PE prüfen können.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    297
    Stabiles 0 Potential meint er sicher, wenn er mit dem Lastprüfer gegen 230V misst. Und das stabile 0 Potential darf man auf dem PE haben, aber nach einem ausgeschalteten FI niemals auf dem N.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavian1977, 07.05.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    388
    Das wäre logisch, und würde auch hier eine N-PE Verbindung aufzeigen.
     
  22. #20 lecramx, 07.05.2018
    lecramx

    lecramx

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt bigdie,

    da war ne Etagenheizung in der Wohnung. Daher rückwirkend 0 Potential auf dem PE. Klassische Nullung natürlich möglich. Ich bin am Mittwoch oder Freitag wieder da. Ich werde berichten...
     
Thema:

RCD Fehler der besonderen Art

Die Seite wird geladen...

RCD Fehler der besonderen Art - Ähnliche Themen

  1. Nullleiter und Schutzeiter fehlen

    Nullleiter und Schutzeiter fehlen: Hallo liebe Gemeinde, folgender Sachverhalt. Ich habe eine Wohnung erworben, bei der im Wohnzimmer 2 Lichtschalter sind. Der eine Schalter...
  2. Checkliste bei RCD-Auslösung

    Checkliste bei RCD-Auslösung: Gerade entdeckt. Auf dieser Seite, ein zwar gut gemeinter Ratgeber, aber mit möglicherweise fatalen Folgen: FI Schalter fliegt raus – So löst...
  3. Umfrage zur RCD Prüfung.

    Umfrage zur RCD Prüfung.: Hallo zusammen, ich habe hier eine Umfrage zur RCD Prüfung. Bitte je eine Antwort zur Art Prüfstrom und eine zur Auswahl vom Faktor des Prüfstroms...
  4. Kosten RCD 63a 30ma nachrüsten

    Kosten RCD 63a 30ma nachrüsten: Hallo zusammen, ich muss einen FI in einer bestehenden Unterverteilung nachrüsten da bisher nur das Bad mit Fi 30ma abgesichert ist. Was kostet so...
  5. Fi Fehler

    Fi Fehler: Wie geht man am besten vor, wenn der FI bei einer Sicherung fliegt? Lage: Grosser Haus, mehrere Sicherungskästen, viel Umbauten, Erweiterungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden