Reihenklemmen mit Brücken. Querschnitt, Strombelastbarkeit

Diskutiere Reihenklemmen mit Brücken. Querschnitt, Strombelastbarkeit im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe UK16N 3006043 Klemmen von Phoenix Contact. Die haben einen Nennstrom von 76A. Dazu gibt es passende Brücken....

  1. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    ich habe UK16N 3006043 Klemmen von Phoenix Contact. Die haben einen Nennstrom von 76A. Dazu gibt es passende Brücken. Allerdings haben diese Brücken nur wenig Kontakt mit den Reihenklemmen, sodass ich mich frage, ob hier auch diese 76A fliesen können. Eine Herstelleranfrage brachte bisher keine Antwort. Kann sich das jemand erklären?
    Wenn ich mir die Kontaktflächen zwischen Klemme und Brücke anschaue, ist es eher ein kleiner Querschnitt. Ich komme hier auf 6,6mm²:
    Kontaktfläche 1,1x1,65mm x 4.

    Die Schraube kann ja auch nicht so viel Kontakt herstellen. Da ist ja ein Kunststoffkappe drauf.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.044
    Zustimmungen:
    467
    Querschnitt kannst du da nicht rechnen oder zumindest nicht mit einer normalen Leitung vergleichen. Das ist ja praktisch gesehen eine Sammelschiene ohne Mantel und hat dadurch eine bessere Wärmeabgabe als eine isolierte Ader. Du bekommst also max. eine punktförmige Erwärmung, die sich dann verteilt auf die Klemmen und die angeschlossenen Adern, sodas da nichts passiert.
     
  4. #3 Moorkate, 08.05.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Also da dass Teil in einer Verteilung sitzt, sollte auch keine Punktförmige Erwärmung auftreten, da ein Übergangswiderstand zum anderen kommt und somit weitere Erwärmung in den geschlossenen Kasten. Erwärmung bedeutet auch immer Materialoxydation und somit noch höheren Kontaktwiderstand.

    Auch die Stege dazwischen sehen knapp bemessen aus, wenn die Belastung von längerer Zeit sein sollte. (Zeit- Lastfaktor) Also ich hätte da auch Bedenken, dass das dauerhaft damit ohne Probleme gehen sollte.

    Heutzutage werden solche Teile von einem Theoriestudierten wegen der Materialeinsparung knapp berechnet und gar nicht mehr richtig in der Praxis getestet. Nur neu funktioniert vieles so wie es soll, interessant wird es, wenn es älter wird. Richtiges Testen kostet Zeit, Geld und das Produkt muss schnell in den Markt.
    Wären dann ja auch etwas teurer, was wiederum eurem Einkäufer stört, also bleibt es.

    mfG
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.044
    Zustimmungen:
    467
    Wenn die Brücken mit dem richtigen Drehmoment befestigt werden, brennen die auch nicht weg. Hab zumindest noch nie eine weggebrannte Brücke gesehen. Ob das bei den neumodischen von Wago, die nur reingesteckt werden auch so ist werden wir sehen.
     
  6. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    nach längerer Wartezeit habe ich nun eine Antwort von Phoenix Contact bekommen:

    "Eine Brücke muss immer den Nennstrom der Klemme tragen können, deshalb sind hier bei der Brücke auch keine technischen Daten zu finden.
    Die Brücke kann also mindestens die 76A der Klemme tragen. "


    Eine Erklärung ist das auch nicht, muss man dann aber wohl so akzeptieren.
     
  7. H&O

    H&O

    Dabei seit:
    16.11.2013
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    2
     
  8. #7 Octavian1977, 06.07.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.836
    Zustimmungen:
    731
    Wenn der Hersteller Dir dazu keine Antwort gibt (was ich mir nicht vorstellen kann, ruf doch mal an) wird es Dir sonst auch keiner.
     
    patois gefällt das.
  9. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    Doch, ich habe eine Antwort bekommen, siehe #5. Allerdings sehr sparsam. Warum man Startpost ohne Kommentar zitiert worden ist, weiß ich auch nicht.
     
  10. #9 leerbua, 06.07.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    693
    Vermutlich genau dasselbe Motiv wie bei Octavian oftmals,


    ... nicht daß der Beitragszähler noch einrostet. :)
     
    patois gefällt das.
Thema:

Reihenklemmen mit Brücken. Querschnitt, Strombelastbarkeit

Die Seite wird geladen...

Reihenklemmen mit Brücken. Querschnitt, Strombelastbarkeit - Ähnliche Themen

  1. Reihenklemmen im oberen Anschlussraum

    Reihenklemmen im oberen Anschlussraum: Hallo zusammen, ich habe eine Frage, zu der ich nach eigener Recherche keine Antwort finden konnte: Ist es gestattet im oberen Anschlussraum...
  2. Querschnitt Zuleitungen

    Querschnitt Zuleitungen: Hallo Liebes Forum, Wir haben eine Wohnung renoviert alte leitungen raus neue rein. Heißt für die Spülmaschine ein NYM 3x1,5mm² - Länge zum...
  3. Lötauge kaputt. Kann ich das einfach Brücken?

    Lötauge kaputt. Kann ich das einfach Brücken?: Hallo, ich habe einen kaputten Trockner geschenkt bekommen. Dieser War tot und laut Internet muss man einfach nur paar kleine Bauteile...
  4. Strombelastbarkeit verschiedener Objekte berechnen

    Strombelastbarkeit verschiedener Objekte berechnen: Hi, ich möchte die Strombelastbarkeit verschiedener Objekte berechnen da ich als Abschlussgeschenk für meinen E-Technik Lehrer eine Schautafel...
  5. Wago Reihenklemmen

    Wago Reihenklemmen: Hallo, habe eine Verständnisfrage zu den Reihenklemmen von Wago. Die Wago 2003 haben eine Aufnahme von 0,75-4mm2 eindrähtig, also die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden