Regelung - elektr. Mixer

Diskutiere Regelung - elektr. Mixer im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, mal wieder eine Laienfrage: Ich möchte die Drehzahl eines Handmixers möglichst stufenlos regeln können. Ist ein altes Gerät...

  1. #1 besucher, 12.02.2006
    besucher

    besucher

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mal wieder eine Laienfrage:
    Ich möchte die Drehzahl eines Handmixers möglichst stufenlos regeln können. Ist ein altes Gerät mich 180 Watt-Motor und dreistufigem Schalter. Die kleinste Stufe ist aber immer noch zu fix um beispielsweise irgenwas im heißen Kochtopf zu rühren - ohne daß es mich, das Gerät und den Herd dabei sprenkelt ;-).
    Nach der Forumssuche weiß ich - kunstgerecht wäre eine Drehzahlregelung für den Motor. Ist aber im Handel nicht ganz billig, darum meine Frage:
    Ginge dafür viell. auch so ein Schnurdimmer für Halo und Glühlampen 60 - 300 W, wie er für'n 10er beim bekannten Online-Auktionator angeboten wird?

    Gruß
    der besucher
    PS. Sorry - falls das hier die falsche Abtlg. ist...
     
  2. #2 besucher, 04.03.2006
    besucher

    besucher

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da sich keiner der Fachleute 'erbarmt' hat, erbarme ich mich mal meiner selbst... Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen Laien...
    Weil auch keiner der Fachleute aufgeschrien hat 'Finger weg, bloß nicht, Teufelswerk usw...' hab ich mir so ein Teil ersteigert, in eine herumliegende Flexleitung geschraubt (ja - mit Aderendhülsen) und den Handmixer eingestöpselt. Es geht hervorragend. Jetzt kann ich mit dem Elektroquirl heißen Kartoffelbrei, Pudding oder was auch immer mischen - ohne daß die Brühe an die Wand spritzt ;-).

    Ein schönes Wo-ende noch
    der besucher
     
  3. #3 friends-bs, 04.03.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht ist hier noch keiner auf so eine Idee gekommen?
    Ich würden den Mixer lieber entsorgen und einen neuen mit stufenloser Drehzahlregelung beschaffen.
    Ein Dimmer wird mit Sicherheit nicht richtig als Drehzahlregler funktionieren. Dazu könnte sich eventuell ein Drehzahlsteller für Ventilatoren eignen.
    Aber die Kosten für die Bastelelarbeit würde mit ziemlicher Warscheinlichkeit den Neupreis eines Mixers übersteigen.
    Und jetzt können sich die Anderen über die Sicherheitsaspekte auslassen. Schönen Sonntag noch. :wink:
     
  4. #4 besucher, 05.03.2006
    besucher

    besucher

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was heißt 'nicht richtig'? Wenn ich den Dimmer aufziehe, läuft das Gerät mit ein bißchen Verzögerung, bzw. Brummen und etwas hakelig an - und läßt sich bis zur Höchstdrehzahl regeln. Also vielleicht nicht ganz so glatt, wie bei der Bohrmaschine, darum gebe ich erst ein bißchen mehr Schub - damit es rund läuft und ziehe dann wieder etwas runter - geht wirklich so wie ich mir das vorgestellt hab.
    Und mal ehrlich, für unter 10 Europas (einschließl. Versand) krieg ich keinen modernen, stufenlos regelbaren Mixer. Warum auch, der alte tut's ja noch.

    > Sicherheitsaspekte: Falls ich oder jemand anders auf die Idee kommen sollte, damit etwas größeres zu betreiben (Dimmer ist bis 500W ausgelegt), wird doch sicher die Feinsicherung (2,5 A) im Dimmer auslösen. Alle Adern (L, N, PE) sind jedenfalls korrekt nach beiliegendem Anschlußschema mit AE-Hülsen angeschraubt. Wenn hier wirklich jemand eine Gefahr sieht, bitte ich darum das mittzuteilen.
    Die paar Jahre bis zur Rente will ich ja noch erleben ;-).

    Gruß
    der besucher
     
  5. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    1
    fragt sich nur, wie lange??

    Ein Drehzahlstelle arbeitet genau umgekehrt!
    Er schaltet bei voller Leistung ein und lässt sich dann herunterregeln.
    Der Dimmer wird den Motor wahrscheinlich nach einiger Zeit zerstören.

    Gruß Kawa :D
     
Thema:

Regelung - elektr. Mixer

Die Seite wird geladen...

Regelung - elektr. Mixer - Ähnliche Themen

  1. Elektrotechnik: Proportionalbeiwert/ Die Regelung mit einem P-Regler

    Elektrotechnik: Proportionalbeiwert/ Die Regelung mit einem P-Regler: Hallo, aufgrund des Schulausfalls hatte mein Lehrer nicht die Möglichkeit, eine Neues Thema im Bereich Regelungstechnik mir zu erklären. Jetzt...
  2. Drehzahlregelung Bosch Bohrhammer - Konstantelektronik

    Drehzahlregelung Bosch Bohrhammer - Konstantelektronik: Hallo liebe Leute! Ich wende mich mit einem Problem an euch, dass ich mit meinem Bosch Bohrhammer GBH 5-40 DE habe. Nachdem er keine Leistung...
  3. Frage: Drosselung/Regelung bei Heidolph Elektromotor

    Frage: Drosselung/Regelung bei Heidolph Elektromotor: Hallo liebes Forum! Habe einen Heidolph Motor Typ 232 (Typenschild s.u.), der mit 230 AC als auch mit Drehstrom läuft. Ich müsste die...
  4. Regelung einer elektrisch beheizbaren Scheibe

    Regelung einer elektrisch beheizbaren Scheibe: Hallo Elektrikforum, ich möchte an einer beheizbaren Glasscheibe die Temperatur regeln. Zur Zeit wird diese mit einem...
  5. Anschluss 230V Lüfter mit Drehzahlregelung

    Anschluss 230V Lüfter mit Drehzahlregelung: Hallo, ich bin der Andre, aus dem Taunus. Softwareentwickler mit Studium Fernsehtechnik und elektronische Medien (Grundstudium Elektrotechnik)....