Reihenschaltung an EVG

Diskutiere Reihenschaltung an EVG im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe einige theoretische Fragen zu T5 und EVGs, zu denen ich auch nach Tagen im Netz keine Antwort gefunden habe. Vielleicht kann...

  1. Dirk2

    Dirk2

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einige theoretische Fragen zu T5 und EVGs, zu denen ich auch nach Tagen im Netz keine Antwort gefunden habe. Vielleicht kann mir jemand helfen...?

    Ich baue momentan Prototypen für kleine Aquarien, die auch in Serie gehen sollen (ist mein Beruf - bis jetzt waren es aber immer nur leere Glaskisten).

    Erstes Problem ist ein Aquarium in 40 cm Breite, auf das 4 Stück T5-Röhren a 8 Watt sollen. Ich finde keine EVGs für 4x8 Watt - nicht einmal für 2x8Watt. Aus Kostengründen kann ich unmöglich 4 einzelne EVGs nehmen.

    Von der Homepage eines EVG-Shops habe ich mir einen Schaltplan ausgedruckt, bei dem 2 Stück T8-Röhren a 36W an einem EVG mit 70W einfach hintereinander in Reihe geschaltet wurden. Es steht noch der Hinweis da, dass das auch mit anderen Stärken möglich sei, also auch mit 2 Stück 18W an einem 36W EVG oder 4x36W an einem EVG für 2x70W.

    Gibt es eine logische Erklärung dafür, warum das mit T5 nicht möglich sein sollte?

    Könnte ich auch 3 oder 4 Röhren hintereinander in Reihe schalten?

    Wäre für so etwas ein EVG mit fester Ausgangsleistung oder ein Multiwatt-EVG sinnvoller?

    Zum Multiwatt-EVG gleich die nächste Frage:
    Wenn ich ein 2fach-Multiwatt-EVG mit beispielsweise 2x14-39Watt habe - kann ich da auf einer Seite eine 14 Watt und auf der anderen Seite gleichzeitig eine 24 Watt Röhre anklemmen?

    Ich hoffe, dass mich jemand aufklären kann und bedanke mich schonmal für dessen Mühe.

    Gruß,
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Reihenschaltung an EVG. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    65
    http://www.products.hueco.biz/catalog_l ... 2273285dfd

    http://www.products.hueco.biz/catalog_l ... 2273285dfd

    Dir ist klar das du eine CE Kennzeichnung für eine Selbst gebaute Leuchte brauchst?

    Da sind Prüfungen zu machen ...

    Hier mal Infos zur CE Kennzeichnung
    https://www.zvei.org/index.php?id=87&no ... 94&type=98

    Ich könnte die Prüfungen nicht machen.


    Der TÜV dazu
    http://www.tuv.com/de/leuchten_1.html

    Dürfte jedoch einiges Kosten
     
  4. Dirk2

    Dirk2

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sps,

    das ging aber schnell.

    Die Links zu Hüco verstehe ich nicht - da geht es doch um 14 Watt - und auch nicht um Multiwatt EVGs....?

    Das mit den Prüfungen, Kennzeichnungen, etc. sehe ich ganz entspannt. In den Infos zur CE-Kennzeichnung steht nämlich auch, dass davon auszugehen ist, dass alle Normen eingehalten werden, wenn die verwendeten Bauteile diese Normen erfüllen.

    Abgesehen davon baue ich ja auch keine Leuchte im eigentlichen Sinn. Ich befestige wasserdichte Fassungen (IP67) direkt am Glasdeckel des Aquariums. Diese Fassungen mit Zuleitungskabeln werden extra für diesen Zweck in Großbritannien produziert und erfüllen dementsprechend auch europäische Normen.

    Gruß,
    Dirk
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    65
    Das mit dem CE Zeichen habe ich anders verstanden.
    Du bist Hersteller eines neuen Produkts
    Es reicht nicht aus Bauteile mit CE Zeichen zu Verwenden um das daraus entstandene Geräte mit CE zu Zertifizieren.

    Bitte die verlinkte Datei ganz lesen.
    CE geprüftes Zubehör ersetzt nur Teilweise die Prüfungen.

    Siehe Seite 12 die Tabelle zu Störaussendungen.
    Prüfung nur mit Kompletter Leuchte möglich.

    Du hast nach einer Möglichkeit gesucht 4 Röhren an einem Vorschaltgerät zu betreiben.
    Das geht mit dem Hüko EVG mit 4 mal 14W Röhren
    8W habe so ich bei Hüko nicht gefunden
    Die von mir dazu gefundene Lösung habe ich verlinkt.

    Ich habe bei Herstellern in der Dokumentation keine andere Möglichkeit gefunden.

    Du kannst jedoch Hersteller wie Osram, Hüco dazu direkt anschreiben.
     
  6. Dirk2

    Dirk2

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein wenig getestet und wollte mal berichten:

    2 Stück T5 Leuchtstoffröhren a 8 Watt in Reihe an einem

    EVG für 18 Watt T8 ergeben sehr viel Licht!

    Die Leistungsmessung für das gesamte System zeigt 25

    Watt an. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass diese

    Variante nicht unbedingt für den Dauerbetrieb geeignet

    ist...

    Das gleiche EVG (18 Watt T8) habe ich auch mit einer

    24 Watt T5 Leuchtstoffröhre betrieben. Die Leistungs-

    messung für diese Variante ergibt ebenfalls 25 Watt.

    Die Helligkeit und Temperatur der Röhre erscheinen mir

    ganz normal.

    Dass es keinen Sinn macht, eine T5 Röhre an einem T8

    EVG mit anderer Leistungsangabe zu betreiben, ist mir

    klar. Aber vielleicht interessiert es ja trotzdem

    jemanden.

    Ich werde noch versuchen, die 2 Stück T5 a 8 Watt

    parallel an das 18 Watt T8-EVG anzuschließen. Mal

    sehen, was dabei herauskommt.

    Gruß,
    Dirk
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Dirk2

    Dirk2

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also 2 Röhren parallel geht bei mir nicht - es leuchtet

    immer nur eine.

    Dafür funktioniert das 18 Watt T8-EVG scheinbar auch

    problemlos mit 15 Watt T8-Röhren. Mein Messgerät zeigt

    eine gesamte Leistungsaufnahme von exakt 15 Watt an.

    Der Verkäufer der EVGs betreibt seit Jahren seine 30

    Watt T8-Röhren mit dem 18 Watt T8-EVG.

    Zumindest im T8-Bereich scheinen die EVG ein relativ

    breites Einsatzspektrum zu haben.

    Wenn ich dazu komme, werde ich mal austesten, wie die

    T5 EVGs auf Zweckentfremdung reagieren.

    Gruß,
    Dirk
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    65
    Ein anderer Einsatz als vom Hersteller der EVG vorgegeben ist nicht zulässig. Es erlöschen so alle Prüfzeichen ...
    Du als Hersteller einer neuen Leuchte hast die Verantwortung und Pflichten wie CE Kennzeichnung.
     
Thema:

Reihenschaltung an EVG

Die Seite wird geladen...

Reihenschaltung an EVG - Ähnliche Themen

  1. Einbau EVG (VS L15.329)

    Einbau EVG (VS L15.329): Werte Elektriker/innen, ich möchte die durchgeschmorte Vorschaltanlage unserer Aquariumsbeleuchtung austauschen (alt: ED-T8-15W, siehe Bild 1)....
  2. Philips EVG ohne Schutzleiter? Wie anschließen..

    Philips EVG ohne Schutzleiter? Wie anschließen..: Hallo allerseits, ich hatte noch eine Rasterleuchte für 2x58W Leuchtstoffröhren (diese Typischen Büro-Deckenleuchten, außen aus Blech...
  3. T5 Leuchtstoffröhren mit EVG

    T5 Leuchtstoffröhren mit EVG: Hallo ich habe an euch eine Frage bezüglich T5 mit EVG. Zu meiner Frage: Ich habe ein Aquarium in dem ein T5 Leuchtbalken verbaut ist....
  4. EVG defekt?

    EVG defekt?: Hallo Leute, Grüsse alle Leute im Forum, habe mich heute zum ersten mal angemeldet. Bei uns im Haus haben wir vor der Haustüre eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden