Richtige Installation eines Außenpools mit Wärmepumpe

Diskutiere Richtige Installation eines Außenpools mit Wärmepumpe im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Forumisten. Zuerst: ich werde die Installation garantiert nicht selbst machen! Das was ich machen würde wären die Hiwi Arbeiten, wie...

  1. #1 warmalelektriker, 17.09.2014
    warmalelektriker

    warmalelektriker

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumisten.

    Zuerst: ich werde die Installation garantiert nicht selbst machen! Das was ich machen würde wären die Hiwi Arbeiten, wie Gräben buddeln, ggf. Elektrorohre verlegen und schon mal Löcher durch die Decken bohren. Aber kommen wir zum Problem:

    Wir haben uns im Garten einen Holzpool aufgestellt, an diesem ist ein Holztechnikraum in den die Filteranlage mit Pumpe, die Stromversorgung für die Gegenstromanlage, der Unterwasserscheinwerfer und die Wärmepumpe angeschlossen werden sollen. Zur Zeit ist da noch gar nicht elektrisches!

    Meine erste Idee war, einfach eine neue Leitung zu der Unterverteilung in der Garage legen diese natürlich über einen FI absichern und im Technikraum nochmal ne UV mit Automaten für die o.g. Verbraucher.
    Wobei die Wärmepumpe allein schon 10A zieht!

    Das habe ich verworfen, als ich mir die Leitung,
    die von der UV im Haus in den Keller führt, mal angesehen habe, die ist höchstes 5 x 1,5qm.

    Dazu muss man noch wissen, wir haben die Einspeisung
    am Haus über eine Freileitung, da Außenbereich.
    Also Haus UV im OG.

    Und das Haus steht so circa 20m vom Pool weg.

    Somit müsste man vermutlich eine komplett neue Leitung vom Haus bis in die Garage legen, um dann von dort den Pool einzuspeisen?

    Nächstes Problem: zwischen Haus und Garage liegt ein geteerter Fahrweg, will man ein Erdkabel verlegen müsste man die Teerdecke auf circa 8m aufflexen!

    Welchen Querschnitt muss man vom Haus bis in die Garage legen? Und wie genau müsste man die UV in der Garage aufbauen? Welche Leitungsstärke muss zum Pooltechnikraum gelegt werden?

    Man könnte dann die alte Leitung quasi tot legen und benutzt nur noch die neue!

    Viele Grüße von Warmalelektriker
     
  2. Anzeige

  3. #2 A. u.O., 17.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Lange Rede kurzer Sinn, warum besprichst sowas nicht mit dem "Ausführenden Elektriker"?
     
  4. #3 werner_1, 17.09.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.668
    Zustimmungen:
    1.489
    Hallo,
    um etwas auszulegen, benötigt man auch Angaben.
    Welche Leistungen haben die einzelnen Verbraucher?
    Was soll noch an Steckdosen für Eventualitäten angeschlossen werden?
    Läuft die WP auf Wechselspannung oder Drehstrom?
    Welche Leitungslängen?
    Welche Netzform?
     
  5. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    ich würde nyy 5x16 nehmen
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    583
    Man kann den Fahrweg auch durchoertern, entweder mit Erdrakete oder Spuelbohrverfahren.
     
  7. #6 Moorkate, 17.09.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Die vorhandenen 5x1,5mm² sind sicherlich mit 3x16A abgesichert, somit hast du in der Garage 10,5KW zur Verfügung. Sollte mich wundern, wenn das zum Betrieb des Pools nicht reicht. Mit 5x16mm² kannst du rund 55KW ziehen und das Wasser im Pool zum kochen bringen, brauchst aber ein 3x80A-Anschluß

    Muss der Pool denn ständig betrieben werden oder nur wenn ihr diesen nutzt?

    mfG
     
  8. #7 warmalelektriker, 18.09.2014
    warmalelektriker

    warmalelektriker

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nachlieferung der Anschlussdaten der Geräte des Pools

    Hallo Forumisten.

    So ich habe mal alles ausgepackt und kann noch folgende Angaben nachliefern:

    Wärmepumpe 230V / 1,92KW / 9,5A
    Gegenstromanlage 230 V / 1,1 KW
    Filterpumpe 230 V / 0,45KW
    Unterwasserlicht über Trafo auf 12V / LED / 19W

    Ich habe ja auch einige 400V Steckdosen und eine Einbauküche inklusive E-Herd in dem Garagenanbau.
    Die 400V Steckdosen und den Herd benötige ich aber nicht.


    [​IMG]

    [​IMG]

    Aber wenn ich den einen Kollegen hier richtig verstehe, muss man nicht zwingend ein neues Kabel legen?

    Naja, die UV in der Garage lässt sich sowieso nicht erweitern, die muss auf jeden Fall neu.

    Und welches Netz wir hier haben? Keine Ahnung.

    Noch die Angaben zur Leitungslänge:
    Von der UV im Haus bis in den Keller an die Außenwand
    circa 12m
    Quer über den Fahrweg und die Garageneinfahrt circa
    16m
    Da sitzt dann die Garagen UV
    Von dort aus bis zum Pool nochmal so cica 12m

    Laufzeit der Poolgeräte natürlich nur wenn jemand eben schwimmt, jedoch die WP und Filteranlage nach
    Wassertemperatur und Filterzeit m³ Leistung der Pumpe.

    Ich hoffe die Angaben helfen weiter.

    Viele Grüße aus dem bergischen von
    Warmalelektriker
     
  9. #8 werner_1, 18.09.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.668
    Zustimmungen:
    1.489
    So wie ich das auf Anhieb sehe, bleibt dir bei der 1,5er Leitung mit 40m nur die Möglichkeit in der Verteilung im Haus 10A LSS zu setzen. Weitere LSS in der Garagenverteilung bringen dann gar nichts mehr, da sie nicht selektiv sind.
    Dann kannst du die WP an einen Außenleiter, die Gegenstromanlage an den 2. Außenleiter und den Kleinkram an den 3. Außenleiter hängen.
    Natürlich muss alles über einen 30mA FI geführt werden.
    CEE-Steckdosen und E-Herd antfallen dann.
     
  10. #9 Octavian1977, 19.09.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Die alten Automaten sollte man unbedingt mal austauschen.
    Charakteristiken H und L bieten keinen ausreichenden Leitungsschutz und sind mittlerweile nicht mehr zulässig.
    Der Pool bekommt dann einen dreipoligen B10 oder 13 Automat+FI 30mA

    Wenn man die kleine Verteilung sowieso neu machen muß sollte man auch dabei den restlichen Stromkreisen einen FI gönnen, oder auch alles über einen Gesamt FI laufen lassen. Stromkreise im Außenbereich haben nur öfter Probleme als andere und deswegen sollte man aus Gründen der Verfügbarkeit hier eher 2 getrennte FIs verwenden.

    Die Leitungen gehören übrigens mal fachgerecht befestigt, und die Drehstromsteckdose benötigt einen dreipoligen Automaten statt der 3 einzelnen.
     
  11. #10 werner_1, 19.09.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.668
    Zustimmungen:
    1.489
    @Octavian:
    Wenn ich den TE richtig verstanden habe, ist die Zuleitung zu dieser Verteilung ein 28m 5x1,5mm².
    Da kann er die Verteilung komplett vergessen.
     
  12. #11 Octavian1977, 19.09.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Wenn dem so ist dann hast Du Recht.

    Da könnte man dann höchstens die Automaten rauswerfen und den FI reinsetzen.
     
  13. #12 warmalelektriker, 24.09.2014
    warmalelektriker

    warmalelektriker

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    In der Garage gibt es noch mehr Haarsträubende Dinge!

    Hallo Forumisten.

    Zuerst mal vielen Dank für Eure Antworten, sorry das ich mich nicht schon früher gemeldet habe, bin aber zur Zeit dabei meinen Arbeitsplatz zu wechseln, da
    gibt es auch so einiges zu regeln. (Nach 28 Jahren
    die Firma wechseln, dass wird eine interessante
    Herausvorderung)

    In den Garagen und dem Anbau muss ich somwieso mal
    dringend alles neu legen! Macht ja auch Sinn, wenn
    ich die ganzen 400V Steckdosen und die Zuleitung für
    den Herd demontiere. Da sind teilweise normale Lampen
    und uralte Schalter/Steckdosenkombis eingebaut die
    nicht Feuchtraumgeeignet sind.
    Die Abzweigdose im Keller zeigt die Leitung von der Haus UV im OG bis in den Keller. (5x1,5mm²) Die
    andere Leitung ist eine ?mm² aber ein ? Erdkabel,
    ich vermute mal das es deswegen "dicker" aussieht.
    Ich würde die Kabel ja gern mit Schellen o.ä. befestigen, leider ist der Keller so feucht, das der
    Putz komplett abfällt. (Aber das ist ein anderes Problem)

    Werner: was bedeutet dein Satz: Weitere LSS in der Garagenverteilung bringen dann gar nichts mehr, da sie nicht selektiv sind.

    Und so wie ich euch verstehe kann ich dann 3 Leitungen a 3x1,5mm² von der Garagen UV zum Pool-Technikraum legen. Ich muss ja dann damit unter der Terasse durch und teilweise durch die Erde, würdet ihr in der Garage NYM nehmen, dann ne Dose setzen und mit Erdkabel weiter legen? Kann/darf man
    das "Erdkabel" in der Erde noch zusätzlich in einem
    HT - Abflussrohr verlegen? Oder soll ich direkt von der Garagen UV komplett ohne Dose dazwischen mit Erdkabel legen?

    Und im Technikraum setze ich einfach 3 getrennte Dosen für die jeweiligen Verbraucher.

    Für die neue Garagen UV werde ich mal mit meinem Nachbarn sprechen. Der hat einen Elektrofachbetrieb,
    die haben mir auch den Zählerplatzumbau und die
    Haus UV neu gemacht.

    Viele Grüße von Warmalelektriker (Klaus)
    (der nächste Woche im neuen Job startet)
     
  14. #13 wechselstromer, 24.09.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Zitat: Nächstes Problem: zwischen Haus und Garage liegt ein geteerter Fahrweg, will man ein Erdkabel verlegen müsste man die Teerdecke auf circa 8m aufflexen.Zitat Ende

    Gehört dieser Fahrweg Dir?
     
  15. #14 werner_1, 24.09.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.668
    Zustimmungen:
    1.489
    Re: In der Garage gibt es noch mehr Haarsträubende Dinge!

    Wenn du hinter einer 16A Sicherung oder LSS (Leitungsschutzschalter) einen weiteren LSS hängst, lösen im Fehlerfall (Kurzschluss) wahrscheinlich beide aus. Somit kannst du dir den 2. sparen.

    Ich würde das/die Erdkabel ohne Zwischendose ab Verteiler verlegen. Selbstverständlich kannst du die Erdkabel durch HT-Rohr ziehen.
     
  16. #15 warmalelektriker, 24.09.2014
    warmalelektriker

    warmalelektriker

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Antwort zum Fahrweg

    Hallo Wechselstromer.

    Ja, der Fahrweg gehört (leider) uns.

    Das Leider deswegen, da ich mir mal Gedanken über eine Sanierung machen muss. (Gleiches Problem wie bei
    den öffentlichen Straßen = alles marode und leere Kassen) Wenn man die Teerdecke entfernt könnte man
    bestimmt wunderschönes Altstadtpflaster oder etwas
    ähnliches dort verlegen lassen, aber wer soll das bezahlen?
    Ah mein Nachbar hat ja Wegerecht, dann führe ich doch einfach ein WEGE-Maut ein. Mal schauen was er dazu sagt. =;-)

    Gruß von Warmalelektriker
     
  17. #16 warmalelektriker, 24.09.2014
    warmalelektriker

    warmalelektriker

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werner.

    Die zweiten Automaten in der Garage sehe ich auch nur
    als Schalter, damit man die Garage vor Ort Spannungsfrei schalten kann und nicht jedes mal ins Haus bis in die erste Etage laufen muss, nur um mal eben den Strom ein- bzw. auszuschalten.

    Das mit den kabeln im HT Rohr finde ich schon wichtig, dass nicht irgendwann mal jemand mit dem Spaten so
    ganz aus versehen die Erdleitungen kappt.

    Viele Grüße von Klaus
     
  18. #17 wechselstromer, 24.09.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Re: Antwort zum Fahrweg

    Wie breit ist der Fahrweg?
     
Thema:

Richtige Installation eines Außenpools mit Wärmepumpe

Die Seite wird geladen...

Richtige Installation eines Außenpools mit Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  1. Neue Installation Altbau

    Neue Installation Altbau: Hallo, ich habe ein Haus gekauft im Raum Dortmund. Bj 1968 Die Elektronik müsste modernisiert werden inklusive neuer sicherungskasten Dazu hätte...
  2. Installation von Markise und LEDs einer Terrassenüberdachung

    Installation von Markise und LEDs einer Terrassenüberdachung: Hallo Zusammen, wir bekommen eine Terrassenüberdachung mit LEDs und einer funkgesteuerten Markise. Wir haben auf der einen Seite der Terrasse...
  3. siedle tle 511 01 Richtig anschließen

    siedle tle 511 01 Richtig anschließen: -
  4. Kreuzschaltung - Problem mit Installation

    Kreuzschaltung - Problem mit Installation: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich möchte einen Lichtschalter für den Flur wechseln, da dieser nicht mehr in Ordnung war. Das Licht für den...
  5. Wärmepumpe Pool

    Wärmepumpe Pool: Hallo Bin absoluter Laie was Strom angeht,sorry im Voraus für die vielleicht dummen Fragen. Wir wollen an unseren Pool eine Wärmepumpe anschließen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden